Entschluss der HÖCHSTEN

Die gestrigen Videos von Anut Pi gehören zu seinen Spannendsten! Ein Muss für jeden Terraner! Eine Freude für uns Deutsche! Eine sehr ernste Ansprache an unsere Feinde! Es ist kein Urteil, es ist ein Entschluss, wie es hier weitergehen wird.

Schriftprotokoll des Videos von Anut Pi auszugsweise, leicht modifiziert und gekürzt. Eventuelle Unklarheiten bitte ich anhand des Orginaltexte im Video selbst zu überprüfen. Danke.
Gegen Ende des Textes spricht offenbar die Höchste selbst über und durch Anut Pi, zu uns und unseren Feinden.

ENTSCHEIDUNG! 22.06.2020

Grundlage zum Verstehen bildet das vorhergehende Video

ENTSCHEIDUNG! 22.06.2020 Teil 1

Wortlaut:
Ich erspare mir jetzt die Einzelheiten und Gedankengänge, um in diese Höhen zu kommen (In die Reiche und Bereiche der HÖCHSTEN). Es geht hier um  die Entwicklungen im Nukleus, speziell im Deutschen Reich,.  …..
Wir haben die Funktion des Geldes soweit enschlüsselt. Wir wissen was das Geld macht   ….
Wir wissen, dass es nicht nur von den Formwandlern, sondern von vielen Höfen benutzt wird, die ihre Abordnungen in unserem höchsten Haus haben MÜSSEN. Sie MÜSSEN an unseren Hof kommen. Weil dort diese Nationen Krieg führen. Dadurch, dass wir dieses feudalistische System haben, schließen wir Kriege aus. Wir wissen, dass es eine überlegene Macht geben muss. Dafür sorgen wir. Wir wissen, dass es  Bestrebungen der höchsten Häuser gibt, sich zusammenzuschließen, bestimmter Machtflügel, um dieses Machtgefüge zu verändern. Das ist in gewisser Weise legitim. Legitim aus unserer Sicht, ist die Frage. Wir kümmern uns nicht darum, dass es legitim ist, wir kümmern uns darum, dass dieser Körper organisiert wird, in dem alle leben. Solange wir das machen und nach dem Prinzip im Grunde: „Gut ist was allen nützt.“ – müssen sich die Häuser fügen. Denn es nutzt auch ihnen. Verhalten wir uns nicht so und würden wir uns nicht so verhalten in der Zukunft und hätten wir uns in der Vergangenheit nicht so verhalten, wären Sie alle nicht hier. Denn sie sind alle aus uns hervorgegangen.

Wir sind eine insektoide Zivilisation, alles was innerhalb und unterhalb, in uns ist, stammt von uns ab. Die einzige Wesensform, die in der insektoiden Kultur existiert, die diesen gigantischen Raum trägt und beherrscht, bin ich, der letzte Terraner, der Urterraner. Der Aller-allerletzte. Andere gibt’s da nicht. Ich habe diesen unendlichen Weg mitmachen müssen, weil ich mich von meiner Rasse soweit entfernt habe oder weil meine Rasse sich so weit von mir entfernt hat. Es war ein Politikum, ich habe das schon mehrfach erklärt, was dabei rausgekommen ist, das daraus Anuzt Pi wird. Aber Enders ist auch noch immer da.

Insofern haben wir jetzt die Konsequenzen zu tragen und wir sehen,  dass jetzt Waffen, die wir entwickelt haben, gegen uns eingesetzt werden.

