Freund-Feinderkennung

Im folgenden Beitrag gehe ich auf Themen ein, die meine Leser interessieren. Aus der Leserpost (Auszüge)

Ich habe gesehen, daß Du in Deinem neuen Blog-Artikel auf das neue (vorgegaukelte) Wohlwollen der Amis eingegangen bist. Ich erlebe seit einigen Tagen vermehrt, daß die Videos von „HansJoachim Müller“ wie warme Semmeln geteilt werden. Auch auf vk bekomme ich immer wieder Videos von ihm zugeschickt und Leute preisen an, daß ich mir das unbedingt anschauen solle…


Nun hab ich mir eben mal ein paar Minuten von seinem heutigen „Tageskorrektur“-Video angesehen…Inhaltlich kann ich jetzt erstmal nur erahnen in welche Richtung das geht, da müsste ich mir dann noch mehr anschauen…aber es scheint eine größere Bewegung zu sein, die da dran hängt? Was mir auf die ersten Minuten aber gleich aufgefallen ist, ist, daß er zwar sächselt, aber wenn ich genauer hinhöre, höre ich da einen amerikanischen Akzent. Auch seine Gebärden und Gestik wirken ziemlich amerikanisch auf mich. Wer ist der Typ? Weißt Du etwas mehr darüber?

Q-Amerikanisch ? Nicht jedermanns Geschmack! Man weiß nie genau, was drin steckt.

Es scheint nun jedenfalls so zu sein, daß einige der vom Pi-Kanal Vertriebenen auf dieses Schiff umsteigen und das untereinander kräftig teilen. Ich weiß das nicht recht einzuordnen. Ein solcher Gesinnungswechsel erscheint mir zumindest seltsam. Ich war von dem „Hofklatschvideo“ auch wenig begeistert und hadere da nun auch noch immer arg mit. So wie auch mit den ganzen Rausschmissen und der sehr unklaren Kommunikation all dieser Ereignisse. Aber daß nun so plötzlich und so intensiv ein solches Umschwenken mancher auf eine so völlig andere Linie stattfindet, ist definitiv nicht weniger merkwürdig. In einem Video, das mir angepriesen wurde, erzählt eine „Catherine Thurner“ sogar so Sachen wie, daß sie zwar generell gegen Impfen sei, aber in dem speziellen Coronafalle solle man sich ruhig impfen lassen, weil es da vermutlich nur darum ginge, die Spreu vom Weizen zu trennen. Die „Erklärungen“ dazu sind allerdings ziemlich hanebüchen und kaum nachvollziehbar. Und der Holocaust wird als Tatsache weiter bestehen gelassen und immer mal wieder nebenbei eingestreut. Diese Leute wirken in ihren Videos aber erst einmal so nett und wohlwollend, daß sie eine sehr große Anhängerschaft finden.

Ich nehme an, dass die meisten meiner Leser die Videos von Herrn Müller kennen und seine Botschaften. Ich gehe hier nicht direkt darauf ein, aber frage mich, wie kann Herr Müller zu seinen Schlüssen kommen?

Herr Müller ist, glaube ich kein direktes Amigewächs und er spricht ein gepflegtes Sächsisch. Mir gefällt das. Er ist gebildet und lebenserfahren, weiß was er will und sucht auch zu handeln. Man spürt, er ist mit heißem Herzen dabei.
Mir ist er sympathisch und sein Video https://www.youtube.com/watch?v=b_mMWKTHOsc
(seit gestern im Netz) sollte Schulstoff sein für alle größeren Klassen. So kurz und klar legt er darin alles auseinander, was jeder Mensch heute wissen sollte. Er ist schon ein echter Wahrheitssucher.

Dann kommt  aber der Punkt, wo bei mir alle Alarmglocken läuten, da hat er die rosarote Brille auf, dass mir übel wird.

Er denkt und hofft und behauptet, dass unsere Befreiung demnächst durch USraelischen Truppen bewerkstelligt wird und dass wir unter deren Führung zu einem freien Deutschen Reich werden.

