Ganz große Wende!

Ja, Herr Schwab – und dafür haben Sie und Ihresgleichen alles getan, nämlich dass aus dieser Erde eine Hölle geworden ist. Sie hat sich in einen Ort verwandelt, in dem wir nicht mehr leben wollen. Oder leben können.

Als einer der Initiatoren dieses Dilemmas   als Gründer des WEF ist man ´WER´ –  da gehören Sie, Herr Schwab, schon zum Kopf oder zu den Großkopferten der Hydra, der jetzt gerade sämtliche  Köpfe abgeschlagen werden. Und in Ihrer weisen Voraussicht, dass wir nun alle bald nicht mehr leben wollen, weil unsere Erde so ´schlecht´ geworden ist, haben Sie in Ihrer großen Güte den Sterbeprozess für uns ´niedriges Menschenvolk´ vorab ein wenig durchorganisiert, damit auch alles Töten rasch und reibungslos über die Bühne geht. Denn Sie sind mit Ihrem Klüngelpack schließlich die HERREN dieser Welt und meinen, dass wir Erdbewohner, ob nun Terraner oder Mensch, Ihnen gehören.

Ihr Plan ist perfekt. Bevor die Menschen aufwachen, bringen Sie sie um. Schlafende sind leicht zu töten.

Deswegen haben Sie die Corona-Pandemie einprogrammiert – als ein todsicheres Mittel, unser kollektives Ableben zügig in die Wege zu leiten.

Sie hatten schon vorher alles getan, was Sie konnten, uns untenzuhalten, das wissen inzwischen alle. Aber nun konnten Sie endlich die finale Phase einläuten und bei den Coronamaßnahmen legen Sie ihre ganze Verschlagenheit und Brutalität offen. Inzwischen ist ja vieles schon bekannt geworden, die schon lange andauernden willkürlichen Degenerationsmaßnahmen physischer, seelischer und geistiger Art liegen weitgehend offen.

Hier ein Video von Dr. Wodang Gefahren bei den Tests und – Impfen, keine Schwangerschaft mehr möglichl

https://vk.com/uwe.tagesschlau?z=video470456122_456239419%2F358a2ed467401c64f5%2Fpl_post_352484777_139645

Es ist inzwischen erforscht, was es mit den Tests, mit den Masken und mit dem Abstandhalten auf sich hat. Es scheinen alles kleine harmlose Maßnahmen zu sein, Schutzmaßnahmen, die zwar auf den ersten Blick eher idiotisch als gefährlich wirken, aber im Zusammenklang und in der Masse sind es knallharte Tötungsmaßnahmen.

Und die Menschen wissen nicht einmal, was das mit ihnen macht. Sie sind so vertrottelt naiv und dermaßen von ihrem aufgeblasenen Nichtwissen überzeugt – also dem Pseudowissen, mit dem die Mörder sie in ihren Schulen und Unis einschläferten, dass sie allesamt blind in den Tod laufen.

Anut Pi sagt dazu: Sie springen lachend in die Kreissäge. Besser kann man es nicht charakterisieren. Und sie verteidigen ihr Tun auch noch, rechthaberisch und selbstherrlich. Daran erkennt man, dass sie noch geistig Gefangene sind. Gefangene der eigenen Peiniger, von denen sie sich gerade in den Tod befördern lassen.

Es steht schon mal fest, dass jeder auf Covid 19 Getestete sich mehr oder weniger freiwillig eine Portion Radioaktivität ins Gehirn hat ballern lassen. Viele wurden gezwungen, sich testen zu lassen, oft mehrfach. Sie machten selbst vor kleinsten Kindern nicht Halt. Viele Millionen Tests = viele Millionen kleine Nuclearangriffe direkt in die Gehirne. So werden wir langsam getötet. Und mit den geplanten Impfungen setzen sie dann allem die Krone auf. Indem sie die natürliche Fortpflanzung genetisch  blockieren. Das heißt, diese Schwerverbrecher, die sich zu unseren Herren aufgeschwungen haben, wollen jetzt nicht nur das vorhanden Leben kontrollieren, sondern auch alles entstehende Leben. Es scheint ihr feuchter Traum zu sein, dass sie vollkommene Herren über Leben und Tod sind, vom Entstehen zum Vergehen. Die werden dann nichts Edles, nichts Weißes, nichts Terranisches, nichts Deutsches mehr hochwachsen lassen, weil sie das fürchten müssen. Der Rest ist dann Geldsache, die biophysischen Einheiten sind zu frei handelbarem  Industriegut geworden. Und zum Schluss haben sie noch geplant, die Platte, dieses ´Labor´ komplett zu vernichten.