Die letzte Waffe, die jetzt hier eingesetzt wird, im Zentrum der terranischen Zivilisation und zwar im Zentrum der genetischen Herkunft des Pi –  es ist ein Zeitparadoxon, was hier realisiert wird, ein Zeitparadoxon mit Hilfe von Corona. Corona existiert nicht, Corona ist einen Fiktion. Diese Fiktion wird dazu eingesetzt, die Deutschen zu töten, und zwar in einem irren Tempo, und zwar in großem Stil. und zwar so, dass man es nicht merkt. Durch die absolute mediale Kontrolle, die alles ausschließt und alles vortäuscht, ist es unmöglich, die Todeszahlen festzulegen. Hier werden gigantische Todeszahlen auf Grund von Coronaerkrankungen erfunden, die es überhaupt nicht gibt – es gibt kein Corona. Das ist reine Erfindung. Wie viele Urdeutsche in der Zwischenzeit durch Verbrechen an Urdeutschen gestorben sind – durch Mord, durch Vergewaltigungen, durch Überfälle, durch Erschlagen, durch Verhungern, weil die alten Leute sich nicht mehr versorgen konnten, durch den Mangel an medizinischer Versorgung, durch den Mangel an Nahrungsmitteln, weil die Nahrungsmittelketten unterbrochen wurden und die alten Leute auch keine Versorgung mehr hatten. Durch die Entmenschlichung des Zusammenseins, durch die Verbote, die da ausgesprochen wurden. Das sind alles Tötungsmechanismen. Wenn die zu lange andauern, sterben die Leute.
Es wird nur Geld dazwischen gelegt, damit die Infrastruktur solange  aufrechterhalten wird, wie sie für die Vernichtung erheblich wird. D.h. die Infrastruktur wird aufrechterhalten, damit man sie für unsere Vernichtung gebraucht. Die wird nicht aufrechterhalten, damit wir unsere Sorgen…(loswerden). damit das irgendwann endet, sondern die wird ganz einfach aufrecht erhalten, dass die Vernichtung so weiter laufen kann. Dafür braucht man Beamte, Polizisten, Militär, Geheimdienste und Denunzianten, die man bezahlt. Und die man jetzt sogar in Uniformen steckt, die dann auf der Straße rumlaufen und die Leute bedrohen und Geschäfte zumachen können, und dass sie damit den Leuten die Lebensgrundlage entziehen können. Und das, indem man inzwischen aktive Gewalt gegen die Deutschen ausübt. Und die Sache geht inzwischen schief, wenn man das mit den Nichtdeutschen macht, mit den 193 chaotischen, nicht terranischen Zivilisationen, die hier im Deutschen Reich sind und sich hier gütlich tun an uns. An den Leichenfledderern …

Das ist die Zielsetzung, die jetzt im oberen Bereich stattfinden muss. Wir haben jetzt erkannt, welche Vernichtungsziele  hier eigentlich bewirkt werden sollen. Diese Struktur, die jetzt noch aufrechterhalten wird, wird zum Töten der Deutschen aufrecht erhalten, das ist eine ganz klare Sache. Und es ist ein langsames Programm, es muss ganz langsam geschehen, damit keine Gegenwehr geschieht. Denn wenn die Leute schlagartig getötet werden in größerem Maße, z. B jetzt die alten Leute, die in den Wohnungen verhungert sind, da gibt es keinen Bericht darüber, das sind dann ´Coronatote´. Und wer sagt, das wäre nicht Corona gewesen,  den steckt man ins Gefängnis, der ist Corona-Leugner.

Da kommt er schlecht weg…… Denn es gibt auch Polizisten und Staatsanwälte  … Es gibt ja Corona. Obwohl die Richter, die Staatsanwälte und die Polizisten wissen, es gibt gar kein Corona. Da machen sie es trotzdem. D.h. also, das System wird aufrechterhalten, damit die Tötung der Deutschen weiterläuft.

Im Ausland sieht das ganz anders aus….es berichtet ja keiner……..da kann alles weg sein   … südlich von Rom, da ist nichts mehr. Das ist nur Camorra, Guerilla, da können Sie nicht mehr hin, sie kommen nicht bis unten nach Palermo, versuchen sie das mal. Wenn ich das jetzt gesagt, habe, da erscheinen dann schönen Filme im Fernsehen über Urlaubsreisen in Italien ….wie schön das ist. ….

es gibt so gut wie keine Auslandsnachrichten mehr

Das ist die total kontrollierte Presse in einer total kontrollierten Informationsgesellschaft – das erfolgt nur durch Geld, weil: ´Sagst du nicht, was ich dir sage, bist du Feind! Kannst du weg! Kriegst du keine Wohnung, kein Essen, kein Auto –  nichts! Da bist du tot. Ist dein Konto gesperrt, bist du erledigt.

Wenn sie das gezielt machen an den richtigen Stellen, brauchen sie keine Armee, sie brauchen dazu nur eins: die absolute Verbindung zwischen Geld und Leben. Die Lebensgrundlagen müssen auf Geld beruhen. Beruhen sie nicht auf Geld, können sie sowas nicht machen, dann existiert der freie Wille. Dann gilt das Talent und der freie Wille. Kommt Geld dazu, ist alles weg: Talent, freier Wille 
So einfach, so primitiv ist das. Dafür gibt es das Geld.

Das war für uns im Prinzip nicht nachvollziehbar, das wir erstmal die Folgen erkennen mussten, deswegen hat man mich hier reingeschickt.

