Deutsche Mission 3

Deutsche Baukunst Göltzschtalbrücke erbaut 1846

Wer seine Vergangenheit, seine Geschichte nicht kennt, der hat auch keine Zukunft.

Weiter geht´s mit Teil 3 So eine verfahrene Kiste aber auch ….

Ich veröffentliche hier noch den Text 3, weil ich es angekündigt habe.

Eigentlich habe ich zu diesem Teil 3 kaum etwas zu sagen. Die Ausführungen von hdKoeln sind sicher sorgfältig  recherchiert und mit einigem Rechtverständnis verfasst, aber doch irritierend und verwirrend. Trotzdem, gerade weil mich dieser 3. Teil etwas ratlos machte,  eröffnet er neue Denkrichtungen.

Eisenhower oder war es Roosevelt, sagte: Wir kommen nicht als Befreier. Richtig. Deshalb wurde die Firma Drittes Reich auch nicht liquidiert. Völkerrechtlich dürften die Siegermächte ja nur als Wirtschaftsunternehmen,  die sie sind, das Kaiserreich nicht besetzt halten. Also wurde das Dritte Reich nicht liquidiert, so dass es das Kaiserreich auch weiterhin besetzt halten kann.
Das ist die Identität mit dem Dritten Reich. Anderer Name auch – Nazideutschland. Und hier liegt der Betrug. Es ist immer von der Rechtsnachfolge des Deutschen Reiches die Rede. Bei der Nachfolge handelt es sich aber um das Dritte Reich, also Nazideutschland, Hitlerdeutschland, um den nicht rechtsfähigen Besatzer des Kaiserreiches.
Da es sich grundsätzlich um privatrechtliche Wirtschaftsunternehmen handelt, die für alles in die persönliche private Haftung gehen, wird der ganze Betrug dann auch wieder versichert. Diese Versicherungspolice wird uns dann am 23. Mai 1949 als Grundgesetz verkauft. Die BRD, also das Dritte Reich als Besatzer des Kaiserreichs wird von den Alliierten dann als Verwaltung und gleichzeitig als Besatzer zur Plünderung des Deutschen Kaiserreichs eingesetzt. Es ging nie um etwas anderes als um die wirtschaftliche Plünderung Zentraleuropas.
Die Versicherungsbedingungen = Grundgesetz müssen vom Verwalter, gleich BRD, gleich Drittes Reich, eingehalten werden, damit die Alliierten nicht in die Haftung geraten. Damit die Entnazifizierung generell scheitern muss, werden die Angestellten der Alliierten uns als politische Parteien verkauft. Wenn der ahnungslose Deutsch dann wählen geht, wählt der keine Partei, kann er auch gar nicht, er gibt nur seine Zustimmung zum Dritten Reich Adolf Hitler, dass sich nun als BRD bezeichnet, zu legitimieren. Damit ist die Entnazifizierung dann jedesmal gescheitert. Ein hundsgemeiner Plan, dreckiger geht’s nicht mehr. Ich hoffe, ihr versteht das hier. Nicht die Alliierten haben das Kaiserreich besetzt, die BRD hält den Nationalstaat Deutsches Kaiserreich besetzt. Die Alliierten halten deshalb die BRD besetzt und stellen diese handlungsunfähig. Soweit bis hierhin zu unserer etwas jüngeren Geschichte. Gleich kommen noch ein paar weitere Ergänzungen. Das war´s erstmal, wir sehen uns wieder im nächsten Teil.

Es handelte sich also um feindliche Firmenübernahmen.
Die Geschäftswerdung der Welt wurde ursprünglich von den Mächten hinter dem Vatikan inszeniert  – ich nenne sie in der Folge mal die ´Clique´ oder ET-Clique und meine damit die ET-Kaufleute, die die Erde seit ewig ausplünderten, was vor allem über den Vatikan läuft. Unsere alliierten Besatzer sind natürlich als Siegermächte mit von der Partie ….
Die SPD machte deren Drecksarbeit, der deutsche Kaiser, das Deutsche Reich und vor allem der Deutsche Bund (die Einheit der deutschen Länder, der Unterbau) mussten weg.

Hitler – ein Rothschild aus der Nebenlinie –  muss von dieser ET-Clique gewusst haben. Den Durchblick hatte er. Für mich ist es glaubhaft, dass er versuchte, das Ruder herumzureißen und das Deutsche Reich als einziges freies Land auf der Erde, das sich aus der Macht der Kirche BEFREIT hatte,  zu retten, d.h. aus den Fängen der ET-Clique wieder herauszuholen.

