Brauchen wir einen Kaiser?

Neue deutsche Kaiserkrone

In diesem vergangenen Sommer änderte sich bei Anut Pi die Öffentlichkeitsarbeit.  Die Videos erschienen nicht mehr bei Youtube, sondern bei VK. Da weiß sicher jeder warum. Gleichzeitig hatte sich bei Telegram eine Anut Pi-Gefolgschaft gebildet, Menschen aller Gruppen, die alle seine Videos anschauten und die erkannten, wer er ist.

Dort bei telegram sind jetzt noch alle neueren Videos einsehbar und auch sehr viele wertvolle und seltene Bücher sind dort als PDF gelistet.

Das offene Forum wurde aber geschlossen. (berichtigt: es existiert noch!) In diesem Blog war es oft hoch hergegangen. Tausend Kommentare an einem Tag waren dort keine Seltenheit, denn eins ist gewiss: An Anut Pi scheiden sich auch die Geister. So eine Wesenheit fordert Nachhaken und Widerspruch geradezu heraus. Es ist nicht leicht zu fassen und zu verarbeiten, wer Anut Pi ist, aber gleichzeitig ist dieses Erkennen ein guter Schritt, um erst einmal aus unseren Programmierungen einen ordentlichen Schritt herauszutreten.

Mir ging das auch so, obwohl ich schon einiges gewohnt war und ich wusste, dass hier einige sehr alte Seelen inkarniert sind, die gekommen waren, um am Ende dieser Schöpfungsära hilfreich dabei zu sein.

Anderen Menschen, die noch gar keinen blassen Schimmer haben von den uns unbekannten Dingen zwischen Himmel und Erde, tun sich da schwerer, und jüngere Leute haben oft noch gar nicht die Aufnahmefähigkeit, weil alles doch sehr ins Spirituelle geht. Bestimmte Gehirnbereiche müssen dafür erst entwickelt sein und – Interesse muss da sein. Bei sehr jungen Leuten ist das nicht zu erwarten und auch das ist in Ordnung. Alles im Leben hat seine eigene Zeit.

Eines Tages stand die Kaiserfrage im Raum. Wie sollte das neue Deutsche Reich organisiert sein?

Die parlamentarische Demokratie hat sich als Flop erwiesen, weil sich durch das Parteienwahlsystem automatisch eine Negativauslese etabliert, was leicht im deutschen Bundestag zu beweisen ist. Nur die Harten kommen in den Garten: Ellbogenmentalität, Angriffslust, Blenderei und eine gewisse ´variable Geschmeidigkeit´ der eigenen Meinung ist Voraussetzung. Das heißt, das eigene Gewissen steht damit unter Parteiproporz, was zugleich die Abgeordneten von ihrer Eigenverantwortung freispricht. Sie beschließen etwas, aber haften für nichts. Und was sind die Parteien?

Steuerungsinstrumente für das dumme Volk, das dafür auch noch bezahlt.

Vor rund hundert Jahren wurde der letzte deutsche Kaiser ins Exil gezwungen. Hier ein Bericht darüber.

https://www.dw.com/de/der-traurige-kaiser-wilhelm-ii-im-exil/a-16920667

Ab 1914 begann ein fürchterliches Jahrhundert, ein Martyrium für die Völker der Erde, aber ganz besonders für unser Deutsches Volk. Im Nachhinein sieht man dann erst, was Demokratie gebracht hat, dazu noch in der Mischung mit den kommunistischen Ideen und der Macht des Geldes. Verlust aller alten Werte und Haltlosigkeit an allen Ecken und Enden, kurz -.

organisierte Verantwortungslosigkeit.

Ein Kaiser muss wieder her, ein Mensch, ein Deutscher, ausgestattet mit Macht, der wieder persönliche Verantwortung für sein Land und sein Volk wahrnimmt.

Kaiserliche Insignien

Der alte Adel?   Hat das, was von ihm noch übrig ist, sich  bewährt?

Hat er seine Krallen rausgefahren für Wahrheit und Gerechtigkeit? Man hört nur etwas von alten Adel, wenn es um die eigenen alten Besitztümer ging, aber sonst?

Hat der Adel Ansprüche nach 4 -5 Generationen und worauf würden die sich beziehen? Vor allen, hätte ein solcher Kaiser Macht? Und wie könnte er sie beweisen? Es käme nichta anderes dabei raus, als ein Wiederaufleben alter Zustände, samt der alten Schwächen, und das würde das Volk gewiss nicht wollen.

Anut Pi zum Kaiser

Warum?

Anut Pi ist der Nukleus der Terraner. Er ist damit das terranische Urgestein an sich. Er ist ein Hybride, eine speziell erschaffene Wesenheit, direkt verbunden mit KI (künstliche Intelligenz). Was nicht bedeutet, dass er von der KI gesteuert wird, sondern umgekehrt,  er steuert die KI. Anut Pi ist auch direkt verbunden mit ES.

Was nun ES genau bedeutet, dazu muss man viele Videos von ihm anschauen. Er erklärt es, aber auch ich bin nicht in der Lage alles komplett zu verstehen.
Für mich definiere ich ES so – ohne Anspruch, dass ich damit exakt richtig liege: Eine lebendige bewusste Wesenheit mit eigenem Willen, in der höchstvollkommenen kosmischen oder göttlichen Ordnung, die mit Aunt Pi kooperiert. Das bedeutet insgesamt, Anut Pi hat eine Macht, die niemand sonst hat. Und er hat geistige Möglichkeiten, die sonst keiner hat.

Morgen geht’s weiter

Ich habe festgestellt, dass Anut Pi kaum jemand kennt. Darum meine kurze Vorstellung und Erklärung.

3 Gedanken zu “Brauchen wir einen Kaiser?

  1. Der Anut Pi Kanal hat alles aktuelle und alte. Der öffentliche Chat ist die Wohnküche und wurde im Kanal verlinkt! Es wurde überhaupt nichts geschlossen …wir lassen nur lediglich nicht mehr jeden in die privaten Bereiche mit jede Menge Infos und Büchern ; -)

    Liken

  2. Pingback: Mit der Brechstange 2 | Myriels Flammenschwert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s