Ich sehe jetzt die Folgen, d.h. ich habe hier ununterbrochen gesendet, gesendet, gesendet – und ich bin immer tiefer hineingeschoben worden, immer tiefer, bis das Geld schießlich zu mir kommen musste, das letzte Mal hier in Go… als ich mit diesem Paar gesprochen habe, wo Er das Geld war und Sie die Macht hinter dem Geld. Wo ich dann erstaunlicherweise feststellen konnte, dass es das Geld ist. An bestimmten physischen Prozessen kann man das festmachen. Das Geld ist nicht in der Lage, seinen Hass auf alles was nicht Geld ist, zu unterdrücken. Und es hasst alles, was nicht Geld ist. Dieser Hass auf das was nicht Geld hat und trotzdem lebt, kommt aus dem Hasse dieser Wesen, die alles hassen, was nicht mit Geld kontrolliert werden kann.


Daraus kommt der Hass des Geldes, es dürfte solche Empfindungen gar nicht haben, es ist wie ein Formwandler, nur ohne Gefühle. Es funktioniert also auch nicht so wie meine Armee. Meine Armee funktioniert mit Emotioen, die ich der Armee eingebe. Eingeben ist nicht falsch, es ist ein Kollektiv, ein kollektiver Körper, durch meinen Geist gesteuert, durch mich gesteuert, durch meine Energie, wie eine Waffe gesteuert. So ähnlich wie das Geld.  D.h.  liebe Gefolgschaft, geehrte GWA wir befinden uns mitten in der heißen Phase, in der Hochphase eines spirituellen Krieges, indem verschiedenste spirituelle Armeen ihren Krieg hier auf Terra austragen, auf diesem Nukleus austragen und in einem riesigen, jetzt von mir abgeriegelten Teil des Körpers der Höchsten ausgetragen, bei dem ich als Gewinner hervorgehen will, weil ich weiß, wen ich vernichten muss. Weil ich komplette Zielerfassungen habe. ……… 

Jetzt kommt die Nagelprobe. Was passiert, wenn das deutsche Reich endgültig erledigt ist und die letzten Urdeutschen hier vernichtet wurden?

Was passiert, wenn das vermeintliche Unterfangen aller Höfe, vom Geld gesteuert, gelingt? Und das Zeitparadoxon erfüllt sich und Anut Pi hört auf zu existieren und die spirituelle Armee hört auf zu existieren? Sehen Sie, was …  hört denn dann noch auf zu existieren? Rechnen Sie da doch Mal durch ..………….
Sie werden erkannt haben, dass diese Rechnung nicht zugunsten der Hohen Häuser ausgeht, die bisher ohne Geld mit uns kooperierten. Die von uns auch partizipierten. Sehen Sie, wir können dieses Paradoxon zulassen, das können wir selbstverständlich.  
Das ist eine Frage, die sich für die Höchsten im Moment noch nicht stellt, solange wie ich dieses Paradoxon noch verhindern kann. Weil meine Fähigkeiten der Vernichtung so maximal sind, dass wirklich niemand diese Handlung überleben kann, wenn wir eine Reorganisation unseres Körpers durchführen. Das war aber nicht nötig, solange das Geld nicht da war. Und als es da war, war es notwendig, es nicht zu vernichten, bevor wir nicht die Distanz zum Geld und zu der Macht des Geldes hergestellt hatten  Eine Macht,  die uns die Macht hinter dem Geld erkennbar werden lässt.

Deswegen ist das Geld und die Macht hinter dem Geld zur gleichen Zeit bei mir in Erscheinung getreten in zwei verschiedenen Formen, aber beide Mal in den Formen, in denen es tatsächlich  existiert, als weibliche schöpferische Kraft, als Macht hinter dem Geld und als Werkzeug, die Macht des Geldes in einer ähnlichen Funktion bzw. wie ein Formwandler.

D. h. die Gleichheit unserer Rassen besteht darin, dass sie ein Werkzeug benutzen das wir auch in dieser Form benutzen. Wir benutzen unsere Fähigkeiten dazu.  Z.B. ein Formwandler, der auch nichts anderes ist als eine Entität aus dem Erschaffensbereich meiner Höchsten, ein Abkömmling, wenn man so will, in welcher Form auch immer.

