Geheim – geh heim – ins Reich!

Was für eine sonderbare Stimmung! Dröhnendes Schweigen überall!

Die Medien kramen die letzten rezeptfreien Füllstoffe aus ihrem Fundus, um das Paradigma einer heilen Welt noch ein paar Wochen aufrecht erhalten zu können. Da aber diese ´geistigen Pharmaunternehmen´ irgendwie angeschlagen sind, genau wie ihre chemischen Brüder, so mangelt es nicht nur an bestimmten Medikamenten in den Apotheken, sondern auch an wichtigen und spannenden Themen in der Medienlandschaft.

Jede Menge geistiger Placebos werden zwar noch als Füllstoff angepriesen, um Fülle vorzutäuschen, was sich aber im Kern fast schon erschöpft im

Kampf gegen rechts und Klimawandel.

Alles andere ist nachgeordnet und nur Klatsch und Tratsch von gestern.

Damit wird das einzige Thema deutlich, was die Medien rauf und runter bewegt und was sie ihrem Publikum unbedingt verschweigen müssen:

Soll da ein Elefant im Raum sein? Ich sehe keinen!

Ende der alten Ära und Beginn einer neuen.

.Mit dem sogenannten ´vom Menschen verursachten Klimawandel´ wird alles abgedeckt, was mögliche sichtbare Veränderungen auf der Erde betrifft. Dafür wurde das Pariser Klimabkommen installiert.

Auf der Pariser Kimaschutzkonferenz (COP21) im Dezember 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf ein allgemeines, rechtsverbindliches, weltweites Klimaschutzübereinkommen geeinigt.

Das Übereinkommen umfasst einen globalen Aktionsplan, der die Erderwärmung auf deutlöich unter 2°C begrenzen soll, um einen gefährlichen Klimawandel entgegenzuwirken.

Dieses Abkommen diente mehreren Zwecken.

Die Eliten wussten natürlich von der zu Ende gehenden Ära und vom Neubeginn. Schließlich werden die Menschen kosmisch gesteuert. von der Galaktischen Föderation, die aus Vertretern der führenden galaktischen Sternennationen besteht.
Was ursprünglich als Führungs- und Schutzmacht gedacht werden konnte, wurde jedoch zu einer Ausbeutungs- und Versklavungsmacht. Das hatte sich während Millionen von Jahren immer mehr verdichtet und verfestigt.

Zuletzt hielt nur noch die Sternennation von Aldebaran treu und fest zu den Erdenmenschen. Sie setzte sich deren Vernichtung entgegen, gemeinsam mit einem ´Großen Bruder´:

Das Kräfteverhältnis war also mehr als unausgewogen, eigentlich hoffnungslos.

Wir Deutschen dürfen annehmen, dass wir weitgehend von Aldebaran abstammen, denn Aldebaran spricht deutsch!

Soviel ich weiß, gelten die Aldebaraner als die Gotteskrieger Allvaters, also bilden sie die Kerntruppe, die in der Schöpfung für die Durchsetzung der Ordnung verantwortlich ist. Terra wäre dann ein ´Ableger´ oder auch wirkender ´Durchdringer´, ein Ferment für den gesamten Schöpfungsraum, damit dieser in die universelle Ordnung zurückgeführt wird. Den Terranern dürfte damit eine ganz besondere Aufgabe zufallen,

Bis auf diese zwei Sternennationen wollten die anderen von der GF den Versklavungsstatus für die Erde beibehalten. Die Erde sollte Sklavenkolonie bleiben für immer und sollte weiter abgeeerntet werden. Zudem wurden die Völker immer wieder bewusst vernichtet. um deren Entwicklung auszubremsen. Wenn wir an unsere zerstörte DNA denken, wissen wir auch warum. Wir sollten niemals in unsere eigene Kraft kommen und dadurch frei werden.

Werden die Terraner frei, werden die chaotischen Kräfte gebunden.

Damit wird deutlich, wohin die Reise gehen sollte: in die Vernichtung (Zersetzung) dieser Aldebaraner Geistesrichtung. Das trifft kosmisch zu wie auch irdisch. Darum konzentriert sich alles auf die Vernichtung Deutschlands.
Was aus der Ordnung gerät, gerät aus allen Fugen, es wird angreifbar, wird vernichtet und zersetzt sich durch innere Fäulnis.

