Keine Gnade für die!

Wir Deutschen mussten erkennen, dass wir aus allem Geschehen bzw. dem Leben gelöscht´ werden sollen. Viele Deutsche wollen es aber nicht wahrhaben, sie verschließen die Augen vor den Tatsachen.
Um die Pläne für die Umsetzung unserer  Vernichtung noch einmal deutlich insgesamt darzulegen, veröffentliche ich hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Pläne dieser Ungeheuer in Menschengestalt, die sich unseren Untergang auf ihre Fahnen geschrieben haben. Da steigen wir schnell dahinter, es sind immer dieselben
Gestalten, von Anbeginn. Das wissen wir ja nun!

Quelle: https://vk.com/uwe.tagesschlau?z=video533676923_456239948%2F7a291c7386ac641d0d%2Fpl_post_352484777_129198

Wie lasse ich ein Volk verschwinden?

3 Todespläne für das Nachkriegsdeutschland

Theodore Newman-Kaufman

Der Kaufman-Plan

Als Kaufman-Plan wird der Anfang 1941 von dem damals 31-jährigen Tjeodore Newman Kaufman in einer im Selbstverlag unter dem Titel Germanx Must Perish (etwa Deutschland muss zugrunde gehen oder Deutschland muss sterben) veröffentlichten Broschüre dargelegte Plan bezheichnet.. die Deutschen u.a.  durch Zwangssterilisation zu vernichen und durch Angehörige anderer Völker zu ersetzen.

Textauszug aus dem Plan des Theodore Kaufman

„Die Bevölkerung Deutschlands ohne die eroberten und besetzten Gebiete beträgt ungefähr 70.000.000 Menschen, fast zu gleichen Teilen Männer und Frauen. Um das deutsche Volk  aussterben zu lassen, braucht man nur etwa 48.000.000 zu sterilisieren. Ausgeschlossen sind Männer über 60 und Frauen über 45 Jahre wegen ihrer natürlichen Einschränkung von Geburten. Was die Sterilisation von Männern anbetrifft, so würde dieses am leichtesten und schnellsten  bei den Heereseinheiten in Gruppen durchzuführen sein. Nehmen wir die Zahl der Ärzte mit 20.000 an und schätzen wir, dass jeder am Tage mindestens 25 Operationen vornimmt, so würde ein Zeitraum von höchstens einem Monat benötigt, um die Sterilisation durchzuführen.
Je mehr Ärzte zur Verfügung stehen – und es könnten bedeutend mehr als 20.000 gestellt werden, wenn man bedenkt, dass anderes Nationen hinzugezogen werden könnten – um so weniger Zeit würde natürlich benötigt werden. Die gleiche Anzahl Frauen Deutschlands könnte innerhalb von drei Monaten behandelt werden. Da die Sterilisation der Frau etwas mehr Zeit beansprucht, kann man damit rechnen, dass die gesamte weibliche Bevölkerung Deutschlands innerhalb von drei Monaten, vielleicht sogar eher, sterilisiert werden könnte.
Die vollständige Sterilisation beider Geschlechter ist deshalb notwendig, weil nach der deutschen Lehre ein Tropfen deutschen Blutes wieder einen Deutschen hervorbringt.
Nach vollständiger Sterilisation wird es in Deutschland keine Geburten mehr geben. Bei einer normalen Sterberate von 2 % jährlich wird sich die Bevölkerung im Jahr um etwa 1.500.000 verringern. Demzufolge würde das, was Millionen Menschenleben und Jahrhunderte vergeblicher Anstrengungen geköstet hat, nämlich die Ausrottung des großdeutschen Gedankens und seiner Träger, eine  vollendete Tatsache werden.
Durch Sterilisation verliert der Deutsche seine Möglichkeit sich forzupflanzen, dadurch verkümmert der deutsche Wille so, daß die deutsche Macht zur Bedeutungslosigkeit hinabsinkt.“

Henry Morgenthau

Der Morgenthau-Plan

Der Plan, den der US-Finanzminister Morgenthau am 2. September 1944 niederlegte, sah eine Teilung Deutschlands in einen Norddeutschen Staat, einen Süddeutschen Staat und eine Internationale Zone sowie eine komplette De-Industrialisierung und die Umwandlung in ein Agrarland, einhergehend mit einer drastischen Dezimierung der Bevölkerung durch eine auf 20 Jahre angesetzte Sterilisation vor.
Der Plan enthielt, in der jeweils radikalsten Form, alle Vorschläge und Maßnahmen, die in der Kriegszieldebatte der Alliierten bis dahin  schon einmal aufgetaucht waren. Vorrangig war es jedoch ein Massenmordplan an Deutschen, vorgesehen war die Vernichtung von bis zu 40 Prozent des deutschen Volkes.
Durch eine gezielte Indiskretion wurde der Plan am 21. September 1944 in die Öffentlichkeit gespielt. Die öffentliche Reaktion war so negativ und antisemitisch, dass sich Roosevelt, der sich mitten im Wahlkampf befand, öffentlich distanzieren musste.