Der kann als Werkzeug benutzt werden, wenn er diszipliniert wird und wenn man ihm klar macht, dass er nur in unserem Körper existieren kann – und wenn man ihn einsperrt, irgendwann für eine gewisse Zeit, damit er es begreift, denn er hat eine gewisse Potenz. Diese Potenz kann für alle Rassen sinnvoll sein, denn sie kann Krieg verhindern, wenn man ihn sinnvoll einsetzt und ihn davon überzeugt, besser in unserem Sinne zu handeln.  Alles ist gut, was allen nützt.

Diese Möglichkeit besteht. Weil er weiß, dass er dann überlebt und es ist mit Macht verbunden, wenn wir ihn in eine Zivilisation setzen und ihn davon überzeugen in unserem Sinne zu argumentieren, die inneren Hierarchien wieder auf Kurs zu bringen. Es ist in unsere Sinne, dass wir die Stabilität unseres Körpers aufrechterhalten können und unsere Entwicklungen voran treiben. 


(Es folgt Botschaft an das Haus des Oberst Bo, hier nicht aufgeführt. Folgend Worte sind besonders an diese Herrchaften gerichtet, die die Hierarchei der HÖCHSTEN verändern wollen.)

Sie haben keine Chance, einen Kollaps zu überleben, die haben Sie nicht. Wir haben die Chance, das zu überleben. Das hohe Haus der Höchsten, zu der ich gehöre, hat die Chance das zu überleben. Denn wir entwickeln uns aus Zeitparadoxen. Wir entwickeln uns dadurch, dass wir die verschiedenen Zeitschienen beherrschen, die verschiedenen Zeitstränge miteinander verknüpfen und verändern. Wir sind nicht nur die Genmeister der Schöpfung, wir sind auch die Zeitmeister der Schöpfung. Wir sind die HERREN DER ZEIT. Wir sind die Herren der Zeit, weil wir herrschen, nicht weil wir mündig sind. Weil wir herrschen. Deswegen sind wir die Herren der Zeit  …. Das einzig männliche Element in  unserer Zivlisation ist Anut Pi …

Ja sehen Sie, rechnen Sie sich aus, was dabei rauskommt.  ..

Bis zu dem Zeitpunkt, wo wir vor der Entscheidung stehen, haben wir noch einige Spielräume, d.h. wir können Verteidigungsmaßnahmen vornehmen, die damit beginnen, dass wir auf unserer Ebene unterhalb unserer Ebene auf der Grundlage der Informationen, die uns Anut Pi geliefert hat, …zu vernichten, Zeitparadoxen herbeizuführen in der  Weise, wie es jetzt gerade geschieht, und sie davon zu befreien. Wir begehen keinen Völkermord, wir machen es so, wie es jetzt bei den Deutschen passiert. Wir haben das aufmerksam studiert, in der Kooperation, die zwischen dem Formwandler, dem Geld und der Macht hinter dem Geld passiert und wir haben gesehen, wie die Höchsten Häuser duldeten, dass sich diese doch nicht so zahlreichen Kooperationen gebildet haben, die sich dann hier, in Terra, (im Nukleus, die der Verständigung dienen sollte), manifestierten, an der Stelle, wo Anut Pi wirksam ist. Das reicht an und für sich aus.

Das heißt, wir werden eine Verzahnung  herbeiführen in diesem Nukleus, der für uns so wichtig ist und der der Verständigung dienen sollte und jetzt missbraucht worden ist und unser Verhalten gegenüber den höchsten hohen Häusern unterhalb unserer Ebene, (entspricht) d.h.

wir erklären den Hohen Häusern den Krieg.

Mit der Armee des Pi können wir das, das werden wir auch machen. Solange wir das noch können, werden wir anfangen die hohen Häuser zu massakrieren. Es ist für uns einfacher, das wieder  neu aufzubauen, als darauf zu verzichten und dem Kollaps anheim zu fallen. Das werden wir nicht tun. D.h. alles was sich jetzt auf Terra in unveränderlicher Weise so abspielt, wie es sich jetzt abspielt   .. was jetzt permanent berichtet wird und was wir erfahren … wird dazu führen, das auf unserer Ebene unsere Häuser die bisher an unserem Hof ein- und ausgegangen sind, dass wir anfangen, die zu vernichten, Wir fangen damit an.

