… den Bann brechen …

Wir leiden momentan alle unter den Verhältnissen der inneren Spaltung bis hinein in die Familien. Es ist gerade, als könne zwischen den ´Parteien´ also den unterschiedlichsten Denkmustern in Betrachtung der ´äußeren Welt´ kein gemeinsamer Nenner mehr gefunden werden. Es ist genau der Zustand, in dem wir alle ´neben den Schuhen stehen´ –  ein diffuses, unerklärliches, nicht mehr normales Verhalten – und das bereitet uns allen großes Unbehagen.

Anut Pi gimg in seinen gestrigen Videos auf die Folgsamkeit der Deutschen in Bezug auf Corona ein und er kam zu dem Schluss, dass es an unserer zerstörten Kommunikation liegt.

Da fiel mir gleich ein Video ein, das gestern in den Neuigkeiten zu finden war und ich schrieb einen Kommentar auf den Siegfried-Dangeleit-Kanal mit folgendem Wortlaut.

Deswegen sind wir ja so aufgesplittert, damit wir nicht miteinander reden. Nach 1945 war es vordringlichste Aufgabe, die Deutschen geistig abzutöten und das ging nur mit Isolierung untereinander. Das ist wie ein Fluch, der auf uns liegt, wie schwarze Magie, ein zwanghaftes Fehlverhalten, eine künstlich herbeigeführte Uneinigkeit zwischen allen. Damit wir gegeneinander ausgespielt werden können und den wahren Feind nicht erkennen.
Gestern war ein Video hier bei den Neuigkeiten, wo das genau erklärt und bewiesen wurde. Vielleicht hat noch jemand den Link hierfür, das wäre wichtig, es nochmal reinzustellen. Weil – wenn wir wissen, wie ein ´Bann gestrickt´ ist, kann er erst verstanden und aufgelöst werden. Dieses offizielle ´Zum Schweigen-bringen´ ist nachweislich eine geistige Tötung und wirkt bis heute in den deutschen Familien und Generationen.

Mein Kommentar wurde gelöscht, vielleicht weil ich hier das Thema des Fluchs über die Deutschen, also die schwarze Magie anspreche. Das sollte auf der Anut-Pi-Seite keinen Platz haben, sehe ich ein. Obwohl es nichts anderes ist als die Spiritualität der Dunkelseite. Spiritualität klingt aber besser.

Mein Kommentar bezog sich dabei auf das Video von Markus Lowien, dass ich gestern angeschaut hatte und das mir sehr zu Herzen gegangen war. Ich konnte es heute zum Glück wieder ausfindig machen und bitte alle, sich das anzuschauen und auch zu teilen. Es sollte nicht untergehen, weil dieser amerikanische Professo William Toel, der da spricht, zum ersten Mal preisgibt, was mit uns gemacht wurde nach dem Krieg und damit wir so plattgemacht werden konnten, wie wir jetzt sind.

Denn dort wird genau das   man kann sagen schwarzmagische Ritual – in England mit 200 Anwesenden – beschrieben, unter dem wir Deutschen bis heute leiden.

Wir kriegen erstmalig einen Einblick, wer uns in unseren Schlafzustand versetzt hat, wie sie es machten und warum. Es wird der Akt, das stattgefundene Ritual beschrieben, das in seinen Auswirkungen den ´Brandopferauswirklungen´ des 2. Weltkrieges in nichts an Wirksamkeit nachsteht.

Und das sollte jeder Deutschen wissen. Dieser Bann, dieses Programm muss jetzt brechen!

MARKUS LOWIEN – Warum sind die Deutschen (heute) so wie sie sind

Und dazu noch einmal das Lied von Thronstahl ´Brechen muss der schwarze Bann´.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s