ANUT PI´s Dreierbund

Eine neue Bekanntgabe des Deutschen Kaisers über die gegenwärtigen Geschehnisse:

Siegfried Dangeleit

12. Jan. um 20:35

Aktionen

Liebe ANUT Pi – Gefolgschaft!
Vorangestellt sei mein Dank für Ihre ungebrochene Akzeptanz meines Talentes und Ihren damit bewiesenen PATRIOTISMUS für das DEUTSCHE REICH und dessen KAISER AUS DEM URBRUNNEN. Ebenso gerne richte ich Ihnen an dieser Stelle LIEBEVOLLE GRÜSSE von der AVALONISCHEN KAISERIN aus! Sie bat mich folgenden Text an die Gefolgschaft zu geben:


WENN DU DAS GEFÜHL HAST, DASS GERADE ALLES AUSEINANDERFÄLLT VERSUCHE, RUHIG ZU BLEIBEN. ES SORTIERT SICH NUR NEU.
(Verfasser unbekannt)
Damit ist die Thematik meiner heutigen Botschaft schon klar erkennbar: AVALON, TERRA und die plejadische ARMEE haben sich auf eine VEREINIGUNG IHRER MILITÄRISCHEN POTENZEN GEEINIGT.
AVALON HAT ZUGESTIMMT SEINE STRUKTUREN AUF PLEJADISCH-TERRANISCHE ENTWICKLUNGEN UMZUSTELLEN UND DIE PLEJADISCH-TERRANISCHEN ELEMENTE IN AVALON ZU EINEM UNTRENNBAREN DUALEN BESTANDTEIL EINES GERADE ENTSTEHENDEN GESAMT-AVALONS ZU ERHEBEN.
TERRA und DAS PLEJADISCHE WEBMUSTER ERBRINGEN und TRANSFERIEREN UNWIDERRUFLICH;
ALS VERTRAUENSBEWEIS IN DIE INTEGRITÄT UND LIEBESFÄHIGKEITEN DES MIT IHNEN NUNMEHR UNAUFLÖSLICH VERBUNDENEN AVALONS;
DAS WERTVOLLSTE ELEMENT IHRER GESAMTZIVILISATION

IN DEN UNANGEFOCHTENEN UND UNANGREIFBAREN INNERSTEN KERN AVALONS:

KELCH und HEILIGEN GRAL DES GEMANISCHEN DEUTSCHEN URBRUNNENS und der daraus geborenen PLEJADISCHEN ZIVILISATION
ENDERS – ANUT Pi – DEUTSCHEN KAISER AUS DEM URBRUNNEN

FÜR DEN EWIGEN BUND TERRAS – AVALONS – PLEJADEN

KAISERIN ÜBER AVALON KAISER ÜBER AVALON
A. DEUTSCHER KAISER
ANUT Pi

Meine Bemerkungen hierzu: Es wurde also jetzt eine sehr mächtige Dreierkonfigurarion geschaffen, die es den feindlichen Mächten schwer macht, ihre Vernichtungspläne gegen die Terraner zu vollenden. Bei der Plejadischen Armee handelt es sich nach früheren Angaben von Anut Pi um ´entkörperte Wesenheiten´  Es ist schwer sich darunter etwas vorzustellen. Auch ich kann da nur vermuten und spekulieren.

Anut Pi spricht an anderer Stelle von  „MEIN VOLK/PLEJADISCH-TERRANISCHE RASSE“.

Da frage ich natürlich: Wer ist das? Welche Gemeinsamkeiten und Zugänge haben wir? Welche Verbindungen oder Abstände gibt es, bewusst oder unbewusst? Kennen wir sie? Sind sie unter uns? Sind es etwa unsere AHNEN???

Das Kriterium eines Terraners ist, ausreichend terranisch-genetische  Anteile nach der Blaupause des letzten Urterraners Siegfried Dangeleit in seiner Struktur zu haben. Wobei diese genetische Blaupause buchstäblich Milliarden Jahre zurückreicht.
Terraner, die sich hauptsächlich über Geist und Seele identifizieren, waren also imstande – dank dieser terranischen oder plejadischen Qualitäten – sich zu entkörpern, d.h.  nach dem Tod ihres Körpers ihre eigentliche Wesenheit geistig beizubehalten, ohne wirklich zu vergehen.
In dem Lied  ´Chor der Toten´ kommt das zum Ausdruck. Ich brachte davon kürzlich schon eine Fassung von Belborn. Ich habe durchaus keine Affinität zu Toten, aber zu unseren Ahnen, die uns hier mit diesen Versen GENAU SAGEN, WO ES LANGGEHT.

Wir Toten sind größere Heere
als ihr auf der Erde
(steht  für Materie- Körper),
als ihr auf dem Meere
(steht für Wasser – Seele).
Wir pflügten das Feld mit geduldigen Taten,
ihr schwinget die Sicheln und schneidet die Saaten.
Und was ihr vollendet und was wir begonnen,
das füllt noch dort oben die rauschenden Bronnen.
All unser Lieben und Hassen und Hadern
klopft noch dort oben in sterblichen Adern
Und was wir an gültigen Sätzen gefunden,
dran bleibt alle irdische Bande gebunden.
Unser Getöne, Gebilde, Gedichte
erkämpfen den Lorbeer im strahlenden Lichte.
Wir suchen noch immer die menschlichen Ziele,
Drum ehret und opfert, denn unser sind viele.

