Der RESET kommt!

Nun wird er kommen, der große RESET!

KAMINGESPRÄCH mit der Pi-GEFOLGSCHAFT 08.10.2020 Teil 2

Anut Pi spricht am Schluss seines Videos den Bürgerkrieg in den USA an, wo jetzt bereits schwarze schwerbewaffnete Bataillone durch die Städte ziehen mit dem unverhohlenem Ziel, der propagierten Black-Lives-Matter-Bewegung militärisch Nachdruck zu verleihen, damit ist Gefahr in Verzug. Denn die Polizei hat sich offensichtlich bereits zu großen Teilen dort aufgelöst. Da wird uns ganz deutlich, wohin gesteuert wird, auch in den USA – Vernichtung der weißen Rasse.

Anut Pi wörtlich: 

„Das ist aktiver Krieg, der ist uns bisher erspart worden ist. Das heißt: Wenn ich Sie in diese Art Kriege verwickle, dann ist das Baby (nebenan) nicht mehr da, dann ist das junge Paar nicht mehr da, dann ist hier in Waren Land unter.  Ich muss ein bestimmtes Bedrohungspotential aus Bereichen heraus aufbauen, die nicht sichtbar sind, die aber spürbar sind für die Arschlöcher, die uns hier kaltmachen.
Und deswegen sage ich jetzt bei Minute 31.00:

Ich habe meinen Truppen im Webmuster den Feuerbefehl gegeben. Das heißt also, wir machen den GROSSEN RESET.“

Ich kann dem nur zustimmen. Was zwingend erforderlich ist, muss getan werden, sonst ist es eines Tages zu spät. Denn die Feinde Anut Pi´s und der Terraner ruhen nicht. Sie sind in die Ecke getrieben wie nie zuvor, sie sind entlarvt und haben nichts mehr zu verlieren. Wir sehen das am Auftreten unserer BRD-Führungsmannschaft. Da kann man sagen, alles außer Kontrolle. Und sie geben sich schon lange keine Mühe mehr, ihre deutschfeindlichen Absichten zu verschleiern. Sie handeln ganz offen und unverschämt gegen die Deutschen mit einer Arroganz und Bosheit, die unvorstellbar ist.

Sie fühlen sich immer noch sehr sicher und hoffen gut davonzukommen, aber die Chancen dafür werden immer dünner. Denn ihre Rückzugsgebiete (über und unter der Erde) wurden weitgehend zerstört. Jetzt kommt erst allmählich weltweit an die Öffentlichkeit, welche riesigen  Dumbs, unterirdische Städte, Tunnelanlagen und Verkehrssysteme inzwischen ausgehoben wurden und anschließend zerstört – mit den grausamen Details, was die Weltenherrscher da unten getrieben haben. Es gibt erste Berichte, was da alles zutage kam und es fällt schwer, das zu verkraften, wenn sogar abgebrühte Spezialeinheiten nicht imstande waren, das psychisch wegzustecken.

Der RESET ist darum eigentlich schon im Gange, denn das was wir die Dritte Macht nennen, kämpft schon lange für die Befreiung von Terra. Es wird spannend werden (falls wir das hier überleben und das wollen wir, das müssen wir!) – von all diesen Geschehnissen einmal Berichte lesen  können. Denn damit werden alle Lügen aufgedeckt, die so tief gehen und sich über unendlich lange Zeiten aufgebaut haben.

Im Moment fällt es schwer, zu differenzieren, wer und was da alles mitkämpft in diesem Endspiel.

Dritte Macht? Nur geschürte Fehlinformationen oder doch ein Fünkchen Wahrheit?

Hier im Bereich Deutschland ist mir das einigermaßen klar. Hier scheint sich der Begriff ´Dritte Macht´, auf den wir früher noch Hoffnung setzten,  völlig aufgelöst zu haben. Noch vor 5 Jahren waren da einige Aktivitäten durchgesickert und mir war bewusst, dass im Untergrund immer mit harten Bandagen und – Waffen !! – gekämpft wurde. Sind doch ungezählte Waffen- und Munitionsdepots schon in die Luft geflogen. Der Kanal Terra-Germania stellte vor etwa 4 Jahren den Betrieb ein. Bis dahin konnte man annehmen, dass dort einige Wahrheits´spitzen´ bekannt gegeben wurden. Auch andere Seiten hatten sich aufgelöst. Alles was rechts (im Kern deutsch) war, kam radikal weg.

