ANUT Pi dreht auf

Nicht Corona, sondern Chartres, West-Rose und Königsportal mit den sieben freien Künsten

Wie sieht es heute aus?

Anut Pi präsentiert sich immer noch als der große Sieger. Ich schaue mir zwar seine Videos nicht mehr an, aber da hat sich nichts  geändert. Mir reichen die Überschriften. Ich kann mir dieses stundenlange glatte Lügen in der Wahrheit, das der Cyborg da rauslässt, nicht mehr antun, weil ich weiß, er fängt jeden ein. Er ist der Meister der Lüge, ja die Lüge selber. Die Umkehr aller Werte, um sie zu seinem Nutzen hinzudrehen.

Er heizt alles an, was uns ängstigt, was uns emotional aufwühlt und uns damit auf seine Seite zieht. Denn er will ja nur unser ´Gutes´. Er will uns auf seine Fährte bringen. Er will uns retten vor den Invasoren, vor Corona, vor dem von Aliens durchseuchtem Staat, vor den Angriffen aus dem All. Er will wirklich unser Bestes. Vor allem will er das wieder reparieren, was er selber vorher angerichtet hat. Das ist die Taktik: des Gegengöttlichen, des ANUT: Mache alles kaputt. Dann rufe nach dem Retter. Der Zerstörer wird zum Retter. Aber er hat dann bereits alles so umgeformt, dass es in sein Kalkül passt und seine Interessen bedient.

Besetze immer beide Pole!

Das wäre dann sein absoluter Sieg. Und wie er uns hier erzählt, wie er die Kriege beendet hat. da muss man mal fragen, warum es Kriege gibt.  Kriege sind  doch Raubzüge der Dunkelmächte, weil die genau das brauchen, was Kriege mit sich bringen: Emotionen, Angst, Wut, Elend, Panik, Verzweiflung, Schmerz und Blut, viel Blut, viel Tod. Das ist die Nahrung des parasitären ANUT und der ganzen  höllischen Brut. 
Da kann er gut den großen Zampano spielen. Aber er ist nichts und er hat nichts. Er ist das Nein zur Quelle, und weil er trotzdem  diese Energien braucht, muss er sie sich von denen holen, die noch Energie haben und die ihre ´göttlichen Gaben´, die jedes Kind in sich hat, erhalten und gepflegt haben.  Denn die Kopie des Göttlichen ist in jedem Menschen angelegt, das wissen wir ja nun.

Der schlimme Zustand der Menschheit ist also nicht damit zu erklären, dass die plötzlich beschlossen haben, komplett durchzudrehen, um  genau das Gegenteil von dem zu machen, was ihnen nützt.

Das wäre ohne die Verdrehung der Schöpfung gar nicht möglich gewesen. Also zur Ehrenrettung des Anut Pi: Es musste ihn geben. Ohne  das ´Nein zum Leben´ hätte der Schöpfer, der alles in sich schuf, sich nie selbst betrachten können, von außen.

Heilige Geometrie Metatron

Das ist nun sichtbar geworden und es hat sich herausgestellt, dass nichtgöttliches Leben keine Substanz entwickeln kann und ANUT immer auf Raub angewiesen sein wird. Er ist darauf angewiesen, Seelen an sich zu binden, von denen er seine Energie bezieht. Denen kann er dann seine Horror- und Rettungsszenarien vorgaukeln, die sind so geschwächt, dass sie alles glauben. Da hat er dann Luftschlösser aufgebaut (und Schreckensszenarien inszeniert), dass einem die Luft wegbleibt.  Wie lange Pi schon wirkt, ist unklar, er erzählt, dass er seit vielen Jahren mit den Mächtigen der Welt Kontakt hat, dass er Vorlesungen hielt vor Wissenschaftlern und dass er die Welt mit steuert. Das bin ich sicher, dass ANUT das tatsächlich gemacht hat, aber nicht Siegfried. Siegfried ist die jetzige sichtbare Ankerrealität des Anut Pi, so sieht es aus. Und er wird es von Anbeginn gewesen sein. Er kontrolliert dadurch wieder den Anut Pi. Das ist alles zweischneidig.

