Russisch Roulette?

RUSSISCH – DEUTSCHE BRÜDERSCHAFT ! 24.06.2020

https://vk.com/id557717461?z=video557717461_456239335%2F36a249127712cebd25%2Fpl_wall_557717461

Schriftprotokoll des Videos, geringfügig gekürzt und modifiziert. Bitte überprüfen Sie eventuelle Unklarheiten direkt anhand des Videos.

Das ist ein reiner Textbeitrag, denn selbst in der Kategorie ´ freie Bilder ´ sind kaum noch Bilder zu finden, die nicht von westlicher Propaganda gegen Russland und gegen Putin durchdrungen sind.

Wortlaut der Ansprache von Anut Pi:

…Nun, die Dinge sind im Fluss. Ich bin etwas ´geflasht´, Ich habe mir die Ansprache des russischen Präsidenten vom 19.6.2020 anlässlich der Siegesfeier über den Sieg über das Deutsche Reich, veröffentlicht von der Russischen Botschaft in Berlin, … die habe ich mir durchgelesen, Ja, was soll ich dazu sagen? Damit werden eine ganze Reihe von Befürchtungen wahr, die ich seit einiger Zeit hege, und es ergibt sich die Notwendigkeit zu handeln. ,,,,,Sehen Sie, meine lieben russischen Freunde und Brüder, eine solche Rede hätte Putin nie im Leben geschrieben. Der hätte die weder selbst geschrieben, noch hätte er sie genehmigt. Das hätte er nie gemacht, Ich kenne ihn persönlich und  habe  20 Jahre mit ihm zusammengearbeitet. Egal wer diese Rede geschrieben hat, es ist nicht nur vollkommener Mumpitz, vollkommener Blödsinn, bar jeder historischen Kenntnis, bar jeder Intelligenz… Weder Putin noch einer seiner Leute aus seinen Stäben hätte so einen Scheiß verfasst. Nie im Leben! … Diese Rede (erfolgte) 2 oder 3 Tage vor meinen Videos über die spirituelle Kriegsführung, d.h. im Prinzip  habe ich meine Antwort darauf schon gegeben. Meine letzten Videos geben Aufschlüsse darüber, wie meine Kriege geführt werden. Meine Betroffenheit richtet sich an dem aus, wenn ich daran denke, wer diese Rede genehmigt hat.

Sehen Sie meine Damen und Herren in Russland, verehrte Freunde, wir haben einen Krieg miteinander geführt , führen müssen, der uns aufgezwungen wurde. Sie wissen das. Sie kennen die historischen Hintergründe. Sie wissen das alle. Alle die, die solche Reden schreiben, alle die solche Reden genehmigen, wissen um die historischen Hintergründe des 1. und 2. Weltkrieges, um die Schlachten  –  der jetzt ewig andauert, seit langer, langer Zeit,. Sie kennen die Hintergründe und die Reichsgründungen, die Details über Aufteilungen und Vereinbarungen aus ethnischen Gesichtspunkten, die für uns Nachkriegsgeborenen heute kaum noch nachvollziehbar sind, wenn sie auch noch in verschlossenen Archiven liegen. Wo also derjenige, der sich  da als Putin ausgibt, gesagt hat: Ja, wir werden die Archive öffnen, wir müssen da wissenschaftlichen Untersuchungen darlegen. Nein wir brauchen keine wissenschaftlichen Untersuchungen, wir müssen uns an der Realität orientieren, an der, die jetzt da ist. d.h. bis an die Zähne hochgerüstete ABC-Waffenmächte, die  jederzeit mit einem Bruchteil der Waffen in der Lage sind, die gesamte Menschheit zu vernichten. Das ist ein Fakt und dafür brauchen wir keine Archive. AlIe atomaren Flotten auf dem Wasser, unter dem Wasser und in der Luft, die sprechen Bände, dazu brauchen wir auch keime Archive, da brauchen wir  nur nachzuzählen. Die Archive werden von uns geöffnet werden! Und jetzt mit einen Mal den Deutschen einen Holocaust zu unterstellen, nachdem die Deutschen zu keiner Zeit ihrer Geschichte ein Interesse hatten. Weil sie bis 1933 nicht daran interessiert waren, festzustellen mit wem sie Geschäfte machen oder wer mit wem Geschäfte macht. Und unter welchem religiösen Edikt. Das hat niemand interessiert. Ein Volk, das einen Österreicher zum Reichskanzler macht, der erst ein paar Stunden, bevor er zum Reichskanzler vereidigt wird, die deutsche Staatsangehörigkeit annimmt, das wird doch nicht so wahnsinnig sein und einen Holocaust, der wissenschaftlich überhaupt nicht nachvollziehbar ist, weder kulturell – kulturell sowieso nicht, da muss man sich was ausdenken, wie die Deutschen dazu gekommen sein sollen, sowas überhaupt zu machen, ja? Von den wissenschaftlichen Grundlagen, was die Zahlen der Betroffenen angeht, ebenfalls vollkommen unsinnig, weder bewiesen noch irgendwie in irgendeiner Form vor Beginn des Krieges behauptet und die Zahle 6 Millionen, die geistert seit Jahrzehnten, seit Jahrhunderten durch alle Ethnien, selbst durch die russische Ethnie. Selbst die Russen wurden beschuldigt, diese eine 6 Millionen umfassende jüdische Minderheit zu massakrieren. Schauen Sie doch da mal in Ihre Archive, verehrte Freunde! Brauchen  Sie dafür Archive? Nein da brauchen Sie nur Zeitungssauschnitte aus den Jahren nach 1918 und davor, da haben Sie das. Da ist auch nichts Geheimes dran, ja? Dann gehen Sie mal in die Anfangsjahre der PRAWDA. Was für ein hanebüchener Scheiss!