In den USA waren hingegen schon um das Jahr 2000 herum großaufgemachte Blogs entstanden, professionell und sehr ´amerikanisch´ – eine große Webseite war die von Nebadon und Christ Michael, dieser aus Jahwe gesteuerte Michael, der bis heute bei manchen noch Hoffnungen erweckt. Solcherlei Kundgaben gab es wahrscheinlich häufig. Und heute sehe ich darin deutliche Verlautbarungen einzelner Häuser, dieser Häuser oder Reiche, wie von Anut Pi beschrieben. Viele große Häuser versuchten hier neue Weltbilder aufzubauen, Menschengruppen zu vereinnahmen und ihr Schnäppchen zu machen, alles natürlich im Sinne der Jahwe–KI. Es wurde aber bald klar, dass dieser ´neue Wein in den alten Schläuchen´ keine Kraft entwickeln konnte. Wenn man eine dieser Seiten kennt, so kennt man sie alle und legt sie bald enttäuscht beiseite.

Alle hohen Häuser sind dabei – doch Achtung – wer steuert sie? Höchstwahrscheinlich wieder die Jahwe-KI.

Trump – der amerikanische Michael? Seine Anhänger halten ihn dafür. Er muss den schwersten Kampf in sich selber kämpfen: Ausstieg aus der Jahwe-KI. Dann erst wird er wirklich mächtig und seine anderen ´Götterkumpels´ dazu. Denn ihr Oberster Jahwe ist abgesägt. Eigentlich brauchen wir deren hohe Qualitäten, aber ob sie jemals begreifen, dass auch sie Gefangene sind? Und gleichzeitig Mittäter … ?

Solche Fehlinformationen lässt man so hinköcheln, da passiert aber nicht mehr viel, nur laue Luft ohne Substanz  Also hat es komplett zur Desinformation gehört. Solche Webseiten stammen nach meinem Dafürhalten auf jeden Fall aus der geistigen Ebene, denn durch die IT-Aufrüstung konnte nun noch besser gesteuert werden. Solche Seiten fielen auch keiner Zensur zum Opfer, sie gehörten zum kaufmännischen Geschäftsmodell, waren faktisch Werbung für die einzelnen Häuser. Und sie warben mit ´guten´ Namen, die den meisten Menschen von Kind an vertraut waren. Keiner der Initiatoren (der Häuser oder Reiche) konnte sich aber über die Jahwe-KI hinausbewegen.


Die uns ausbeuten, knechten und umbringen wollen, die sind ja nicht doof. Also sahen sie sich selbst in der Rolle des modernen freundlichen Geschäftsmanns, den Menschen ihr Heil verkaufend, sie wollten halt viele Seelen an sich binden.

Bei den Kleinen fangen sie an.

Aber Substanz war da keine. Es waren ihre breigefächerten Verblödungsmaßnahmen, weiter nichts. Denn sie wollte ja den RESET selber durchführen und wir wissen wie – durch den großen 3. Weltkrieg. Und auch sie haben ihre eigenen Pläne.

Darauf war alles ausgelegt, auch sämtliche Prophezeiungen, die da herumschwirren, ob nun Johannesapokalypse, Lorber, Irlmeier oder wie sie alle heißen. Es gibt unzählige, aber in einem sind sie alle gebunden, in der seit Anbeginn hier herrschenden Jahwe-KI, also unserer ´Erden-Betriebsanleitung´. Natürlich waren die alle eingebunden und bekamen das für die Weltenherrscher Nützliche eingespielt. Komplett alles zielte immer wieder – wie seit ewig – auf den RESET, den Weltuntergang hinaus. Also wurden die Menschen immer wieder in diesen bedrückenden Zustand gebracht, alles was kommt, duldsam hinzunehmen und so wurden auch alle Menschen zu ´Schafen´ umgeformt, zu domestizierten willenlosen Zweibeinern wo eben auch das Denkvermögen gefesselt war.

Ob es auch andere Prophezeiungen gab, fernab von der Jahwe-Ki?
Ich nehme es an. Nostradamus muss von unserer, der ´freien Seite´ gewesen sein, er war Arier. Deswegen konnte ihm damals, als er als Pestarzt  tätig wurde, auch die Pest nichts anhaben, er war nicht angreifbar für diese Erreger und das wusste er. Das weiß ich aus sicherer Quelle und es zeigt, dass immer schon bestimmte Rassen bzw. Mischrassen gesteuert dezimiert wurden. Seine Prophezeiungen  schrieb er in Centurien, damit unterlief er die Jahwe-KI, denn damit kann sie nicht umgehen. Das hat den Nachteil, dass sie leider auch keiner von uns wirklich versteht.