Nach sechs sehr erfolgreichen Jahren, als er Deutschland wieder aufgerichtet hatte, schlug die Clique zurück. Den Rest kennen wir.
Es ist auch klar, dass damals fast nur noch Firmen agierten, hier in diesem Bereich. Alles waren Firmen geworden, außer dem Deutschen Kaiser. er hielt – abgesetzt – seine Bastion, was es wiederum Hitler unmöglich machte, auf legalem Weg gemeinsam mit dem Deutschen Kaiser bzw. wegen dessen Abdankung – sein Werk zu tun. Also musste Hitler die Macht an sich reißen, es ging um alles. Die Deutschen standen auf der Abschussliste der Clique, weil Deutschland gewagt hatte, sich vom Vatikan zu lösen. Und die Clique wusste, dass die erzwungene Abdankung des Kaisers, von den Sozis verursacht, beim Rest der Deutschen auf Widerstand stoßen würde. Die deutsche Mentalität musste auch noch zerstört werden. Denn die Deutschen sind durch und durch BÜRGERLICH: solide, fleißig, bodenständig.

Also wurde ihnen eine falsche Freiheit schmackhaft gemacht, indem viele Parteien gegründet wurden, die gegeneinander antraten und die soliden bürgerlichen Fundamente der Deutschen, das ´deutsche  Wesen´ untergraben sollten. Denn alleine den Deutschen Kaiser zu entfernen, nützt nichts, wenn nicht auch das Deutsche Wesen, die deutsche Lebensart, zerstört wird.

Bis dahin finde ich noch nichts Verwerfliches oder gar Verbrecherisches an Hitler.

Die Hitlerfirma wurde also nicht liquidiert, sondern versteckt und ´weiterbenutzt´ von den Alliierten aus verschiedenen Gründen. Vor allem kamen sie dann rechtlich nicht mit dem Deutschen Kaiser in Konflikt, der ja mit ihnen keinen Krieg geführt hatte und womöglich Einsprüche hätte erheben können –  gegen die Besatzung. Die Alliierten, hinter denen die Clique steckt, hatte also freies Schießen in Deutschland mit dem nicht mehr existierenden Dritten Reich  – als Pufferzone zum noch existierenden, aber handlungsunfähigen Kaiserreich.
Soweit habe ich das jetzt verstanden.

In diesem Feld konnte sich jetzt alles entwickeln, wie wir das kennen.

Die Besatzung endete mit maximaler Verlängerung nach genau 76 Jahren am 19.6.2021.

Das ist aber noch nicht in unseren Köpfen und noch nicht in unseren Herzen. Da ist noch eine Wahrnehmungssperre, wenngleich die Information langsam durchsickert.
Da die Firma Hitler nicht mehr existiert, und dessen Nachfolgefirmen der BRD auch abgemeldet sind, dürfte der Wiedererrichtung des Deutschen Kaiserreichs nichts mehr im Wege stehen, ganz egal wer dann einmal die Kaiserwürde ausübt.  

Verstörend war mir nur die Aussage des Videos über die Entnazifizierungen.

Was ist daran schlimm, dass es gar keine Entnazifizierungen gegeben hat, weil wir nichtsahnend uns mit jeder BRD-Wahl erneut wieder ins Dritte Reich hineingewählt hätten? Betrug am Wähler? Natürlich, unter Betrügern wird eben betrogen. Da lachen wir doch drüber nach dem, was wir durchhaben mit unserem BRD oder ´Bund´- Firmenklamauk. Das ist doch schon so gut wie Geschichte.
Und was sollte daran schlimm sein, wenn sie uns aus dem Dritten Reich heraus regiert hätten? Wären wir dann alle Nazis? Müssen wir dann alle in den Knast, weil wir Drittes-Reich-Bürger sind, ohne es zu wissen?

Wir waren sowohl in der BRD als auch im Dritten Reich im Firmenrecht. Eben weil das Dritte Reich eine Firma war oder ist –  nur mit dem Namen ´Drittes Reich´. Aber es war kein Reich.
In einer Firma ist man nicht Bürger, sondern Personal. Also kann es keine Reichsbürger der Firma ´Drittes Reich´ gegeben haben. Die Männer und Frauen hier im Land mit deutscher Abstammung können darum weder Nazis sein (wobei ich bis heute nicht weiß, was ein Nazi sein soll), noch irgendeine völkerrechtliche Schuld haben, weil sie all die Zeit Personal waren, also ´bewirtschaftete´ Objekte aus dem Firmenrecht.