Denn ´DIE´ sind ja nicht von hier, es sind ET´s oder Digitale, und die schlagen irgendwo ihre Zelte neu auf. Falls sie von hier fortkommen.

Ich rede hier keinen Unsinn, das ist alles nachgewiesen, möge sich jeder informieren, die alternativen Medien sind voll davon. Bevor die Wahrheit aber in die ´tauben Ohren´ dringt, werden viele leider schon schweren physischen und psychischen Schaden genommen haben. Und solange diese naiven Traumtänzer nicht wahrhaben wollen, dass sie getötet werden sollen, prallt jede Aufklärung an ihnen ab. Bei vielen muss es wohl erst richtig wehtun, bevor sie begreifen …

Also zum Mitschreiben: Der sehr frühe Tod ist sicher.

Angelehnt  an Norbert Blüm: Zum Mitschreiben: Die Rente ist sicher.  Heute wissen wir, dass die Rente durchaus nicht sicher ist und auch Sie, Herr Schwab mit ihren Spießgesellen werden merken,

dass Ihre Pläne überhaupt nicht mehr sicher sind.

Impfzentren überall – warum? Sind die Hausärzte zu wenig verlässlich für deren perfide Pläne?
ES WIRD DURCHGEIMPFT!

Die Reset- und Vernichtungspläne von Schwab & Co. sind nicht mehr sicher!

Denn unterdessen sind große Dinge geschehen.

Im Laufe des Sommers 2018 tauchten die ersten Videos von Anut Pi auf. Bis dahin hatte sich unsere ´deutsche´ Hoffnung, jemals wieder frei und souverän zu sein, nur an den wenigen ´Rechten´ orientiert, die mehr schlecht als recht, unausgegoren und leicht angreifbar, sich am vergangenen Deutschen Reich orientierten und sich dabei weitgehend auf die Jahre 1933-45 bezogen.

Sie schufen damit aber nicht nur ein Hoffnungsbild, sondern zugleich auch ein Feindbild. Die Deutschen wurden also jetzt auch im eigenen Land so umgeformt, dass sie sich selber hassten. Die Steuerungs-HERREN und DAMEN dieser Welt hatten uns 1933 einen Führer von großer Strahlkraft ´geschenkt´, der aber doch heimlich einer der Ihren war. Durch ihn wurde die Rosskur an uns Deutschen verzogen: Himmelhoch jauchzend  – zu Tode betrübt. Und es war doch alles von denen ´da oben´ genau so eingefädelt. Ein neuer Schuldkult war installiert.

Von Kind an zum Hass auf das Vaterland geprägt, ein Drama!

Danach war alles eingetütet für die Herren der Welt. Nun konnten sie Ostblock und ´freie Welt´ solange hin- und herschieben, dabei alle Reichtümer der Völker an sich reißen und die Deutschen dabei so gründlich zermürben und verderben, dass am Ende nichts von ihnen übrig bliebe.

Das ist auch fast gelungen. Deutschland wurde massiv geflutet mit Feinden. Und das war kein Zufall, sondern Plan. Es wurde ausgeplündert. seiner wahren Führungseliten beraubt und unsere deutsche Kultur wurde heruntergefahren und zerstört. Das Schlimmste, die westlichen Siegermächte hatten uns verschluckt, erst nur den westlichen, dann auch den mitteldeutschen Bereich. Damit hatten wir stets unsere Todfeinde in den eigenen Regierungen, ausnahmslos. Wenn auch meistens gut getarnt als Landesväter oder liebe Mutti. Nein, sie waren alle Vasallen der Oberherrscher, von den wir jetzt wissen, dass diese nicht irdisch sind. Und weil man von diesen Dingen, wer uns steuert und was für Wesen das sind, auch gar nichts weiß, kann man dem nicht entrinnen.