Damit fängt er sich jede Menge Zuschauer ein, das ist inzwischen ein richtiges Müller-Imperium geworden, eine Oase für jedermann zum Freuen, Hoffen und Wohlfühlen. Aber ist das so begründet?

Ich möchte hier diesen Bruch in seinem Denken versuchen zu analysieren. Mich stört es nicht wenn Herr Müller einen großen Zuschauerkreis hat, im Gegenteil – er bringt damit den Gedanken des Deutschen Kaiserreichs unter´s Volk. Mich stört aber, wenn er den Leuten etwas vormacht, das in seiner gloriosen Perspektive jeder bisherigen Erfahrung spottet.

Einerseits beweist er klipp und klar die Vorherrschaft des Vatikans, wobei er dabei den Begriff ET´s in dem Sinn wie wir ihn verstehen (als Machtinstrument der extraterrestrischer Geschäftsleute, die sich Götter nenen) ausklammert. Er erwähnt nicht explizit,  dass die Steuerung der Erde von außerhalb der Kuppel kommt, durch Nichtmenschen erfolgt.

Gleichfalls sieht er die politischen Kräfte, die Shaef geschaffen haben und die Drahtzieher allen Unheils  als reine Menschen an, als Amerikaner, Israelis usw. und nicht als ET´s. Da gibt es keinen großen Unterschied.

Müllers Freund/Feinderkennung bezieht sich auf Menschen, aber hier wirken zu weiten Teilen NICHTMENSCHEN, ohne dass wir es erkennen.

Auf Menschen gehen wir zu im Bewusstsein, dass sie uns ethisch ähnlich wären, Menschen sind nicht so schlecht, dass sie nicht gewissermaßen berechenbar wären. Wir denken automatisch, sie wären wie wir.

Dem ist nicht so.

Darum kommt er zu dem Fehlschluss, dass es die Shaef- Initiatoren diesmal mit uns Deutschen gut meinen werden, weil die Zeit dafür reif ist. Herr Müller kennt sich gut aus in Politik und Weltgeschichte und erklärt, dass jetzt faktisch alles gut wird, weil es gar nicht mehr anders weitergehen würde.

Die Sperre heißt. Die können doch hier nicht alles zerschmeißen, es würde sie selber mit betreffen. So dumm können die nicht sein.

Er vertraut zwar nicht mehr dem Vatikan, der scheinbar menschlich, aber doch extraterrestrisch gesteuert wird, aber den Shaef Initiatoren vertraut Herr Müller. Obwohl die sich ebenfalls menschlich geben, und ET´s sind .

Herr Müller hat also das Problem, offensichtliche ET´ Steuerung nicht erkennen zu können oder zu wollen.

Inzwischen müsste uns Deutschen klar geworden sein, dass diese Mächte vor nichts zurückschrecken. Der Höllensturm von 1945 war nur ein Beweis dafür und es endete noch nicht. Letzter Beweis ihrer Absichten waren die 20 Mio Musels, die sie in Untergrundbasen versteckt hatten und die eingeschleust waren, uns zu töten und die nur im Zusammenwirken von Anut Pi und Avalon vernichtet werden konnten.
Es ist auch noch nicht vorbei, denn rund 10 Millionen Killer sind immer noch hier und lauern im Hinterhalt, wo auch immer.

Trotz dieser Tatsachen scheint Herr Müller USrael und dessen Plänen zu vertrauen.

Im Gegenteil dazu ist unser Deutscher Kaiser Anut Pi dem
Herrn Müller nicht geheuer!

Sonst hätte er ihn in sein Denkwerk einbeziehen müssen. Schließlich beziehen sämtliche Staaten und Geheimdienste der Erde Anut Pi als den Deutschen Kaiser ein, als machtvollen und sehr wesentlichen Faktor der hier stattfindenden Veränderungen.

Sie geben es nicht zu, aber sie tun es, weil sie es müssen!

Herr Müller hält Anut Pi wahrscheinlich nicht für menschlich, weil der sich selbst als Cyborg bezeichnet und vorwiegend ´kosmisch´ unterwegs ist und das Spiel von ganz weit oben her regelt. Das heißt, er klammert ihn aus.

