Brechen muss der schwarze Bann

Das Gute zuerst.
Ich danke der Höchsten  Webmusterherrscherin und den HÖCHSTEN der Schöpfung, also allen redlichen Mächten für ihr Eingreifen, die schöpferische Ordnung wieder herzustellen.
Der Grund ist einfach: Die HÖCHSTE will uns Deutsche unbedingt erhalten, gemeinsam mit den Russen und Chinesen. Und der Rest? Die 193 übrigen Nationen wollen uns Deutsche weghaben mitsamt den Russen. Die HÖCHSTE forderte daraufhin von ihrem Feldherrn Anut Pi: „Der Respekt ist wieder herzustellen!“ Das ist ihre Order. Ich verneige mich darum voller Respekt und Dankbarkeit vor der HÖCHSTEN und all denen, die ebenfalls für unseren Erhalt kämpfen.

Ich danke Anut Pi für seine machtvolle Intervention und ganz besonders für seine beständigen Aufklärungen durch seine Videos. Seine Ansprachen an die Terraner sind außerordentlich wertvoll, weil wir dadurch über Bewegungen der höheren Steuerungsebenen genauso aufgeklärt werden wie über deren Schweinereien, die uns sonst gar nicht bewusst würden.
Das hat es überhaupt noch nie gegeben, dass einer aus diesen Ebenen zu uns Terranern in dieser Ausführlichkeit spricht und uns damit am Stand der Entwicklung teilhaben lässt.

Damit wird der Bann gebrochen, langsam aber stetig, der uns Menschen so lange in Ohnmacht hielt.


Aus diesem Konglomerat aus Täuschungen mussten und müssen wir uns herausarbeiten. Wir wussten nicht, dass unsere Feinde immer alle nur möglichen Positionen in zweifacher Weise (+/-) besetzten, und zwar lückenlos, sie haben sozusagen alles komplett im Griff, so werden wir bis heute ordentlich aufgerieben. Darum muss man auch sehr aufmerksam sein, wenn Würdenträger ausgewechselt werden. Dann richten sich alle Blicke zum ´Neuen´, während der Abgedankte leise verschwindet und ganz schnell aus dem öffentlichen Interesse gerät. Ist darum sein Einfluss kleiner geworden? Die Massen sind der Meinung, den gibt es gar nicht mehr, der kann auch keine Wirkung mehr entfalten. Aber ist dem so?

Von Politkaspern rede ich jetzt nicht, es geht um die wirklich Mächtigen im spirituellem Bereich. Die wirken unabhängig von ihren Funktionen hier weiter und ihr Alter spielt keine Rolle, sie sind aber hier noch verankert. So war das immer bei den Päpsten, die konnten körperlich völlig am Ende sein, ihr Amt war ihnen sicher bis zum Tod. Das waren dann oft Inkarnationen aus den ganz hohen Häusern der Schöpfung.

Darum war ich sehr verwundert, als im Jahr 2013 der Papst Benedikt plötzlich zurück trat. Ich stand damals in engem Mailaustausch mit einer Freundin, die, wie ich erst später erfuhr, ein URD-Wesen war. Sie war völlig überrascht von dem Rücktritt, denn sie wusste dank ihrer Herkunft (oder ihres Auftrages) so einiges, was da gekaupelt wurde zwischen Himmel und Erde. Sie hatte damals eine ´Geschichte´veröffentlicht über den Schöpfungsbeginn, an der man sich gut orientieren konnte, über den geistigen Aufbau der Welt, sozusagen über das Grundgerüst. In dieser Geschichte beschrieb sie, aus welchen Lebens- und Bewusstseinsgefühlen heraus die Schöpfung entstand, wie sich die Geister allmählich offenbarten in den verschiedenen Wesenheiten, deren grundlegende waren Ernst, Wille, Weisheit, Geduld, Liebe, Barmherzigkeit und Ordnung. Der ´Einsprecher´ meiner Freundin war das All-Eine, also die Gottheit, die bei den Germanen als Allvater bekannt ist.

Es handelt sich bei diesen Geistern um die sieben unverzichtbaren Grundbausteine einer Schöpfung, alles andere ist nachgeordnet. Ernst (Muriel in der Geschichte) war der Erste, Mächtigste und Größte unter ihnen, und unter seiner Führung wurde diese Schöpfung in Angriff genommen. Er war (und ist?) der Verantwortliche. Diese 7 Urgeister geisterten immer als lebende Menschen hier auf der Erde herum. Einige von ihnen sind noch bekannt. Michelangelo war zum Beispiel verbunden mit Elija, der weiblichen Energie des Willens, des Michael. Oder Pater Pio ist noch gut bekannt, er konnte einige heilende Wirkungen entfalten.

Im Jahr 2005 wurde der deutsche Kardinal Ratzinger zum Papst gewählt. Mit der Papstwahl wurden der Urgeist MURIEL/ERNST in Ratzinger transferiert. Sein energetischer Aufbau war passend, denn im Ratzinger war der weibliche Urgeist Agralea inkarniert. Da waren hohe passende Zugänge vorhanden, und das auch noch in weiblicher Form.