Es ist nicht eine Umschreibung der Geschichte, was ich das lese, sondern es ist die bare Unkenntnis und Dummheit, die daraus spricht.

Nicht ein russischer Führer wäre in der Lage, sich dermaßen zu entblöden, so etwas zu sagen. Vor allem nicht im Namen Putins. Nachdem er vorher, ein paar Jahre vorher, ich glaube im Jahre 2009 oder wann das war, zu den Polen gesagt hat: Ja, wir tragen eine nicht unerhebliche Mitschuld am Ausbruch des 2. Weltkrieges, ja? Er hat da dann zwar präzisiert, aber nicht in dieser Rede, die er dann gehalten  hatte auf der Danziger Platte. Danach ist ja kein einziger russischer Staatschef mehr in Polen empfangen worden. Die Verbrechen der Polen  an den deutschen Minderheiten, in den deutschen Ostgebieten nach 1918, das wussten die Russen, selbstverständlich auch Herr Putin.

Dass er das unterschlägt, dass das in der Regel so dargestellt wird, als wenn er gar nichts davon wüsste, nicht wahr? Auch als wenn er gar nichts davon wüsste, dass der Begriff ´Nazi´ erst erfunden wurde von unseren Siegermächten, von den Besatzern … von wem dann im Einzelnen, das steht nicht fest, ja? Und dann die Seligsprechung der Sitzungen der großen Fünf und eine Rekonstruktion des Weltsicherheitsrates, der also seine Unwirksamkeit völlig unter Beweis gestellt hat, genauso wie der Völkerbund, noch viel schlimmer noch.in viel schlimmerer Art und Weise, weil da gekungelt wird, weil da alles Kaufleute sitzen, ja? Die Kriege absprechen. Und was hat Russland gemacht in den vergangenen Jahrzehnten, das hat sich Stück für Stück, wenn es nicht rausgedrängt wurde, dann selber zurückgezogen von diesen Revisionisten, vom diesen rückwärtsgewandten  kriegstreiberischen Kaufleuten. Da haben  sich die Russen abgewandt, weil sie wussten, da geht nicht ihre Zukunft. Jetzt kommt eine Rede, in der gesagt wird; Wir holen Russland heim ins Reich, heim in di UNO, heim in den Weltsicherheitsrat, Wir machen jetzt wieder Konferenzen, wie wir das früher gemacht haben, wir teilen die Welt auf. Und es wird mir einem Mal gesagt: Ja wenn die Fünf nicht da wären und sagen würden, wi4 der Hase läuft und wo es lang geht, dann sähe es aber für die Welt ganz übel aus.