Das ANUT Pi  hat es ja mit der Ankerrealität, das stimmt, er als NICHTS braucht ja immer einen Menschen  woran er sich klammert. Der ihn trägt.

Bei Siegfried ist das sichtbar geworden. Die anderen Menschen tragen ihn auch alle mit, meistens unsichtbar und da äußert sich das nur durch lebensfeindliches Verhalten, das wir alle ausnahmslos in uns tragen. Sobald wir auf der Erde sind, beginnt die Programmierung. Der kann sich keiner entziehen und wir können sie nicht abstellen. Denn wir sind ja hier angetreten, um Gut und Böse unterscheiden zu lernen

Es ist abzusehen, dass das Gegengöttliche, also das Parasitäre gewonnen zu haben scheint. Die Urgeister sind alle gefallen (laut G/AE) bis auf kleine Ausnahmen, die aber keine großen Wirkungen mehr entfalten. Das Göttliche ist schwach geworden, wie bei Siegfried, wo eigentlich nur noch das Pi die großen Reden schwingt. Befehlsausgaben … Aber die Kommentare sind interessant.

Ja, es ist schwer zu durchschauen, wenn man mittendrin steckt und die Fülle der Ereignisse oder der Nichtereignisse auf einen einstürmt, weil ja die Emotionen und Ängste dazu immer wieder geschürt werden. Die werden immer am Köcheln gehalten, darum muss Pi jeden Tag ein Video veröffentlichen im heroischen Kampf gegen all das Unheil, dass er selber hervorgerufen hat.

Er muss immer wieder viele Wahrheiten auf´s Tablett legen und uns sein dazu passenden Lösungen präsentieren, damit wir ins Staunen geraten: Oh, der kann das.

Aber der kann gar nix. Seine Großfressigkeit und Prahlerei sind eine einzige Luftnummer, denn er ist und bleibt ein Parasit, der auf Kosten der Menschen lebt.

Wenn das klar geworden ist, kann ich ruhig beiseitetreten und mir das von ´außen´ anschauen, was sich so auf der Erde oder Platte oder Kopie abspielt. Da kann ich dann nur noch mit dem Kopf schütteln: Will ich das?

denen ist gar nichts peinlich

Ja, Anut deine Treiber sind überall unterwegs, es ist unübersehbar. Du willst sie alle haben. Du verpasst ihnen jetzt nicht nur Gehirnwäsche wie immer schon, sondern massiven Gehirnfraß. Die Fäulnis, die sonst nur in den ewig Guten zu finden war (welche sich nur Erlaubtes zu tun getrauten in der ständigen Sorge, sonst nicht zu den Rettungswürdigen zu gehören), diese Fäulnis verpasst du jetzt allen.

Corona ist tatsächlich eine Seuche, das hätte ich nie für möglich gehalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker. Hat das niemand getan? Dass die Gesichtswindeln für Bronchien und Lunge nur suboptimal sein könnten, das wurde befürchtet, auch dass der eine oder die andere wegen Atemnot zusammenklappt, das sind aber erforderliche Kollateralschäden, da müssen wir einfach alle durch.

Auch kleinere Schönheitsproblemchen in Form satter Pilzkulturen im Gesicht sollte dem hochwichtigen Mundschutz keinen Abbruch tun, sie  tun´s doch alle gerne.  Mit Stolz wird das Zeichen der Treue zum Staat und zu DIR, verehrter ANUT PI (mit den zwei Gesichtern) getragen und mit Demut wird allen neuen Maßnahmen begegnet, die zu unserem Schutz angeordnet werden. Manche haben sich bereits ordentliche Pilzkulturen zugelegt, aber ich denke, das lässt sich noch steigern.