Jetzt war Urgeist ERNST im Ratzinger komplett an der richtigen Stelle, als Papst im Vatikan. Dabei ist zu beachten, dass MURIE/ERNST schon als Abraham inkarniert war und damit langfristig die Religionen auf den Weg gebracht hatte. Der Vatikan als höchste Steuerung der Welt war sein Werk gewesen. Und sein Werk war, die Germanen, die Deutschen, also die Urrasse zu christianisieren.
Er muss sich auf der Erde faktisch als Gott gefühlt haben. Da schien nichts zu sein über ihm und seiner Macht und er baute sie aus. Alle Staatsoberhäupter tanzten regelmäßig beim Vatikan an, selbst die Queen.

einmal Papst – immer Papst

Mit dem Rücktritt von Benedikt übernahm Franziskus das Amt. Unter seiner Führung wurde der Vatikan als MURIELS Machtzentrum heruntergefahren.
Von Benedikt spricht heute keiner mehr. Aber es gibt ihn noch. Verliert so einer seine hohe spirituelle Macht, nur weil er seines Postens enthoben ist?
Aber bitte. Der feine alte Herr mit den roten Schuhen, konnte der vielleicht dann erst richtig aufleben? Er hat doch seine Basis auf der Weltbühne, kennt alle Mächtigen, aber ihm schaut keiner mehr auf die Finger oder in den Kopf. Er lebt im Kreise weniger Vertrauter auf seinem kleinen Castello, die Unschuld in Person. Wer würde es merken, wenn er immer noch die Welt regiert?

MURIEL ist immer noch an der Spitze, einfach darum weil er geistig MURIEL ist. Jetzt ist er völlig unsichtbar,. obwohl ihn jeder kennt. Hier geht es ja um Spiritualität. Da wird sich kaum ein Höherer finden lassen. Der Franziskus war nur Ablenkung und der hat ja auch sein Werk vollbracht, die Kirche faktisch an die Wand zu fahren. Das ist ihm gelungen.

Was sich neu aus den Trümmern erhebt, sei dahingestellt, aufgeben werden die nicht. Sie werden ihr System wahren wollen.


MURIEL ist immer noch die Absolute Macht im Hintergrund, er lebt ja noch und er wird ´seine Schöpfung´ um keinen Preis lolassen wollen. Würde er sie eher vernichten? Er hat immer noch mächtige Energien hinter sich durch die Millarden Gläubigen. Deren Seelen sind immer noch gefangen, selbst wenn alle Kirchen aufgelöst würden, bleibt der seelische Bereich gefangen. Dann macht der Ernst halt was Neues, eine neue Religion, und die Juden sollten auch wieder an der Spitze sein. Das wissen wir von dieser unsäglichen Frau Barbara Spekt…oder Rektum …

Ich bin jetzt sehr weit abgewichen, denn mein Thema ist heute: Brechen muss der Schwarze Bann. Ich denke DAS ist der schwarze Bann.

Die Menschen sind buchstäblich gebannt, das sehen wir an Corona. Da ist das feststellbar, denn normal ist das nicht, was hier abläuft. Das sind ´Gläubige´ geworden. Sie sind zum größten Teil wie die Lemminge.

Die Aufklärung durch Anut Pi in den letzten Monaten hat auch in meinem Bewusstsein viel klargelegt und völlig neue unbekannte Felder erschlossen, denn gerade von den Webmusterherrscherinnen hatte ich vorher nie was gehört. Überhaupt schien die Schöpfung nur aus männlichem Willen (Muriels?) zu bestehen und nicht aus weiblicher Untersetzung. Einen Bann muss man erkennen, um sich von ihm zu befreien. Auch im jetzigen Endkampf wirken immer wieder feindliche und sehr mächtige Energien hinein, die schwer zuzuordnen sind und von denen Anut Pi in seinen letzten beiden Videos vom 12.06.20 spricht.
Da musste ich nicht lange nachdenken, welche Wesenheit hier immer noch Milliarden Menschen zu steuern imstande ist, die steuert und doch aus der Öffentlichkeit verschwunden ist. Trotzdem eilen wir irgendwie mit Riesenschritten weg von denen, wir sehen jeden Tag, welche Dynamik sich inzwischen entwickelt hat. Mit unserer Fortentwicklung löst sich auch der Bann derer auf, deren Macht sich bisher auf diese Magie gründete.

Welche machtvolle Kraft bestimmt neben Anut Pi noch das Coronageschehen? Das kann nur eine machtvolle Wesenheit sein, möglicherweise auch ein Pi?

Mein Kommentar dazu:

Wer kann das sein, der da so reinpfuscht? Da steht mir nur ein Wesen vor dem inneren Auge: Der Verantwortliche für diesen Schöpfungsteil. Bekannt als Dr.Mabuse, als Voldemort oder schlicht genannt: das Dreckschwein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es den nicht mehr gibt.