Die räuberisch gewordene GF fühlte sich sehr sicher in ihrem Willen, uns ihr altes System als `Neue Weltordnung´noch einmal unterzujubeln.
Anfangs wurde diese NWO offen beworben (Globalismus, Multikulti, Auflösung der nationalen Identitäten usw.) – und alles unter der Fuchtel einer Weltregierung. Das stieß zunehmend auf Widerstände. Die NWO als öffentliches Steuerinstrument für die Sklavengesellschaft wäre nicht mehr durchsetzbar gewesen.

Also musste man den Namen und die Identifikation ändern, denn die Geschäfte mussten ja weiterlaufen und die kosmischen und natürlichen Veränderungen, die mit der neuen Ära einhergehen, und die von den Menschen bemerkt werden würden, mussten den dummen Sklaven irgendwie verkauft werden.

Das ist nun der ´vom Menschen verursachte Klimawandel´. Damit meinte man alles im Kasten zu haben zur Disziplinierung der Menschheit – Angst, Panik. Drangsalierung, Reglementierung und Bestrafung.

Vor allem aber hemmungsloses Abkassieren!

Ein Riesenschwindel – und so wurden die Eliten alle wieder in den Sack gesteckt, die mussten das Spiel mitmachen. Aber wir wissen ja, dass das System von der Führung her längst menschenfeindlich ist, denn die ET´ließen nur Führungskräfte zu, die ihnen hörig waren.

Wer das weiß, der sieht jetzt, wie fanatisch und verzweifelt die Eliten noch immer um die Durchsetzung ihrer gescheiterten NWO ringen, wie sie noch einmal alle Kräfte mobilisieren und vor nichts zurückschrecken. Es ist die pure Verzweiflung und Panik, die sie antreibt. Sie werfen noch einmal alles in die Waagschale, um ihr altes System zu retten.

Denn es ist EIN Komplex: die Klimalüge und der Kampf gegen rechts.

Rechts ist alles, was gegen die alte Sklavenherrschaft aufbegehrt und sich zur natürlichen kosmischen oder göttlichen Ordnung zurückbewegt.

Die Medien arbeiten sich nur noch an ihrem einzigen überlebenswichtigen Thema ab: Wie können wir uns mit einem unverbrüchlichen ´WEITER SO´ ins Neue hinüberretten?

Das können sie nicht.

Das ist der eigentliche Betrug der ET´s an den Menschen, dass sie uns selber eingespannt haben zur Aufrechterhaltung unsrer eigenen Versklavung. Alles, was halbwegs intelligent und strebsam war, wurde eingebunden: Wissenschaftler, Lehrer, Ärzte, Richter, Verwaltungsleute, Künstler …

Die haben nicht mitgekriegt, dass sie nur besonders eifrige und ausgezeichnete Diener und Zuarbeiter für die eigene Vernichtung sind. Das macht auch deren Umkehr so schwer. Das werden die nicht begreifen wollen, dazu fühlen die sich zu elitär. Aber da müssen sie durch. Wenn es Menschen sind, dann ist Terra ihre Heimat und sonst nichts.

Sind es aber keine Menschen, fliegen sie sowieso raus, dann haben sie nämlich ihre eigene Heimat. Diejenigen Menschen, die sich denen völlig ausgeliefert haben, müssen sich halt eine neue Heimat suchen. Wer wird sie aber aufnehmen?

Der einzige Inhalt der Medien ist also, die NWO durch´s Hintertürchen ´Klimawandel´ doch noch einzuführen und alles was dagegen steht, wird als rechts definiert und wird bekämpft.

Dafür werden die dummen Massen mobilisiert bis zum Anschlag. Und das hat mit Nazis und dem Dritten Reich gar nichts zu tun. Dies dient nur als Popanz. Darum geht es hier nicht, es geht ausschließlich um den Einfluss von Aldebaran und den kosmischen Kräften.

Es geht um deren mediale Ausschaltung. Denn vor denen haben sie panische Angst!

Nun ist Anut Pi da, der Nukleus der Terraner und an ihm wird deutlich, welche Kräfte jetzt hier reinwirken, denn mit ihm ist einen Wesenheit aufgetaucht, mit dem die ET´s und ihre Diener niemals haben rechnen können. Anut Pi, Siegfried Dangeleit, ist Deutscher. Auch hier sehen wir wieder die enge Verbindung zu Aldebaran. Der große Plan der Neuen Schöpfung wird immer deutlicher und mit Anut Pi an der Spitze wird sich das alte System reinigen von allen Verwerfungen, durch welche die Menschheit bisher immer wieder zerstört wurde.

Die Terranische Sternennation formiert sich und das kann keiner mehr aufhalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s