Ja, wie sieht´s denn für die Welt aus? Verdammt nochmal! Corona sieht´s aus. Also ich habe die Anfänge gesehen von der großen Show, von der großen Militärschau, wo dann wieder die Staatschefs empfangen werden, ja? Alle mit Mundschutz! Ich fasse es nicht. Ich kann es nicht begreifen, ich kann es nicht begreifen. Das heißt ich begreife es schon, ich weiß auch was dahintersteht, ich weiß auch wer es gemacht hat, ich weiß auch, wozu es dient. Aber es ist unfassbar. Das heißt also, da sind tatsächlich 193 Nationen im Sack!

Bis jetzt wage ich es nicht, davon auszugehen, dass dies für Russland und für China auch zutrifft. Da wage ich es nicht, ich wage diesen Gedanken überhaupt nicht in Erwägung zu ziehen.

Das ist also  – den Gedanken, den kann man in der jetzigen Situation nicht haben. Sehen Sie meine Damen und Herren in Russland, dieser militärische Kanal hier muss offen bleiben. Das wissen Sie, das wissen auch Ihre Gegner, die, die ehemals Ihre Gegner waren. Denen jetzt ein russischer Präsident, der eine solche Rede verfasst hat, denen dieser Präsident jetzt entgegenkommt, ja? – so Gorbatschow-mäßig, ja? So wie Gorbatschow das gemacht hat und hat dadurch den Niedergang nicht nur der UdSSR, sondern Russlands in einem solchen Maße beschleunigt, dass für denjenigen, der danach kam, dessen Name ich vergessen habe, den ich gar nicht wissen will – ich will mich an den gar nicht erinnern, an diesen alkoholkranken Mann, für den kaum noch was übrig geblieben war, was er noch vernichten konnte. Seine einzige Großtat bestand darin, als russischer Kanzler auf ein russisches Parlament feuern zu lassen. Das war also seine Großtat. Das reicht aber nicht aus, um ein so großes Land zu bewahren und in sichere Gewässer zu steuern. Absolut nicht. Das hat er bewiesen, Jelzin, ja jetzt ist mir der Name doch eingefallen, ärgerlich.
Sehen Sie, das ist verheerend. Das ist verheerend, wenn also auf russischer Seite, in offizieller Manier – von Russland Geschichtsrevisionismus betrieben wird. Das heißt also, wenn sie sich der Umschreibung der Geschichte anschließen. Und wenn die Deutschen nicht ein  Kulturvolk, sondern nur ein Volk der Holocausttäter oder Holocaustleugner sind und damals der Kriegsverbrecher, nicht wahr? Denn alle geschichtlichen Fakten, alles was dazu geführt hat, dass man uns unterstellen konnte, wir wollten immer wieder und immer, immer wieder gegen den Rest der Welt Krieg führen, obwohl wir in der Mitte Europas weder ein Interesse daran haben konnten, Krieg gegen andere zu führen, noch aus unserer Kultur heraus, unserem Verständnis im Umgang mit der Natur – auch heute nicht die Absicht haben, kriegerische Auseinandersetzungen – gerade in unserem Land durchzuführen, ja? Also die strategische Überlegung dr russischen Stäbe, eine massive Verteidigung aufzubauen, und zwar so massiv, dass man also den Krieg auf dem Boden des Feindes fortsetzen kann, (damals in den 40-er Jahren waren das also reichsdeutsche Truppen), das hat was für sich. Für die Gegner. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass man sich damit auseinandersetzen muss, warum verdammt nochmal, in Dreigottesnamen  fangen Russen und Deutsche an, aufeinander zu schießen?
Diese Rede ist darauf ausgerichtet, dieses Klima zu erzeugen, in dem Verständnis dafür erzeugt wird, dass man aufeinander schießen muss, weil es eine nationale Leistung ist, eine nationale Ehre und weil es einfach nicht anders geht. Nein, es geht durchaus anders! Es geht nämlich dann anders, wenn man sich vernünftig analytisch hinsetzt und sagt: Wer hat uns da reingeritten?! Warum ist dies passiert?