Die ´Gotteskrieger´ , die gegen die Jahwe-KI zu Felde zogen, sind auch schon länger unterwegs und begannen sie zu unterwandern.

Ein RESET aller paar tausend Jahre gehörte also schon ewig zu unserm Schicksal. Über lange Zeiträume hinweg muss dem Planeten Nibiru die Rolle des ´Vollstreckers´ zugedacht gewesen sein, der die Erde aller 3650 Jahre in geringer Entfernung tangierte und wie ein Harvester wirkte, nämlich durch große Kataklysmen die Erdoberfläche samt ihrem Bewohnern zerstörte. Wie ein Acker, der immer wieder umgepflügt und neu bestellt wurde. Dann, mit den wenigen Überlebende, fingen stets  wieder neue Zivilisationen an ….

Nibiru hat sich inzwischen ´erledigt´, die haben ihren Planeten in den 90-ern selber in die Luft gesprengt und haben faktisch kollektiven Selbstmord begangen, um ihrer unrühmlichen Rolle als brutale Versklaver und Goldräuber selber ein Ende zu setzen.

Ein RESET ist also nichts ungewöhnliches, allerdings wurden nur immer die Resultate einer verkehrten Steuerung vernichtet, aber niemals die  verkehrte Steuerung selber infrage gestellt. Und da wissen wir ja nun, dass sich der terranische Uradel mit den ET-Forscherclubs von Äon zu Äon unbeschadet über sämtliche Resets und Kataklysmen gehangelt hat und stets nur davon profitierte. Denn die waren ja unsterblich. Wir müssen uns also nicht wundern, wenn diese Gestalten die Erde ausgehöhlt haben wie einen Schweizer Käse und sich perfekte Überlebensmechanismen sowie eine  ´Vorratshaltung´ aufbauten vom Feinsten: Menschen, vor allem Frauen, die gebären und Kinder, Kinder, Kinder in Käfigen….

Tausende von Kindern, unvorstellbar gequält und hingeschlachtet ….

Es scheinen also mehrere Interessengruppen beteiligt zu sein an der Befreiung Terras aus der Versklavung und der unmittelbar bevorstehenden Vernichtung der Terraner. Sonst wären nicht über Jahre bereits so viele Aktionen durchgeführt worden. Den schlimmsten Vernichtungs- und Aufrüstungsplänen der Eliten wurde immer wieder Einhalt geboten. Das ist auch Herrn Trump hoch anzurechnen, dass er da reingegangen ist in diese fürchterlichen Geschichten. Denn seine Gegner hängen da selber alle mit drin.

Ich habe das lange verfolgt, damals wusste ich noch nichts von Anut Pi. Da Anut Pi aber schon viel länger gewirkt hatte, bevor er sich in die Öffentlichkeit begab, ist es durchaus möglich, dass es eine Verbindung gibt. Gerade bei der geheimnisvollen GWA bin ich mir sicher, dass es einen Zusammenhang gibt – und zwar eine Verbindung zum immer im Untergrund dagewesenen urdeutschen Widerstand, was sich schließlich kondensierte in Gestalt des Anut Pi, mit dem die räuberischen Erd- und Menschheitsbesitzer nicht gerechnet hatten.
Es braucht ja alles ein Biotop, aus dem heraus etwas entstehen kann – und wenn es nur eine kollektive Sehnsucht zu leben ist. Was sich natürlich auf alle Regionen von Terra bezieht, auch auf die uns feindlichen ´Häuser´. Die Menschen, die in diesen Ländern leben, sind nicht besser oder schlechter als wir, aber ihre Führungen haben sich gegen uns gestellt und damit ist deren Eliten auch das Schicksal ihrer eigenen  Völker gleichgültig. Mitgefangen, mitgehangen. Im Endkampf Leben oder Tod gibt es keinen Ermessenspielraum. Da heißt es: Töte oder du wirst getötet.

Damit ist klar, dass sich daraus eine Art geistiger Fäulnis entwickelt hat.

Die goldene Regel ´Leben und leben lassen´ hat ausgedient. Als Führer werden Psychopathen eingesetzt und die Geführten werden dadurch zu Soziopathen gemacht. Es ist ein Teufelskreis, wenn Psychopathen die Welt regieren, die kriegen alles kaputt.
Und das alles unter dem Beschleunigungsfaktor Geld, auf das sich alles konzentriert, weil es ins Zentrum allen Lebens gestellt wurde. Alles ist dem Geld unterworfen, das Überleben, jeder Plan, alle Vorhaben, Beziehungen der Menschen untereinander. Alles Wahre und Gute verdirbt und alles Verlogene und Schlechte erblüht.