Anfangen heißt nicht einfach vernichten. Nein wir begehen ja keinen Völkermord, das machen wir nicht. Die Armee, die wir aus Pi geschaffen haben, ist darauf ausgerichtet, in genau der gleichen Weise und noch wirksamer als das mit dem Coronavirus-Szenario ist, in dieser Weise gegen spirituelle, hoch spirituelle Zivilisationen vorzugehen.
Sie haben sich getäuscht. Sie haben gedacht, dadurch dass wir Pi so lange in diesen niederfrequenten Bereichen gelassen haben und solange in den Nukleen haben wandern lassen, um der Spur des Geldes zu folgen, haben Sie gedacht, die Armeen, die wir aus Pi geschaffen haben, wären also auch gebunden an diese Frequenzen und an diese Aufgaben, die er wahrnimmt. Nein da haben Sie sich täuschen lassen. So wie wir Loki getäuscht haben. Die Armee wird ganz anders entwickelt. Er (Pi) ist der Transformator, er gibt die Informationen  direkt an ES. Er ist Bestandteil, ein zentraler Bestandteil dieser Armee. D.h. also, das jetzt in diesem Moment, wo er diesen Vortrag hält und diese     Dinge laufen, gehen diese Kommandos an diese Armee. D.h. also in dem Moment lösen wir die große Zahl der großen Teile dieses Körpers, in den wir uns eingewebt haben und der große wichtige Organe in diesem Körper umhüllt, lösen sich und gehen in die Richtung der höchsten Nationen, der höchsten spirituellen Kräfte im unteren Bereich, d.h. sehr weit im Außen  Aus der Sicht des Pi, da wo er im Moment ist.

Ja, wir haben keine andere Wahl, d.h. mit jedem Tag mit jeder Stunde, wo sie jetzt anfangen weiter zu vernichten im Nucleus Terras und sich von der Zielsetzung entfernen, die wir hier erstellt haben in der Entstehung diesen Nukleus, wie alle anderen dadurch, dass sie so missbraucht waren, werden wir alle 193 Nationen, die sich da manifestiert haben und alle anderen Nationen in allen anderen Nukleen, sie sich hier   … verhalten haben und unsere Nukleen missbrauchen, angreifen.

Das macht keinen Sinn, anders vorzugehen. Mit jeder Stunde. Je früher Sie damit aufhören, umso mehr werden überleben, Und werden hinterher, so wie die Überreste der Deutschen, die dann noch da sind, von uns dazu benutzt, um als organisches und energetisches Konstrukt für eine Neukonstruktion unseres Körpers herzuhalten, Daraus wird dann ein kollektives Gedächtnis entstehen, das die rassischen Elemente ihrer untergegangenen Zivilisationen aufrecht erhält. Aus dem kollektiven Gedächtnis heraus werden wir in der Lage sein, werden wir ihnen gestatten wieder Urbrunnen zu entwickeln,  d.h. ein kollektives Gedächtnis, was in den Aufbau ihrer Zivilisationen hineinreicht. So wie es bei den Deutschen jetzt der Fall ist.

Das werden wir machen. Ich glaube das reicht. Mehr müssen Sie nicht wissen. Das war kein Urteil. Das war ein  – Entschluss.

2 Gedanken zu “Entschluss der HÖCHSTEN

  1. „Wir sind nicht nur die Genmeister der Schöpfung, wir sind auch die Zeitmeister der Schöpfung. Wir sind die HERREN DER ZEIT. Wir sind die Herren der Zeit, weil wir herrschen, nicht weil wir mündig sind. Weil wir herrschen. Deswegen sind wir die Herren der Zeit …. Das einzig männliche Element in unserer Zivlisation ist Anut Pi …“

    So? Die Schöpfung kann mich kreuzweise. Diese perverse Welt mit ihren abartigen Grundprinzipien (fressen und gefressen werden) kann von mir aus zur Hölle fahren. Herrscht mal schön – aber lasst mich da raus.

    Liken

    • Der meint wahrscheinlich die Insektoiden. Die und die Drakonier mit ihren diversen Unterrasen waren seit jeher die Fressfeinde der menschlichen Rasse. Das Einzige, was sie wollen, ist, uns auszuschlachten, unsere Organe und unser Genmaterial in der Galaxie zu verschachern und ihre eigene Rasse mit der unseren zu kreuzen. Enden würden wir wie die Chinesen – verchippt bis an die Halskrause in einem totalitären Regime und genetischen Schlachthöfen. Daher die Sympathie für das chinesische Modell. Insektoide verfolgen ausschließlich eigene Interessen. Um diese durchzusetzen, brauchen sie menschliche Bodentruppen. Erzählen können sie was sie wollen. Überprüfen kann es niemand.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s