Es ist doch ganz offensichtlich, dass dieser ganze Kampf gegen Rechts eine Farce ist, damit wir nicht erkennen, wer wir in Wahrheit sind. Die Clique ist schlau, sie schüren den Hass auf Hitler und sein  Drittes Reich, damit wir unseren Fokus alleine darauf richten, knebeln uns geistig und bringen derweilen ihre Schäfchen ins Trockene. Sie haben uns das so penetrant eingehämmert, dass wir gar nicht mehr darüber hinaus denken können.

Die echte Katastrophe geschah früher, nämlich als das Deutsche Kaiserreich schachmatt gesetzt wurde. Da haben wir Deutschen unsere Reichsbürgerschaft verloren. Und damit hatten wir unsere Freiheit verloren, unsere natürliche Souveränität als Mensch und wir waren wieder zum Handelsgut der Clique geworden.

Und  was auch an politischen und juristischen Verrenkungen, von der Clique gesteuert, hier noch stattfinden, es führt kein Weg vorbei, das Deutsche Kaiserreich wieder zu aktivieren.

Es führt kein Weg am Kaiserreich vorbei!
Darin liegt unsere Freiheit verborgen.

Also ist doch die ganze Entnazifizierung Quatsch. Sie ist eine Denk- und Bewusstseinsumformung und riecht mir verdächtig nach Blechtley Park, ein Kriegsverbrechen. Das Deutsche Reich als solches ist aber keine Firma und wird nie eine sein, weil es ein REICH ist.

Wer also erschrickt, dass er nicht entnazifiziert sein sollte? Meine Güte, wenn einer Nazi zu mir sagt, dann bin ich eben Nazi, wäre ein Grund, stolz zu sein. Denn niemand hat so für die Deutschen gekämpft wie diese deutschen Männer, diese ´Nazis´ unter Hitler  damals.  Das ist doch eine Ehre. Und als dann die Waffen schwiegen, wurden sie von der Clique noch zu Millionen umgebracht.

Wer heute noch von Entnazifizierung spricht und die für wichtig hält, demonstriert damit seinen Gehorsam gegenüber der Clique, weiter nichts.

Diese ungeheuren Lügen über unsere deutsche Geschichte, über das Hitlerreich, das ist alles ein Bluff. Wir sollen immer wieder ins Schuldbewusstsein fallen. Immer wieder vor Hitler und den  Nationalsozialisten erschrecken und uns bitteschön in die Arme der BRD flüchten, die es nicht mehr gibt, am besten in die Arme von Mutti.
Wir wissen doch, dass die Clique sich immer wieder etwas einfallen lässt. Die haben uns bloß einen riesigen schwarzen Popanz vor die Nase gesetzt, Hitler und das Dritte Reich, an dem wir nicht vorbeischauen dürfen! Vor dem wir zu erzittern haben!
Das haben die uns bis zum Erbrechen vorgeführt. Wenn wir aber am Popanz vorbeischauen und noch ein paar Jahrzehnte zurückgehen, dann finden wir zurück in unser wahres, unser DEUTSCHES REICH. Das hat tatsächlich nie aufgehört zu existieren, aber ist noch im Dornröschenschlaf.


Und die Clique gibt es noch. Und jeden Tag, den wir noch zögern, in die Handlung zu kommen, uns frei selber zu organisieren in unseren Dörfern und Städten, in unserer Gemeinschaften, nutzt die Clique, uns weiter umzubringen.

Gestern forderte uns Anut Pi sehr dringlich auf, jetzt umgehend, sofort ! in die Handlung zu kommen.
Ja, die Unternehmer, die Firmenchefs sind da vor allem angesprochen, weil sie die FÄHIGSTEN und TATKRÄFTIGSTEN  sind, etwas zu UNTERNEHMEN. Weil sie auch Führungsqualitäten haben müssen.
Sie müssen den Input geben, den Anstoss, das Reich wieder ins Laufen bringen. Das ist eine große Herausforderung und für jeden Deutschen solte es vor allem eine Ehre sein, da mitzutun. Wenn sich da nichts tut, hört das Elend hier nicht auf. Auch jeder einzelne von uns ist angesprochen.