Was ist das für ein irrer, zahnkranker Gesundheitsexperten-ET-Verschnitt?

Im Hintergrund ziehen solche wie der Herr Schwab die Fäden. Oder die bekannten Herrscherfamilien, die dann wieder jeweils ihren galaktischen Herrscherhäusern zugeordnet sind. Das sind reine Macht- und Geldwesen geworden, und die bestimmen über uns. Für die sind wir Nichtse, Verfügungsmasse, Dreck, Vieh, Goims, Ware –  mehr nicht.

Und der deutsche Widerstand, wohin war der verschwunden? Der hatte sich scheinbar aufgelöst unter dem Druck der Vasallen gegen das eigene Volk.  Denn unterdessen wussten wir, die Mächtigen kennen keine Skrupel.

Wie sagte Peter Schmidt immer? „Wenn die kommen in ihren schwarzen Uniformen, dann kriegen die Leute einen Infarkt vor Schreck.“ Aber nein, sie kamen nicht. Noch nicht.

Dann kam Anut Pi ins Spiel und  das waren ganz neue Töne. Ich war fasziniert. Auf einmal Licht am Horizont?

Der will die Deutschen retten?

Und es kamen die Zweifel. Unsere gesellschaftliche, religiöse und pseudowissenschaftliche Konditionierung kriegt man nicht einfach weg. Und solche Phänomene wie Anut Pi und seine insektoide Höchste, die er verehrte und deren Willen er vollzog, kamen da nirgends vor. Da stehst du wie die Kuh vorm neuen Tor.

Das sind innere Kämpfe und wie man sich innerlich freikämpft, so entsteht zugleich Abstand und Widerstand im Umfeld, in der Familie. Da muss man überall durch.

Die letzten beiden Jahre, seitdem Anut Pi seine Videos veröffentichte, sind wir Zuschauer faktisch seinen Weg mit ihm gegangen. Wir haben seinen Werdegang mehr oder weniger fasziniert begleitet. Das war schon harter Tobak, den er uns auftischte, vor allem als uns seine vielen Funktionen und hohen Posten, die sich ins Grandiose steigerten und uns  fast im Wochentakt offenbart wurden. Das ging zackzack – es wurde immer mehr, eine Funktion folgte der nächsten.

Bis kürzlich Anut Pi unter anderem in seinem Kamingespräch vom 29.11.29 Bilanz zog und uns seinen ganzen Entwicklungsweg noch einmal klar vor Augen führte. Dann löste sich für mich das ganze Rätsel um seinen unbegreiflichen Werdegang auf.

Anut Pi war der Prinzregent von Avalon geworden.

Und alles anderen waren nur Qualifikationen und Stufen auf seinem Weg gewesen. Jede einzelne Stufe bedeutete schon eine Führungsposition mit absoluter Machtfülle. Aber dies alles waren nur Stufen zu seiner eigentlichen Bestimmung gewesen: Prinzregent von Avalon.

Ich erinnerte mich an meine Jahre mit meiner Freundin G, der Norne Urd, die direkt mit dem All-Einen in Verbindung stand und ein- über das andere Mal sagte: „Die weibliche Energie ist vollkommen zerstört. Die muss ganz neu aufgebaut werden.“

Ja was kann ich mir darunter vorstellen? Nichts, denn mein Denken ist ein menschliches und kein universelles Denken. Hier war es nicht mit einem Neuanstrich des Kaputten getan, es mussten die Grundpfeiler dieser Schöpfung wieder in Ordnung gebracht werden. Und das ging nur aus den Urtiefen her. Erst hatte das Männliche (Sonnengott-Religionen) die weibliche Energie zerstört. Avalon musste weichen. Dann wurde das Männliche kastriert. Warum? Weil seine Aggression durch die Vernichtung weiblicher lebensbejahender Energien nicht mehr steuerbar war. Die Tragödie war komplett.