Und in diesem Artikel, in dieser Rede wird dies alles negiert. Das heißt jeder intellektueller Ansatz für einen Analyse der Vorkommnisse im 20. Jahrhundert wird da unterdrückt, wird da ad absurdum geführt. Das ist auf einem Niveau geschrieben, das ist Mainstream-Niveau. Das ist so hundsmiserabel und geht dermaßen an jeder Art von Realität vorbei, mit der wir uns jetzt auseinander setzen müssen! Und das ist brandgefährlich verdammt nochmal. Überlegen Sie mal, was Sie für Mittel haben! Überlegen Sie mal, wenn diese Rede, die ins Deutsche übersetzt worden ist und von der deutschen und russischen Botschaft veröffentlicht wurde, wenn die Chinesen die lesen und vernünftig analysieren,  hören Sie mal , dann haben sie morgen aber einen sehr misstrauischen Freund, weit im Süden des asiatischen Kontinents. Dann sind Sie nämlich nicht mehr zuverlässig! Weil Sie nicht genug denken! Weil Sie darauf verzichten zu analysieren! Das ist doch kein Hobby, verdammt nochmal, wenn ich mit ABC-Waffen in einem begrenzten Raum spiele. Das ist doch kein Hobby! Das mach ich doch nicht, um Geschäfte zu machen, so nach dem Motto: Ja, wenn ich die da platziere und da und da platziere, dann passiert nicht viel, dann geht es mir hinterher besser, weil ich denen dann wieder Aufbauhilfe leisten kann, Da müssen die erstmal bei mir Kredite nehmen. So funktioniert da aber nicht mit ABC-Flotten! So funktioniert das nicht. Da gibt es nur eine  einzige Lösung – und diese einzige Lösung ist NULL: So wie Frau Lagarde es 2014 gesagt hat und hat da ein Rätselspiel gemacht. Damit hat die Frau natürlich eins gemacht. Sie hat alle verarscht.
…. Ich kenne diese Numerologie, die sie benutzt. Und dies wird von sehr vielen Rassen benutzt, aber die sind alle unterhalb unseres Niveaus. Sie sind alle noch darauf angewiesen, in irgendeiner Form, irgendeiner Art von Religion, also Verschleierung der Realitäten für ich in Anspruch zu nehmen, weil sie spirituell nicht so hoch entwickelt sind, dass eine  direkte Umsetzung ihres Willens in Handlungen erfolgen kann, So mächtig sind sie nicht. Wenn man Waffen braucht und Religionen braucht, wenn man Geld einsetzt, dann ist man immer, sagen wir mal relativ weit von dem entfernt, was im Haus der Höchsten und in uns unmittelbar umgebenden Häusern üblich ist: Umsetzung des eigenen Willens sofort ohne Verzögerung. Da wird anders gespielt. Deswegen kommen diese unterschiedlichen Zeitrechnungen zustande, weil – in diesen Bereichen hat Geld keine Chance. Weil – Geld ist zu unflexibel. Geld ist auf Vernichtung ausgerichtet, Vernichtung bedeutet immer, tatsächlich auch einen Widerstand zu erzeugenl Weil – Vernichtung muss Vernichtung sein und nicht Explosion. Von einer Explosion hat niemand was. Mit Vernichtung wird Geld verdient. Nicht verdient, sondern da wird alles in Geld umgewandelt. Am Ende kommt immer mehr Geld raus, bis zu einem bestimmten Punkt. Da steht man da und da hört das auf, und da muss man sich ein neues Feld suchen. Wo man Materie hat, die man in Geld umwandeln kann, indem man sie vernichtet: kulturell, militärisch, sozial, physisch.