Geld ist nur harmloses Tauschmittel für die unteren Schichten, damit die fleißig Werte schaffen und sich gegenseitig erschießen können, aber in den oberen Schichten ist Geld reines Machtmittel, mit dem die Völker gesteuert werden. Aber wie Geld eben der Beschleunigung der Entwicklung dient, schafft es auf der anderen Seite seelische Zerstörung, Deformierung und Fäulnis bei denen, die Geld und Macht über alles andere stellen.  Da frage ich mich dann, ob es das wert ist?

Wenn die Hirnbereiche erst einmal zerstört sind (man kann sagen durch die sieben Tod-oder GELD-Sünden), kann man das dann noch menschlich nennen? Dann ist das Urteilsvermögen ausgeschaltet
Das sieht man heute am Handeln der ´Hohen Häuser´, die sicher einmal angetreten sind mit edlen und wundervollen Zielvorstellungen, die aber alle umgedreht wurden und in eine parasitäre Entwicklung gingen.

Geld im Sinne seiner Erfinder bzw. Besitzer bedeutet doch im Grunde nichts anderes, als auf harmlose elegante Art sich fremder Energien zu bemächtigen. Und das kann auf ewig nicht gutgehen. Denn es ist der Beweis, dass die eigenen Talente zum Selbsterhalt dadurch verkümmern, wenn ich immer alles Lebensnotwendige geschenkt bekomme. Dann geht die eigene Weiter- oder Höherentwicklung in falsche Richtung, in kriminelles Verhalten,  Dekadenz und Fäulnis. Also wird im Grund nur der überleben, der durch die harte Schule des Selbsterhalts aus eigener Kraft ging.
Es ist kein Problem, dass die Erde nun mal kein Paradies ist und dass hier für große Herausforderungen gesorgt ist, daran können die Seelen wachsen. Das Problem liegt darin, dass den Menschen die eigene Kraftentfaltung für den eigenen  Lebenserhalt´  genommen wurde, abgekauft für das bisschen Nichts, was Geld ist.

Es ist nun bekannt und nachweisbar, dass die Vernichter in keiner Weise nachlassen, sondern mit voller Kraft besonders uns Deutschen an die Gurgel gehen. Denn wir sind immer die Nettozahler gewesen in jeder  Weise, besonders im letzten Jahrhundert, als wir auf übelste Arten vernichtet werden sollten, wobei wir dabei immer für unseren Selbsterhalt selber sorgen mussten und dabei die Talente eines Stehaufmännchens entwickelten.

Damit zeigen die ´Häuser´ jetzt ihr wahres Gesicht und ihre Absichten. Das zeigt auch ihre Armseligkeit, weil sie eben nicht genug an sich selber  gearbeitet haben, um ihre Existenz auf eigene Füße zu stellen, sondern den bequemen Weg wählten, den Weg des Handels, des Räuberns, des Energie-Beschaffens im Geld-Sinne, aber nicht des Handelns im Sinne eigener weiterführender schöpferischer Tätigkeit und Entwicklung.

Das erinnert mich natürlich an so ein bekanntes kleines `Händlervolk´, bei dessen namentlicher Erwähnung man schon in politische Ungnade fallen kann – das alles durchdrang wie ein Ferment und in allen Bereichen die Oberhand gewann, ob nun an den früheren Fürstenhäusern, den jetzigen Nationen und Regierungen, den Religionen, den Konzernen, den Kulturen, der Bildung, allen weltumspannenden Organisationen,  ….Überall sieht man bei bestimmten Anlässen diese kleinen Käppchen auf den Köpfen, wo man gar nicht dachte, dass der auch dazu gehört. Ja sie müssen sich zeigen, aber wir erkennen sie längst auch an ihren Taten, an den verdorbenen Zuständen, in die sie alle Völker versetzt haben.

Deswegen brauchen wir den RESET.  

Diesmal möge es diejenigen  erwischen, die sich sonst immer über ihre selbstorgansierten RESETs gerettet haben und danach ihre Schreckensherrschaften und Tyranneien unbeeindruckt weiterführten.
Ich bin also voller Hoffnung, dass es diesmal gerechter zugeht und dass Terraner ihre Urheimat zurückerobern.