Und was ist mit Anut Pi´s Höchster, der Herrin des insektoiden Großreichs? Ich muss ehrlich sagen, unsere Zugehörigkeit zum insektoiden Großreich bereitete mir schon ein gewisses Unbehagen. Ich habe es schlicht nicht verstehen können. Die Menschen, die oft als ´Krone der Schöpfung´ benannt wurden, waren auf dem Umweg über Anut Pi unter der Fuchtel einer insektoiden Herrscherin geraten? Wohin waren wir gedriftet? In welche entwicklungsmäßigen Abgründe waren wir gestürzt? Was würde sich daraus entwickeln?

Kann so ein Wesen LIEBEN? Insektoide Königin aus dem Film Enders Game

Bis die Auflösung kam. Was für ein außerordentliches Geschehen!

Die Höchste, die Herrscherin des insektoiden Großreichs, die Anut Pi so tief verehrte und der er seine unbedingte Treue versprochen hatte, war seine AMME gewesen.

Ganz großes Kino!

Taschentücher raus!  Das muss man erst mal verdauen. Wenn das keine Führung von ganz oben ist!

Was dies bedeutet, soll jetzt jeder für sich ausmachen, wir können die Bedeutung in ihrer ganzen Tiefe gar nicht ermessen. Ausgerechnet die Insektoiden haben die Humanoiden, die einst so stolzen Terraner, die so tief gefallen waren, aus ihrer Not gerettet.

Da kann ich nur eins tun: mich sehr bescheiden und überaus dankbar vor dieser Höchsten verneigen.

Sie kann lieben!

Die gute Amme !!! Wer hätte das gedacht?

Kann man da nicht sagen: Die Kleinsten werden die Größten sein?

Sie tat es, damit das Leben erhalten bleibt. Damit die Schöpfung erhalten bleibt. So etwas tut man AUS LIEBE. Das ist wahre Größe. Sie baute Anut Pi auf, bildete ihn aus, jagte ihn im Schnelldurchgang durch all seine künftigen Aufgabenbereiche, damit Avalon wieder ganz und heil wird und mit einem geläuterten männlichen Aspekt auch wieder kampffähig.

Das ist gelungen. Nun ist ihr Werk vollendet. Avalon ist wieder da und dieses geheilte Avalon hat Anut Pi zum Prinzregenten bestimmt. Und dieser Prinzregent verfügt über mächtige Waffen, da müssen sich die Feinde jetzt warm anziehen.

Darum habe ich meine Zweifel, dass solche kranken Typen wie der Herr Schwab mit ihren Vernichtungsplänen noch eine großartige Zukunft haben. Das haben sie nicht- Die Abwehrmaßnahmen laufen schon. Mit Anut Pi haben sie nicht rechnen können. Der räuchert sie alle aus. Und wir wollen die Dritte Macht in der Galaxie nicht unterschätzen, die sogenannten Gotteskrieger, auch sie sind unterwegs, unsichtbar, nicht erkennbar, aber fest entschlossen, der Sache mit der Versklavung und Vernichtung der Deutschen und der Weißen ein Ende zu setzen. Denn es gibt sie ja, die Wehrmacht. Man kann sie aber nicht festnageln und auch nicht verhaften, denn auch sie arbeitet im Untergrund. Also bleiben wir guter Hoffnung, dass wir das überleben und dass auch denen, die heute noch ´lachend in die Kreissäge springen´ und sich testen und womöglich in ihrer Dummheit noch impfen lassen, auch Heilung zuteil wird.

Und noch eins zum guten Schluss:  Die Kaiserin von Avalon ist jetzt auch hier und hat mit Anut Pi Kontakt aufgenommen.

Und das alles ist wahr und real und keine Märchenstunde. Auch wenn es sehr, sehr nach Märchen anmutet und wir mit den längst vergangenen alten Begrifflichkeiten wie ´Kaiserin von Avalon´ kaum etwas anfangen können, wir werden´s lernen. Und wir werden leben.

Gruß an die Kaiserin von Avalon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s