Sehen Sie meine Herren, so einen Rede – wenn Sie die tatsächlich als eine Rede des russischen Präsidenten verkaufen, dann verspielen Sie ein riesiges Kapital, was die Russen sich üer die letzten zwanzig Jahre aufgebaut haben durch einen der begnadetsten Politiker, die Sie jemals hatten. Sie schmeißen zwanzig Jahren erfolgreicher friedlicher Entwicklung in den Papierkorb. Ich meine, etwas andres kann mit ´dem Papier´ auch nicht machen. Das ist dermaßen unterirdisch schlecht, es ist so hundsmiserabel, dass es also …
Meine Analytiker in der ersten Stunde, erste Woche, würde ich die dransetzen und sagen: Machen Sie mir eine Matrize über die tatsächlich – ohne Geheimarchive zu öffnen – über die historischen Widersprüche, die darin enthalten sind. Gehen Sie nur auf die historischen Widersprüche ein und nichts anderes. Lassen Sie alles andere weg.
Historische Widersprüche umfassen z. B falsche Darstellungen, Auslassen von ungeheuren Ausmaßen, wo tatsächlich Ergebnisse einfach umgedeutet werden zu historischen Ereignissen, die gar nicht stattgefunden haben – und offensichtliche Lügen. Zum Beispiel Holocaust. Weil – die Russen haben sich mit dem Holocaust zum Ende des Krieges beschäftigt und haben überprüft, haben Politkommissare und Geheimdienstler rübergeschickt und haben geprüft, ob wir Massenvernichtungsmittel in dieser Weise hatten, wie es beschrieben worden ist. Sie haben die Lager untersucht, die Konzentrationslager, die  Vernichtungslager gewesen sein sollten. Sie haben nichts in der Weise gefunden, was daraufhin gedeutet hat, dass es also möglich sein sollte, hunderttausende von Menschen in Gaskammern oder mit anderen Mitteln in solchen Lagern industriell zu vernichten. Sie haben nichts in der Art und Weise gefunden. Sie haben diese Berichte dann unter der Hand lanciert, das heißt, als der Westen anfing, sie mir Sanktionen zu überziehen, als sie gemerkt haben, sie kommen aus dieser Schraube nicht mehr raus, und als sie gemerkt haben, der Westen lässt auch nicht mit sich verhandeln – da haben sie über die sozialen Medien das eine oder andere Papier veröffentlicht. Das hing im Wesentlichen ab von der Öffnung der Kanäle. Solange wie Youtube nicht von Google aufgekauft war und noch eine andere Informationspolitik betrieb, sich als echtes alternatives Medium verstand, da haben sie das gemacht. Da haben sie dann auch mehrere Filme, einen großen Film, den ich mir angeguckt habe über 31/2 Stunden – da haben sie eine wissenschaftliche Analyse gemach über 9/11, in dem sie bewiesen haben, dass die amerikanische Regierung Minibombs (?) unter Hochhäuser in großen amerikanischen Städten als Abrisselement, als Abrissmöglichkeit zugelassen hat. Das heißt man kann Wolkenkratzer in der Größenordnung von 9/11 – die kann man nicht abreißen. Das funktioniert nicht, das Abreißen ist teurer, als wenn sie 10 Stück von den Dingern aufbauen würden. Aber sie haben dann eine wissenschaftliche Untersuchung gemacht und haben tatsächlich nachgewiesen in diesen Filmen, die auch tatsächlich bei Youtube erschienen, dass also das durch Mini-Ups (?) geschehen ist, also thermonukleare Sprengkörper, die in 70 Meter Tiefe angebracht werden und die so exakt konstruiert sind, dass sie tatsächlich eine Explosionslösung abgeben bis in die Spitze, die zum Zerstäuben der Gebäude führt. Und sie haben nachgewiesen, dass dieser Effekt der Zerstäubung durch atomare Sprengstoffe, durch atomare Explosionskörper tatsächlich stattfindet. Weil sei das in Russland gemacht haben. Sie haben das geprüft und sie haben dann diese Ergebnisse, die natürlich hochgeheim waren – die haben sie gezeigt.. Dann haben sie gezeigt: Da ist ein Stein, ne? Da ist dann einer hingegangen und hat mit dem Kugelschreiber drangetippt – und dann war das nur Staub. So wie 9/11.

Verstehen Sie, so eine Informationspolitik hat die russische Regierung in den vergangenen 20 Jahren gemacht. Und da kommt jetzt mit einem Mal so ein Scheiss dabei raus, dass sie sagen, die Deutschen haben 6 Millionen Juden umgebracht. Hören Sie mal, ticken Sie noch sauber?