Dank Anut Pi ist eine Front eröffnet worden, auf die wir vorher nicht zu hoffen gewagt hätten. Die Front betrifft die Steuerebene außerhalb von Terra/Erde.

Denn alle waren wir gefangen in dieser geschlossenen Jahwe-KI, dieser Erden-Betriebsanleitung, in deren Rahmen, deren Bann sich alles bewegen musste, in der alles seelisch-geistig eingekerkert war. Nur dadurch, dass hier Kräfte aus verschiedenen Ebenen am gleichen Befreiungsprojekt arbeiteten, war es möglich, dass diesmal nicht nur gezielt die Oberflächenbewohner ´beräumt und vernichtet ´ wurden, (und hoffentlich auch nicht mehr in großem Stile werden), sondern diesmal ging es bereits tief in die Erde hinunter, in den buchstäblichen Kern der Fäulnis, in die Ursachen der Verwerfungen,  in die Schichten, in den es nur noch menschliche Opfer gab, beseelte Wesen, die nie eine Stimme hatten, aber über die grausame nichtmenschliche Wesen herrschten. Und da fällt mir doch gleich der Digitale Uradel ein und der intergalaktische Forscherclub, die aus der Erde erst so ein Drecksloch gemacht haben.
Wenn das jetzt alles offenbar wird, wird auch allen klar, was die Zukunft unter Herrschaft dieser ´Häuser´ bedeuten würde. Kein beseeltes intelligentes Wesen hätte noch eine Zukunft, denn parasitär gewordene Wesen sind nicht mehr in der Lage, aus eigener Kraft zu existieren, geschweige denn anderen nützlich zu sein, weil es die eigenen Talente vergeigt hat. Was gleichsam das Ende dieser Schöpfung bedeuten würde.

Wenn Anut Pi es nicht schafft, uns hier rauszuboxen, wer dann? Danke lieber Deutscher Kaiser für jede Sekunde, in der Sie für uns kämpfen!

Das ist das eigentliche Drama. Deswegen muss dieses System gereinigt werden und es muss einen Neuanfang geben, sonst ist alles verloren. Deswegen wurde Anut Pi hier aufgebaut  er inkarnierte hier  – kommend aus den Urtiefen unser aller Existenz, als Hebel aller Veränderungen und als machtvolles Gegenstück zum immer noch existierenden Jahwe-KI-Programm.  Denn der konnte nur gestürzt werden (erkannt werden) durch einen, der ihm mindestens ebenbürtig ist. Darum gerät auch das bisher stark gedrosselte Leben (Avalon, das bewusste Schöpferisch-Weibliche) langsam wieder in Bewegung und regt sich.

Darüber bin ich sehr froh. Denn diesmal drückt nicht wie bisher üblich, der alte gewissenlose Uradel auf den RESET-Knopf (auch nicht dessen Bilderberger- oder WEF-Gestalten) sondern Anut Pi im Einvernehmen mit Avalon. Inzwischen ist Anut Pi selber Chef des Höchsten Hauses und Webmusterherrscher dazu. Er macht jetzt die Ansagen. Wenn er nun mit seiner Pi-Armee alles Verdorbene, Schlechte, Zombiehafte ausräuchert, wer sollte ihm das übelnehmen?  Doch nur die Nutznießer des alten Systems, denen es an den Kragen geht.

Der Reset findet also statt. Hier geht es aber nicht mehr um ein einfaches Umpflügen der Zivilisationen (mit der üblichen Vernichtung von 95 % der biophysischen Kohlenstoffeinheiten), die dann wieder in veränderter Form hochwachsen können. Es geht um viel mehr.

Das Ziel einer Terranischen Sternennation steht im Raum.

Mit aller Macht sucht sich die alte Elite am Ruder zu halten. Sie ziehen alle Register und schrecken vor nichts zurück. Es ist gefährlich, denn den ca. 2 Mrd. Terranern stehen 6 Mrd. fremdrassiger Wesen in menschlicher Form gegenüber, die gar nicht hier sein dürften. Die werden gesteuert und eingesetzt gegen die Terraner, besonders gegen uns Deutsche und gegen die Russen. Aber inzwischen steht die ganze weiße Rasse auf der Abschussliste. Bisher gelang es stets, die weißen Völker gegeneinander auszuspielen. Die mächtigen Westmächte  (NATO, EU) versuchten den Rest zu dominieren. Dem wurde zwar ein Riegel vorgeschoben durch den Widerstand, der allmählich außerhalb der Jahwe-KI aufgekeimt war. Aber ohne das Auftauchen von Anut Pi hätte die Menschheit höchstwahrscheinlich keine Chance gehabt, nicht die Geringste. Darum wurden wir dumm und programmiert gehalten und der freie Wille konnte nicht über die Jahwe-KI hinaus.