Diese wenig schmeichelhaften Kennzeichnungen stammen nicht von mir, sondern von Atos tu Nah, dem galaktischen Insolvenzverwalter, der ihn identifizieren konnte, den er jagte und den er entsprechend charakterisierte.

Unsere 1. Kronrätin Birgit Rabe kommentierte zum Thema

.und die bedienen sich schwarzer Magie……beziehen dabei gern die eingelullten Massen der ahnungslosen Menschen ein, die nur hingucken oder eine Emotion hergeben müssen…..wenn die Menschen da mitgenommen werden, in solche „Felder“ , geht ihre Aufmerksamkeit auch aus dem Morphogenet. Feld raus und so kann das incl. Urbrunnen zerstört werden…… —-meine Überlegung dazu-— vielleicht sagen wir deshalb auch, die Deutschen sollen „aufwachen“…dies „schlechte Netz“ was magisch über sie geworfen wurde allerdings würgt sie zu tode…

sie“ hetzen“ das Gute alte UR Deutsche Rest-Volk ; daß uns wohl die Puste ausgehen solle und der Lebensgeist …..NEIN !!!! …. sie versuchen uns untereinander/ gegeneinander zu hetzen und das Fremdvolk hetzen sie gegen uns! Perfide ! Terraner müssen sowas gezeigt bekommen und/oder wie wir wissen, wird es von Anderen Rassen

—M.Horkheimer und T. Ardorno jüdische Kommunisten, die dem 2. WK entflohen, fixierten in den USA ihre Scheiße schriftl. Sie brachten Autoritismus und Faschismus als Demokratie getarnt in die Nachkriegswelt, entsprungen der Frankfurter Schule, die Kommunismus/Sozialismus als einzig Wirksame Zusammenlebensform will. Zerstörung durch Massenpsychologie mittels Kritik und Schuld als wirksamstes Propagiertes Zugriffsmittel; menschliche Beweggründe gesund zum Leben und Vergehen zu stehen, immer um 180grad verdrehen, Verwirrung zur Kaperung des klaren Geistes als Messinstrument; so zu fügsamen und dirigierbaren Massen zu kommen, in allen Lebensaspekten kontrolliert natürlich. Beste Freunde die sich hier dauernd zeigen sind, seit ihrer Gründung durch diese Typen- in der SPD besonders zu finden und schwingen immer nette Reden für die KryptoJuden und nennen sich Antifaschisten ………

Udt Seih schreibt zum Thema Juden:

Das Verhexen der Nichtjuden hat eine lange Geschichte und fusst auf dem Ausposaunen von lukrativen Luegen, die die Geldmenschen unter den Schutzmanteln von Bibel (THORA) und Talmud ueberlaut erschallen lassen. Im Wort steckt die immer wiederkehrende Zahl Sechs, ihres Hexenflaggensterns, ihr nie versiegender Jackpot von 6 Millionen, von dem schon 1906 in Zeitungen im zaristischen Russland zu lesen war und die Russen des Holocausts an den Juden bezichtigte. Nach dem von JewYork aus gesteuerten juedischen Putsch von 1917 und dem anschliessenden zigmillionenfachen kaltbluetigen Hinwegmorden der besten Russen durch die luegnerischen Geldmenschen wurde das deutsche Reich mit dem 6 Millionentrick unter Beschuss genommen.
Das Verhetzen des deutschen Volkes (eine Art von Verhexen) durch die Juden mit schielendem Blick auf Palestina war ein Phaenomen, mit dem die juedische Propagandamaschine vor dem ersten Weltkrieg – dank ihrer durch Lug und Trug zusammengeramschten weltweiten finanziellen Macht – das Bewusstsein der Voelker dieser Erdenplatte verseucht hatte und es zu einer allumfassenden Germanophobie werden liess.
Das Verhetzen machte aber an Deutschlands Grenzen nicht halt. Deutsche Schreiberlinge wie Thomas Mann, dessen Heirat mit der Juedin Katia ihn zu einem perversen homosexuellen und philosemitischem Goyim degradiert hatte, beschmutzten ihr eigenes deutsches Nest und wurden so zu Verraetern am eigenen Volk. Geld mit pervertiertem SEX machen. Wie die Trump Familie.
Aus dem saechlichen Verhetzen der Deutschen machte der Jude nun eine sich noch schrecklicher anhoerende weibliche Form, die Verhetzung.
1. Etappe: Deutschland durch juedische Propaganda zum verhetzten Volk machen
2. Etappe nach 1945: Nach dem Erfolg des Juden, alle Nichtdeutschen verhext zu haben, ging er zur letzten Phase ueber, dem Verhexen des deutschen Volkes.
3. Etappe: Der Zusammenhalt der Deutschen soll nun mit dem Wort VOLKSVERHETZUNG – als eine Art Implosion – endgueltig zerstoert und damit Deutschlands Schicksal besiegelt werden.

Dieser Murie/Ernst hat die ´Gläubigkeit´ oder besser die Gut- und Blindgläubigkeit bis zur Perfektion entwickelt. Und er hat nur seine Spur gelöscht, aber hat er sein Wirken eingestellt? Ich denke NEIN.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s