Hier wirkt die Sperre, dass wir Menschliches mit Nichtmenschlichem schwer gedanklich zusammenfügen können. Vergessen wir nicht, dass wir programmierte Wesen sind, die im System stecken. Wir werden durch das System gesteuert. Das Nichtmenschliche ist außerhalb, und es steuert uns.

Um das zu vereinfachen, wurden sie uns als Götter vorgesetzt. Wir sollen die respektieren und bloß nicht ihre Obermacht infrage stellen. Es sind aber keinen Götter, es sind eher solche Gestalten wie der Herr Soros, der bösartig und griesgrämig überall seine Geschäfte machen will, egal was dabei an Lebewesen drauf geht – und wir brauchen solche Typen so dringend wie ein Furunkel am Allerwertesten.

Ein echter Materialist tut sich schwer mit irgendeiner geistigen Steuerung  außerhalt seines atheistischen Weltbildes. Und von ´göttlicher  Steuerung zu reden, geht gleich gar nicht, da geht sofort die Klappe runter.

Nun das Kuriosum:

Die Vatikan/NWO/Shaef-Wesen sind weitgehend keine Menschen. Aber sie treten als Menschen auf, sogar als besondes´gute und heile´ und stellen sich so moralisch unantastbar dar. Sie lügen also nicht gelegentlich, wie wir Menschen das auch können, sie sind die LÜGE durch und durch. Weil sie nicht zugeben können, dass sie höherdimensional gesteuert werden und ganz andere Wirkungsmechanismen haben als wir Menschen.
Sie können uns nicht sagen, dass sie die sind, die uns fressen. Sie schieben einen oder den anderen Gott vor, dem wir dienen sollen, damit sie uns leichter bewirtschafte können.

Aber wir glauben ja nicht an Gott und Götter. So schließen wir demzufolge, dass sich Menschen das ganze Religionstheater nur ausgedacht haben und dass demzufolge Menschen uns steuern.

Das stimmt nicht. Aber wir glauben es.

Wenn nun Anut Pi sagt, dass er selbst Cyborg ist mit der absoluten Machtfülle eines ODIN ausgestattet, dass er direkt verbunden ist, mit KI und ES, dass auf sein Betreiben hin AVALON  hier Fuß gefasst hat, was Heilung der Menschheit und der Natur bedeutet und dies alles wurde auch noch von der Höchsten Webmusterherrscherin so eingefädelt und seine  Körperlichkeit entsprechend präpariert ???

Das stimmt. Aber die Menschen glauben es nicht.

Sie spulen ihre aufgespielten Programme ab, als gäbe es kein Morgen.

Auf diese bewährte Art und Weise behalten die bösartigen, uns Deutschen feindliche ET´s immer wieder die Herrschaft. Sie können mit uns ungestört herumspielen und uns in den Tod schicken, wie es ihnen beliebt.

Was die sich vorgenommen haben, wollen die auch vollenden. Sonst verlieren die ihr Gesicht und vor allem ihre Gewinne, die sie von Terra einfahrem wollen.
Wir Deutschen, die wir durch unsere hohe Spiritualität den Schlüssel haben, frei zu sein, stehen darum ganz oben auf deren Abschusssliste. Und weil wir jetzt die Gründe wissen, wird das um so dringlicher, uns komplett zu töten. Unsere Feinde wissen genau, wenn nur ein Krümchen dieses Freiheitsgeistes übrig bleibt, gibt es keine Ruhe.

Die Shaef-Initiatoren sind unsere Henker. Es fehlt nur noch der finale Todenstoß, der sollte jetzt getan werden. Dazu mussten diese Wesen sich des Beistandes der 190 Nationen bedienen, die im 2. Weltkrieg gegen Deutschland kämpften oder sich nach dem Krieg in die Reihe der Plünderer eingereiht hatten.

Deutschland das gefundene Fressen!