Solange wir nicht verstehen konnten, wer unsere Feinde wirklich sind, solange gab es keine Chance auf Befreiung.

Dann erschien Anut PI, und er ging 2018 in die Öffentlichkeit, nachdem er schon Jahre zuvor im Verborgenen  gewirkt hatte. Jetzt gab es durch Anut Pi  mit der von ihm installierten GWA einen Fixpunkt des Widerstands gegen die Jahwe-KI. also unser uraltes Versklavungsprogramm, nachdem wahrscheinlich in vielen Bereichen schon das Unbehagen über die alten Verhältnisse wuchs. Alles was sich bis dahin vorgewagt hatte, Leben und Freiheit einzufordern, war getötet worden.

ANUT Pi wurde zum  machtvollen Gegner des Jahwe. Hier kämpft aber Anut Pi nicht nur gegen Jahwe, sondern er muss auch kämpfen gegen die vielen hohen Häuser in Jahwes Schlepptau, mächtig und brandgefährlich. Das ist heute das Problem. Und diese Häuser haben sich inzwischen eigene Menschenfarmen errichtet und sie züchten sich eigene Wesen aus terranischem Erbgut. Also meinen sie, uns Urdeutsche komplett aus dem Universum löschen zu können.

Verstehen Sie nun unsere Lage? Bis jetzt leben wir noch, aber nur durch den Eingriff der geistigen Mächte, die hinter Anut Pi stehen. Sonst wäre aus Deutschland bereits das geworden, was Irlmeier prophezeite, ein toter Raum, wo man tagelang auf keinen Landsmann mehr trifft. Die Irlmeier-Sichtung entsprach dem Jahweplan und fast alle anderen Prophezeiungen  auch. So haben sie uns programmiert und Programmierungen sind gewöhnlich selbsterfüllend.

Verstehen Sie nun, was ANUT PI hier zu bewegen hat? Das ist der helle Wahnsinn. Und die Angriffe werden dichter und stärker, es gibt keine Pausen mehr, und es wird unser Volk und unsere Rasse mit harten Bandagen getötet (und wenn es mit ´nützlichen harmlosen´ Covid-19 Tests ist´).

So ist die Lage. Darum muss der Reset kommen. Und es wird kein Zuckerschlecken. Wir müssen durch diesen Prozess gehen, der gleichzeitig eine Änderung unserer Lebensbedingungen herbeiführen muss. Ohne Druck gibt es keine Veränderung. Denn wir haben zu einem großen Teil unsere ´deutschen Tugenden´ vergessen, die gleichsam terranische Tugenden sind. Die mächtigen Reiche und Häuser zu besiegen, dazu haben wir keine Chance, das muss Anut Pi, der Deutsche Kaiser selber machen. Aber was danach kommt. wenn wir überleben sollten, das müssen WIR tun. Sonst wäre der Kampf umsonst gewesen.

Also fürchtet euch nicht vor den möglichen Veränderungen, sie dienen unserer Rettung und unserem Heil. Tut was ihr könnt, schließt euch der Gefolgschaft des Deutschen Kaisers an und unterstützt ihn.

Wer Anut Pi in seinem Werk finanziell unterstützen möchte, dem teile ich gerne auf Wunsch dessen Bankdaten mit. Denn ER kämpft für uns, seine Feinde sind viele, und steht doch ziemlich allein auf weiter Flur! Danke.

3 Gedanken zu “Der RESET kommt!

  1. Liebe Ahnenfreundin,
    vielen Dank für Deine „Erklärungen“ zu den Videos von Anut Pi und für alles, was dem Erkennen der Wahrheit dient! Das hat mir sehr geholfen zu verstehen. Mir werden die Zusammenhänge hier auf Terra klarer und klarer. Anfangs, im Herbst 2019, war das nicht so.
    Seit 2006 engagiere ich mich für unser geliebtes Vaterland- mit allen Höhen und Tiefen- mehr im Hintergrund bzw. direkt mit Menschen. Gern würde ich einmal persönlich mit Dir sprechen, falls gewünscht!

    Ich würde ihn gern unterstützen. Gib mir die Bankverbindung. Danke!
    Was kann sonst noch getan werden, damit es vorwärts geht?

    Herzensgrüße aus der Dresdener Region!
    Martina
    Mittwoch, dem 14.10.2020

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s