Hooton

Der Hooton-Plan


Am 4. Januar 1943 veröffentlichte Hooton im Peabody Magazine, New York, einen Beitrag mit dem Titel: „Breed war strain out of Germans“, in dem er eine Neuzüchtung der Deutschen fordert. „Allgemeine Zielrichtung ist es, den deutschen Nationalismus zu zerstören.
„Der Zweck dieser Maßnahmen ist es unter anderem, die Geburtenzahl der Deutschen zu reduzieren, sowie die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern in Deutschland zu fördern.“
Ebenso äußerte sich Hooton am 10. Oktober 1944  in der New Yorl Times: Außer vielfältigen Genmanipulationen, um den Deutschen die „kriegerischen Erbanlagen“ wegzuzüchten, empfahl er den Großteil der Angehörigen der Deutschen Wehrmacht für 20 Jahre oder länger in aliierten Staaten als Arbeitssklaven einzusetzen.

Hooton, der unterschiedslos alle Deutschen für „moralische Schwachsinnige“  hielt, führt über die Weise, in der die  Veränderung der Erbanlagen in Gang gesetzt werden soll, aus:
„Während dieser Zeit (der Überwachung und Besetzung) soll ebenfalls die Einwanderung und Ansiedlung nicht deutscher Menschen, insbesondere nichtdeutscher Männer, in die deutschen Staaten gefördert werden.

Nette Zeitgenossen, findet ihr nicht?

Hooten-Doctrin – Man beachte den Gesichtsausdrukc der ´jungen Dame´.

Scheint, als hätte ´man´ sich für die Hooton-Plan entschieden. Aber es geht weiter ….

Gefundenes Bilderberger- Geheimdokument
aus dem Jahr 2012 beweist die Zerschlagung Deutschlands auf alle Zeiten.

Quelle: https://vk.com/uwe.tagesschlau?z=video533676923_456239948%2F7a291c7386ac641d0d%2Fpl_post_352484777_129198

Dieses Dokument, bei dem es sich um ein Manuskript anlässlich einer Bilderberg-Konferenz handelt, wurde zerrissen in einem Mülleimer in Chantilly im Jahr 2012 gefunden und zwar genau dort, wo damals die Bilderberger-Konferenz  stattfand. Man fand dieses Dokument, zerrissen, bevor es fotografiert wurde und Wikileaks zugespielt wurde, man hat es mit Klebstreifen wieder zusammengefügt. Es stand exakt das politische Programm darau,f wovon wir heute Augenzeugen sind. An der Echtheit des Programms besteht kein vernünftiger Zweifel. Seine Echtheit wird alleine dadurch bewiesen, dass seit 2012 exakt das umgesetzt  wird, was man in diesem Redemanuskript fand.

Hier nun der Text:

… dadurch die USA als direktes Vorbild , weshalb wir die Vereinigten Staaten von Europa reals umzusetzen vermögen. Ein regierbares geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere arm ist.
Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand  aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen,  und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eíne schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung  kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben.
Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen.

…Eine fortgeschrittene Schwächung wäre damit gewährleistet und erhielt (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftlichen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen.

Und jetzt wird es richtig interessant:

… Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen Und zwar Massiv.

(Wohlgemerkt, das Dokument ist aus dem Jahr 2012)

… Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden.
Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin nach Kräften zu verfolgen.

Der nächste Auszug passt zu den Vorfällen in Chemnitz 2018  

… Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen, das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.
Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust  der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot?

Welche Schlüsselposition das im Text genannte Jahr 2018 hat – und was man bis dahin erreichen möchte, darüber lässt sich nur mutmaßen.

Das Internet ist voll mit geschickt plazierten Seiten, auf denen all jene lächerlich gemacht werden, die den Bilderberg-Konferenzen und deren Teilnehmern misstrauen. Insbesondere wenn unliebsame FAKTEN ans Tageslicht gebracht werden, werden diese schnell als Übertreibung von ´Verschwörungstheoretikern hingestellt.

Wenn das keine Kontinuität ist!

Es sind immer wieder dieselben.

Lesenswert sind auch die Listen der Bilderberg-Teilnehmer, da weiß man gleich, was deren Agenda ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Teilnehmern_an_Bilderberg-Konferenzen

Diese Wesen haben ihre Pläne niemals aufgegeben. Darum: Wir vergeben nichts. Wir vergessen nichts.

Keine Gnade für die! Denn sie wissen genau, was sie tun!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s