Bei Sturmpercht oder Belborn ist der Text dieses Liedes leicht abgewandelt. Ähnliche  Lieder gibt es in größerer Zahl. Die Texte sind definitiv nicht aus unsrer irdischen Ebene heraus zu erklären.  Gerade bei Belborn ist das Hauptanliegen, uns auf unsere Tranformation vorzubereiten. Da steckt sehr viel tiefes Wissen drin. Die Texte haben beinahe alle eine spirituelle Komponente, und den Großteil davon gibt es erst seit etwa 10, 15 Jahren.

Die Textinhalte könnte man als ´leicht rechts´ bezeichnen, sie haben aber nichts mit der meist aggressiven Rockmusik rechter Gruppen zu tun, sondern sind um einiges abgeklärter und vernünftiger. Deswegen kann man es schwer einordnen.

Das Liedgut dieser ´Denkungsart´, finde ich bei Gruppen wie diesen:

Leger des Heils,
Belborn,
Thronstahl,
Darkwood,
Sturmpercht,
Falkenstein,
Jännerwein.
Forseti.

Ich habe dieses spezielle Liedgut immer in Verbindung gebracht mit der 3. Macht oder den ´Gotteskriegern´ – im weitesten Sinne urdeutsch, schon von den Texten her.
Aber doch nicht aus unserer gewöhnlichen Denk-Ebene heraus entstanden,  sondern höher angesetzt. Sozusagen Blicke in die Tiefe der deutschen Seelen von einer höheren Perspektive?

Mir wurde empfohlen, all diese Lieder oft anzuhören, denn damit kann das Bewusstsein neu programmiert werden, weg von der jüdisch dominierten Jahwe-KI zurück zu unserer deutschen Kultur, unserem Ahnenerbe. Ich bin überzeugt, dass dadurch das Bewusstesin tatsächlich geschult wird auf sensible, einfache aber wirksame Art.
NOCH ist das meiste davon auf youtube aufzufinden.

Ist es der Zugang zum Geist unserer Ahnen, der dichter an uns dran ist, als wir glauben? Sind sie unter uns, zwischen uns, ohne dass wir sie erkennen, genauso wie die Wehrmacht, die nicht aufgehört hat zu existieren? Von denen Anut Pi spricht, dass sie eingreifen, wo das Chaos überhand nimmt? Dass es die sind, die die Polizisten beschützen, wenn die z. B. von der Antifa angegriffen werden und vieles ganz im Stillen regeln?  Unter dem Radar des Staates? Wir wissen es nicht.

Jetzt spricht Anut Pi vom EWIGEN BUND – TERRA – AVALON – PLEJADEN.

Ich kann das nur von Herzen begrüßen.

Das ist wieder so ein geistiger und seelischer Türoffner, eine Erkenntnis, sich dessen bewusst zu werden, dass dies unsere Ahnen sind und dass sie hier bereits gewaltigen Einfluss nehmen auf uns, nicht direkt, sondern indirekt.

 
Unter diesem Eindruck, dass wir tatsachlich jetzt sehr gut beschützt sind, richte ich noch einen Blick nach Amerika.

Dort ist der Tiefstaat in Panik, und ich glaube bei uns auch!

Winston Smith

vvor 2 Tqgen
GAME OVER
es kam nun die Mitteilung aus den USA: Liebe Freunde, jetzt ist es amtlich:
Die US-Wahl ist ungültig! Der Chef der US-Wahlbehörde FEC (Federal Election Commission) Trey Trainor hat die amerikanische Wahl vom 3. November 2020 offiziell für ungültig erklärt.
Breaking News: Nun ist die Katze aus dem Sack! Alle gültigen Stimmen sind ausgezählt, ungültige nicht – Wahlbetrug der Demokraten durch Nachzählungen bewiesen – landesweiter Wahlsieg für D.J. Trump – J. Biden rudert zurück – Patrioten haben allen Grund zu feiern – Reporter Lou Dobbs: ‚Das ist ja unvorstellbar – seid ihr für den Zusammenbruch der US-Medien gerüstet?‘
Auf die Peinlichkeit der Rücknahme, für die voreilige Gratulationen der „Berliner Führungsriege“, darf man gespannt sein. Nach Anrufung des obersten Gerichts (Supreme Court), zur endgültigen Klärung der „Unregelmäßigkeiten“, erfolgt, laut Protokoll, die Vereidigung und erneute Amtsübernahme am 20. Januar 2021.
Bei seiner letzten Rede vor der Wahl, am 1. 11.20 in Florida, teilte Trump mit, dass er nach der Wahl u.a. Frankreich und Deutschland besuchen wird.

Und wer jetzt immer noch am Sieg des Lichtes über die Finsternis oder des Lebens über den Tod zweifelt, dem sei folgendes  Video wärmstens empfohlen.

Eine deutsche Liebe  – Es ist vollbracht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s