Eins aber wird immer auffälliger. Vor allem im Fernsehen werden immer öfter Wesen gezeigt, die ein ganz neues Krankheitsbild zeigen, das ich vorher als Laie so noch nie gesehen  habe. Ich winke ab, wenn sie junge Frauen vorführen, die mit Vollmaske und totaler Überzeugung in Dauerschleife ihre Sprüchlein vortragen, ich verstehe das, die wollen einfach mal ins Fernsehen, dann sind sie wer.
Wenn aber ein deutscher Hüne, ein Kerl von 1,90  von der Nordsee, ein Bild wie ein Deichgraf, mit seiner ganzen Autorität als Strandwächter die Urlauber auseinanderscheucht wegen des zu geringen Abstands, und er muss dann zwei kleine piepsige Mitarbeiterinnen des Ordnungsdienstes anrufen zwecks amtlicher Verstärkung, da zweifle ich  doch sehr an den deutschen Männern.

Hauke Haien, der Deichgraf , kannte noch kein Ordnungsamt, der machte das alles selber

Ja. da verliere ich den Glauben, ob hier noch was zu retten ist. Besser, ob es sich lohnt, das zu retten.

Ich muss also auf eine weit gefährlichere Nebenwirkung schließen, die mir seit Kurzem mehr und mehr auffällt. Eine tatsächliche schnell um sich greifende Verblödung. Mein Verdacht, das liegt an den Masken.

Wir kennen doch unterdessen die dubiosen spirituellen Fingerübungen des ANUT Pi, der hat uns doch gezeigt, was er alles kann (oder doch nicht kann?)

Den in ihrer lebendigen Gottverbindung gebliebenen Menschen kann er gar nichts tun, egal von welcher Rasse. Was er massenhaft vernichten kann (und muss), das sind die Unbeseelten, die aus seinen Reichen stammen und die seine Höchste, seine Insektenqueen ihm in Dauerschleife ´erbrütet´ hat. Damit er sie vernichten kann, 20 Millionen Muslime zum Beispiel unter deutscher Erde. Das geht flott bei der, 180 Millionen weitere hat sie der EU Führung schon wieder vesprochen, die Funktionäre winden sich zwar erst einmal, weil das langsam auffällt, was hier läuft. Aber sie machen trotzdem weiter. Wie das nun läuft, ob über biophysische Produktionsanlagen oder wie auch immer. das sind keine Menschen, was aus dieser Ecke kommt, das ist was anderes. Und im Cyborg wird uns gezeigt, was die alles drauf haben, das ist wohl nur die Spitze des Eisbergs.

Aber es ist bald geschafft !

Das Tragen des Maulkorbes führt nach einer mehrwöchigen Gewöhnungsphase, die von anfänglichem Widerstand, über die ergebene Duldungsphase bis zum stolzen und ständig getragenen Accessoire der eigenen Blödheit integriert wird, zum unheilbaren Gehirnfraß.

Dann ist der Mensch verloren. Das hat aber einen Vorteil, der merkt das nicht mehr. Das Gehirn brauchen die auch nicht mehr, denn die bekommen ja IT implantiert.

Also sind das gar nicht mehr so viele Deutsche, die von ´Anut Pi´s Höchster gerettet werden müssen. Ein nicht eben kleiner Anteil wurde schon präpariert, die hat sie längst ´in Arbeit´. Und der Rest arbeitet ihr diensteifrig wie immer zu.

Und ich steige aus.

2 Gedanken zu “ANUT Pi dreht auf

  1. Hallo Ahnenfreundin,
    zu diesen Einsichten bin ich auch gekommen und hätte mich gerne schon seid geraumer Zeit mit jemandem darüber ausgetauscht. Ihre Beiträge waren ziemlich die Einzigen, die für mich interessant waren,(irgendwann bin ich dann auch auf Ihren eigenen Kanal gestoßen); hatte mich nur gewundert, daß Sie die Videoinhalte von A.P. scheinbar noch so lange mitgetragen haben.
    Ich weiß, Kritik hatte man (meist) nur 1x äußern können.
    Hätte nicht gedacht, daß man sich so schwer tut, sich einzugestehen, daß man auf das falsche Pferd gesetzt hat. War jedoch schon seit Langem am Überlegen, daß ich mir nicht vorstellen konnte, daß man mit so einer negativen (und auch brutalen) Art und Weise, sich darüber zu äüßern, wie man Veränderungen herbei führen wolle, auch ein für mein Empfinden gutes Ergebnis zu erwarten sein könnte.
    Gruß Gudrun E.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s