Wer kann damit umgehen? Herr Müller offenbar nicht. Er müsste dazu seine Denkebene erweitern.

Damit  ist jeder rational denkende Mensch erst einmal restlos überfordert, weil er schon mit den dazugehörigen Begriffen nichts anfangen kann. Das ging mir auch so, wenn Begriffe erst einmal getilgt sind, ist auch das Wissen darüber getilgt.

Sobald Müllers Denken sich dahin ändert, dass er in den Shaef- Managern genauso wie im Vatikan das Nichtmenschliche erkennt, nämlich das absolut Lebensfeindliche und Zerstörerische
dann kann und wird er auch
in Anut Pi das Nichtmenschliche erkennen und akzeptieren können, das dem Menschen Übergeordnete. Diesmal aber im positiven Sinne, im Rettenden und uns Befreienden.

Hyänen beim Zerreißen der Beute

Wenn wir diese Ebene  des Erkennens nicht betreten wollen, haben wir Probleme Freund und Feind zu unterscheiden.

Es bringt nichts, scheinbaren Menschen zu vertrauen, die behaupten, dass sie Menschen wären, die uns dabei nie in ihre wahren Identitäten und Abgründe blicken lassen, die dabei schöne Worte reden können – und doch zeugt der Zustande der Erde und unseres Landes, dass es sie gibt – und dass sie es nicht gut mit uns meinen. Denn solche Wesen steuern die Erde! Sie haben das hier alles angerichtet.

Um sich jetzt von uns wieder feiern zu lassen?

Es müsste doch jedem denkenden Menschen klar sein, dass gerade bei Shaef Anspruch und Realität in krassestem Widerspruch stehen. Durch die Shaefgesetze sollten die Deutschen für immer von der Bildfläche verschwinden, und diese Kräfte  haben es so gut wie geschafft.

Sich uns Deutschen jetzt als Retter und Erlöser zu präsentieren, ist mehr als makaber. Und in diesem Punkt hat Herr Müller (und sein großer Anhang) einen Knick in der Optik. Das sieht er nicht, weil er es nicht sehen will. Herr Müller schließt als Mensch von sich auf andere, aber das sind keine Menschen und sie handeln nicht wie Menschen. Das macht sie so gefährlich und unberechenbar.

Gegenteilig hat Herr Müller Probleme mit Anut Pi als Deutschem Kaiser. Siegfried Dangeleit, Anut Pi hat uns nie im Unklaren gelassen, dass er nicht nur Mensch ist, sondern dass er als ein mit Hochtechnologie ausgerüstetes kosmisches Wesen präpariert wurde.

Anut Pi ist Deutscher. Seine Großeltern waren noch Sklaven in Ostpreußen und wurden nach Schlesien verkauft. Seinen Lebensunterhalt musste er als Taxifahrer bestreiten, er wurde nicht mit dem goldenem Löffel im Mund geboren, ganz im Gegenteil. Aber er hat die terranischen Gene in ausreichendem Maße, um  deutscher Kaiser zu werden. Welcher von anderen eventuellen Bewerbern um das Amt des Deutschen Kaisers hätte die noch, um sich der Prüfung der Hierarchien aus dem Deutschen Urbrunnen zu stellen? Wäre da überhaupt noch einer zu finden, der seine Seele nicht längst an das Nichtdeutsche verkauft hat? Dass hier kaum einer heil und ganz bleiben durfte, dafür haben unsere Feinde schon gesorgt.

Anut Pi ist kein Geldwesen, doch die anderen Mächtigen der Erde sind fast alle Geldwesen, und ganz besonders die Amerikaner. Herr Müller weiß selbst, dass auch Trump aus einem der alten Königshäuser stammt, und er weiß, dass niemals andere Menschen an solche Positionen kämen.

Hier hat Herr Müller seinen blinden Fleck.

Schwarz-rot-gold ist nicht deutsch, aber darauf soll es hinauslaufen.

Aber er ist ein kluger Mann und wie gekonnt er auch mit den Steuerungselementen umzugehen meint, wie er alles zusammenfügen kann – letztlich wird er sich dieser Frage stellen müssen.