So muss das Deutsche Reich wieder erstehen, aus der Reihe dieser Deutschen heraus werden sie dann ihren Kaiser bestimmen oder wählen. Der hat dann tatsächlich kosmisch eine Stimme.
Weil wir eben nicht im luftleeren Raum sind – und wir sind auch nicht mehr in dem Labor, das wir kannten – wir sind eine erwachsen gewordene Rasse, wir Deutschen und Russen (Adler und Doppeladler), die kosmische Aufgaben hat und Wirkungen entfaltet.

Das ist unsere Freiheit.

Unsere Mission ist es, wieder deutsch zu sein, einfach nur deutsch. Dann sind wir genau richtig.

10 Gedanken zu “Deutsche Mission 3

  1. Werte Gisela,

    bei allem Respekt Ihres fleißigen Tuns – aber hier:
    „Hitler – ein Rothschild aus der Nebenlinie –“ haben Sie einen “ Vogel der besonderen Art “ abgeschossen!!!
    Auch bei allem Respekt, den Sie ehrfürchtig dem selbsternannten Kaiser zollen, sollten wir
    unsere Augen sehr, sehr weiträumig offenhalten!!

    Übrigens hat er mich auf seinem Kanal bei vk gesperrt, da er ganz offensichtlich mit Kritik an
    seiner “ hohen Wertigkeit “ nicht umgehen kann!

    Was “ Hitler-Deutschland “ betrifft, empfehle ich Ihnen – quasi als eine andere Art von Vermittlerstation-
    https://die-heimkehr.info/

    Ich wünsche Ihnen alles Gute ❤

    Gefällt 1 Person

    • Was Hitler-Deutschland betrifft verlasse ich mich auf mein (Ur-?!) Gefühl, welches mir sagt, meine deutschen Vorfahren, die sicher bewußter waren als Deutsche dieser Zeit, wußten genau, gegen wen sie kämpfen mußten, und es gab nur:
      Für Leben oder Für Tod,
      Für Gut oder Für Böse.

      Nicht nur diese Zeit unserer Geschichte wurde „auserwählt“ ins Gegenteil verkehrt!

      Im Gegensatz zu ihnen sind anscheinend, besser: eindeutig, viele unserer jetzigen Mitmenschen total verblendet und verblödet!

      Die Deutschen Märchen sprechen eine klare Sprache, und das vor langer Zeit!, man denke an „Schlaraffenland“, in dem uns schon die Gegenwart gezeigt wurde.

      Ich schätze, uns steht ein langer Weg bevor…

      Lieben Dank für die viele und sehr gute Arbeit!

      MfG

      Gefällt mir

  2. “ Summa summarum “ sollten WIR in der Lage sein, alle wichtigen Erkenntnissprozesse in UNS selbst zu vollziehen!
    Denn in UNS ist DIE Kraft verankert, die Veränderung schafft!
    Je mehr sich dessen bewusst sind, je mehr beeinflussen WIR das morphische Feld!

    ( Die Morphogenetik hat damit nichts zu tun, da morphogenetische Felder sich lediglich auf die Formgebung beziehen!! Da bitte bei R. Sheldrake genauestens nachschlagen! )

    Morphische Felder hingegen sind inmitten d e r Resonanz aktiv, welche das Bewusstsein steuern
    u n d aktivieren!
    Diese “ Felder “ sind in der Lage – je nach dem Grad Ihrer Steuerung , bzw. Ihrer “ Bespeisung „-
    BEEINFLUSSUNGEN zu aktivieren!

    Das heißt:
    Dass wir keines “ Kaisers “ bedürfen, der unsere “ Geschicke lenkt “ !

    WIR sind die LENKER!
    Je mehr wir uns dessen bewusst sind, umso mehr erreichen WIR!

    Aufwachgrüße an Dich<3

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Zum Tag der deutschen Einheit | Myriels Flammenschwert

  4. Werte Gisela,

    können Sie mir eine Frage beantworten:
    Woher hat Siegfried Dangeleit ais Ihrer Sicht und Betrachtungsweise die “ Legitimation „, sich als Deutscher Kaiser zu bezeichnen?!?

    Freundliche Grüße und Danke im voraus für eine verbindliche und aufklärende Antwort!