Wie können Sie so etwas veröffentlichen? Sie haben doch selber in ihren Geheimarchiven Berichte darüber, dass  sie nichts in dieser Weise im Deutschen Reich gefunden haben, was darauf hindeutet, dass von den Deutschen so etwas überhaupt hätte durchgeführt werden können. Dass es den Willen gab, das durchzuführen. Auch diese Ignorierung der historischen Fakten des jüdischen Weltkongresses. Dass mehrere jüdische Weltkongresse jetzt spezielle Kriegserklärungen oder Kriegsansagen an die Deutschen, an das Deutsche Reich gemacht haben, das wusste Putin doch, das wusste doch die russische Führung. Das weiß doch jeder, der sich mit dieser Gruppe von Financiers auf dieser Platte auseinander setzen muss. Jeder weiß das.

Jeder der sich mit großen Geldsummen beschäftigt, mit den großen Kapitalfamilien, der weiß das doch. Jeder meiner Analytiker, der wäre in der Lage, in der ersten Stunde in der ersten Klasse so eine Sache zu zerreißen. Ein Schüler in der ersten Stunde, der von mir ausgewählt ist als Analytiker, der könnte das zerreißen. Die besten von denen, die würden dann 60 Seiten schreiben. So schlecht ist das.

Wenn jemand also hier die russische Führung wirklich in ein schlechtes Licht setzen will und der russischen Führung richtig einen einschenken will, ihr außenpolitische Schwierigkeiten bereiten will, z. B. mit ihren wichtigsten Verbündeten, die sie haben, dann müssen sie nur einen solchen Artikel veröffentlichen und das als Rede von Putin rausgeben, dann haben sie nämlich wirklich das erreicht was sie wollen. Da haben sie nämlich zuerst einmal ein Zerwürfnis. Weil – die Chinesen werden gar nicht erwähnt. Sie werden nur als Kriegsgegner Japans erwähnt. Ansonsten wird die Rolle Chinas als wichtigster Verbündeter der russischen Föderation völlig außenvorgelassen. Und das ist das wichtigste historische Element der russischen Entwicklung der letzten 70 Jahre. Diese Annäherung zwischen China und Russland, die ihnen das Überleben gegenüber den Westmächten ermöglicht. Das heißt also, jetzt muss man doch mal nachgucken, zumindest ich werde das natürlich tun. Jetzt muss man doch mal nachgucken, was ist denn da zwischen der Veröffentlichung dieses Pamphlets von Seiten der deutschen russischen Botschaft in Deutschland, in Berlin gelaufen und welche Verbindungen bestehen da überhaupt ins russische Hauptquartier? Ins Außenministerium? Wie kommt eine solche Rede von Putin, in der Qualität, wie kommt die als offizielles Memorandum in Deutschland in die Öffentlichkeit? Also das ist ja ein Hammer. Mit dem Emblem und dem Logo der russischen Botschaft in Berlin. Komisch.

Ja, hängen wir das mal in diese Ebene (Augenhöhe)  mit Luft nach unten und Luft nach oben. Weil – ich bin mir natürlich über einige Sachen im Klaren. Dass wir Schwierigkeiten haben in Russland, das weiß ich, das sehe ich. Deswegen habe ich auch diese anderthalb Stunden russische Siegesparade noch nicht – die gönne ich mir für später. Da gucke ich dann zwischendurch mal rein. Aber nachdem ich diesen Artikel jetzt gelesen habe, wird das wahrscheinlich jetzt längere Zeit dauern. Hätte ich vorher, wenn ich diesen Artikel nicht gelesen hätte …. hätte ich mich wahrscheinlich mit Zufriedenheit über das erbauliche Bild der russischen Militärparade gefreut, über die Disziplin und den Eifer, mit dem die russischen Menschen das machen, mit der Begeisterung, aber jetzt ist mir so ein bisschen die Laune verhagelt. Denn jetzt habe ich ein ganz anderes Problem aus meiner Sicht.

Ja werden wir mal sehen, wir werden ja einen Reaktion darauf haben müssen. Sehen sie, ich bleibe noch einen Moment dabei, weil es wo wichtig ist. Es ist unersetzlich wichtig. Fällt Russland als der große Gegenspieler der westlichen Welt aus, dann fällt eines der größten Häuser, mit dem wir bisher zusammengearbeitet haben, und ein funktionierenden Urbrunnen. Das wäre fatal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s