Wird er auf der alten Ebene stagnieren oder sich in höhere Bereiche des Bewusstseins hinauf schwingen?

Ist Herr Müller deutsch oder tut er nur so?

Wurde er gekauft? Seine Zugriffszahlen sind verblüffend.

Das gibt es gewöhnlich nur, wenn der politische Inhalt mit den Plänen unserer ET-Steuerer konform geht. Und wir wissen nicht, wer hinter ihm steckt. Sind seine Anhänger nur gutgläubige Leute oder die berüchtigten ´Legionen´?

Schafft er den geistigen Sprung nicht, diese alte Ebene seines Denkens zu verlassen, werden seine Mühen im Sand verlaufen. Denn der ganze Shaef-Komplex geht gerade unter. Ob mit Herrn Müller oder ohne ihn.

Schafft Herr Müller aber, die Denkebene zu wechseln, so könnte er sein großes Talent einbringen, halb Deutschland mit rüberzuziehen an den Hof des wahren Deutschen Kaisers Anut Pi.

Die Vielen, die sich in Müllers Fahrwasser jetzt sehr wohlfühlen, für die gilt genau das gleiche. Jeder ist für sein eigenes Tun und Lassen veantwortlich. Seid darum wachsam,

Jeder muss selber wissen was er tut.Anut Pi ist nicht auf jeden einzelnen Deutschen angewiesen. Er hätte sie gerne ALLE, das stimmt. Er hat das oft gesagt. Weil das für den Neubeginn des Deutschen Reiches nützlich und gut wäre. Weil wir schon bis in die Substanz hinein zerstört wurden. Aber zwingend ist er nicht auf jedes Blatt im Wind angewiesen und er weiß, dass es auch in seiner Gefolgschaft einen gewissen Schwund gibt. Nicht jeder und jede wird standhaft sein, wenn es eng wird.

Wir Deutschen sind aber auf Anut Pi angewiesen. Das dürfte jetzt nach all den Geschehnissen glasklar sein.

Wenn es für uns Deutsche ein Überleben gibt, dann unter der Führung des Deutschen Kaisers Anut Pi. Wer sich auf die Seite der Feinde stellt und deren Versprechen traut, der hat die Begriffe Heimat, Ehre und Treue nicht verstanden. Ich hoffe, dass jeder Mann und jede Frau im Herzen den richtigen Weg findet und dass die Ahnen das Ihre dazu tun, uns zurückzuholen in unser geistiges Vaterland.

Kaisertreu oder Amerikatreu?

Ein Gedanke zu “Freund-Feinderkennung

  1. ihr lieben, kommentieren, geht plötzlich leider nicht, wird seinen sinn haben! kann auch leider keine videos mehr von ihm schauen. muß mich leider mit einer handynummer einloggen was mich schon stutzig macht ich schätze SIEG – FRIED sehr, so habe ich ihn immer im kommentar angeredet, im vollen BEWUSSTSEIN das er auch meine sprache versteht, bitte wer ist die HÖCHSTE WEBMUSTERHERRSCHERIN!!! kann er mir mitteilen wem er damit meint? ich muss , eine konkrete WARNUNG aussprechen! es geht hier um das SCHÖPFUNGSMUSTER, wer webt? ist es die SCHWARZE SPINNE? nun was macht die SPINNE? sie webt, sie spinnt ihr opfer ein betäubt es und saugt es aus nimmt den opfer sein LEBENSLICHT um weiter EXISTIEREN zu können! danach wendet sie sich gegen das MÄNNCHEN UND FRISST ES AUF! um IHRE BRUT damit zu ernähren! schaut mal nach dem GEHIRNPARASTEN TOXI PLASMA GONDI! schaut er nicht aus wie ein SPINNENTIER? weiter möchte ich jetzt nicht gehen, denn viele worte kommen nicht von der WEISHEIT. ich will nur noch hinzufügen, das ALLE unter dem NATURGESETZ stehen auch alle götter wesenheiten enitäten! in liebe MARIEANNE

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s