    Gefällt mir

  5. Ich möchte, muss und w i l l jetzt nochmals in deutlichster Form verkünden:
    N u r ein Konglomerat an GLEICHGESINNTEN hat d i e Kraft, der Wahrheit, die bereits alle Lügen überstrahlt, zum Durchbruch zu verhelfen!!!
    Und DIE werden jeden Tag mehr!
    Weder ein Siegfried Dangeleit ( alias “ Anut Pi “ ) noch irgendwelche “ Hohen Häuser “ haben da Einfluss!
    WIR befinden uns in einem sehr, sehr geforderten Lernprozess, dessen Ausgang WIR in unseren Händen halten!!!
    Ich bin davon überzeugt, dass die “ Ära “ eines “ Anut Pi “ sich in sich selbst zerläuft, da er das wichtigste Element immerdar ausschloss, bzw. unerwähnt ließ:
    D i e Schöpferkraft, die in jedem Menschen vorhanden ist – s o er sich derer bewusst ist!!!

    Moprphogenetische Felder beziehen sich vorrangig auf die Formgebung – auf die Gestaltgebung in jeglicher Form!

    Während morphische Felder mit ihrer Resonanzgebung unseren GEIST beeinflussen, bzw. diesen in energetische Schwingungen versetzen, die miteinander “ kompatibel “ sind.

    D i e s e Einflussnahme ist das A und O, welche alle Lügen zum Zusammenbruch führt!!!

    Erst DANN kann sich das THING entfalten!

    Wir brauchen keinen “ Führer “ – wir brauchen eine massive Aufräumstation in UNS!

    Ist diese vollzogen, sind WIR es, die alles in die Wege leiten!!!

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Hallo Doris,
      ich wollte Ihnen gerne mit üblicher Höflichkeit ausführlicher antworten, aber das hat gar keinen Sinn. Wenn Sie die Videos von Pi sorgfältig angeschaut hätten, kämen keine solchen Fragen. Das könnten Sie auch, wenn er sie gesperrt hat. Ihre Bedenken gegen Anut Pi können sie in ihrem Konglomerat Gleichgesinnter diskutieren, die dann mit gehöriger Schöpferkraft auch gleich die Thingkultur aus dem Ärmel schütteln, wo liegt das Problem? ich gebe Ihnen dafür keine Plattform. Ich habe keine Zeit, Ihnen etwas zu erklären, was Sie gar nicht interessiert. Kein Problem, wenn Sie mit solchen Themen nichts anzufangen wissen. Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit.

      Gefällt mir

  6. Werte Gisela,

    auf meine Frage vom 3.Okt. 22:54 haben Sie mir nicht geantwortet!

    Ich habe keine Bedenken gegen “ Anut Pi „, da ich sein Wissen und sein Engagement wahrlich
    hochschätze!!

    Sicherlich kann ich mir seine Videos weiterhin anschauen, und das tue ich auch.

    Eine letzte Bemerkung, und dann halte ich mich wirklich im Zaum Ihnen gegenüber!

    Ich habe alles verstanden, was den Aufbau des THING betrifft. Als wichtigste Voraussetzung, um dessen Durchführung zu gewährleisten, setze ich voraus, dass z u v o r DIE, die uns seit mehreren Jahrtausenden unter ihre Fuchtel gebracht haben, vollständig eleminiert werden!!
    Ansonsten kämen wir wiederholt “ vom Regen in die Traufe“ !
    Darauf bezog er sich bisher nicht.

    Das ganze Unternehmertum ist infiltriert!!!

    Mehr dazu nicht – recherchieren Sie!

    Gefällt 1 Person

    • Werte Gisela,

      da ich weiß, dass Siegfried Dangeleit hier mitliest, verweise ich auf Armand Hartwig Korger und seine Schlussfolgerung, bzw. Aussage, dass das deutsche Volk mit endgültiger Wirkung zum 24.09.2017 in die Handlungsfähigkeit eingetreten ist.

      S. Dangeleit bezieht sich auf den 19.06.2021.

      Da wir uns inmitten einer Aufräumarbeit befinden, sollten wir sehr, sehr vorsichtig sein, w o r a u f wir unseren “ Fokus “ richten!

      Meinen Kommentar habe ich vorsorglich abgespeichert, sollten Sie sich bemüßigt fühlen, diesen der Veröffentlichung fernzuhalten!

      Alles Gute Ihnen

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s