Schiffe versenken

Schiffe versenken

ist ein Spiel. Aber was hier läuft ist kein Spiel und auch kein Film, sondern bitterer Ernst.

Die Kriegsschiffe der USA/Israel, GB, Frankreich und deren Verbündeter werden von der GWA angegriffen und zerstört, sofern sie sich über ihre 12-Meilenzone hinausbewegen.

Es dauerte sehr lange, bevor sich Anut Pi zu diesem Schritt entschlossen hat. Die andere Sprache, durch mehr oder weniger wirksame deutliche Hinweise, die Infrastrukturen der Kriegsmächt anzugreifen, bewirkte in den Besatzungsmächten kein Umdenken.

Die Medien schweigen natürlich darüber und auch in den alternativen Medien ist nichts zu hören davon. Es ist anzunehmen, dass auch sie über die Inhalte von Pi Videos informiert sind. Sie hüten sich, das Hornissennest anzustechen. Denn es gäbe gleich Lichterketten für den Frieden und solidarische Protestessen gegen rechts. Also besteht der Schweigekonsens überall.

Hier kann sich keiner von diesen Leuten herausreden, dass er etwas nicht gewusst habe, denn sie sind ans Recherchieren gewöhnt.

Sie können sich allerdings herausreden, dass es keine offiziell verwertbaren Nachrichten gibt über irgendwelche Schiffskatastrophen. Es wird diese Meldungen auch nicht geben, denn es wäre ein Eingeständnis, dass die Warlords doch nicht die Größten sind, wie sie es so gerne tun.

Das Menetekel steht aber jetzt an der Wand. Jetzt zeigt sich noch einmal die ganze Brutalität der Geldmächte und ihre Gewissenlosigkeit. Sie lassen es einfach darauf ankommen!

Ich bin bewegt über das. was jetzt passiert, aber das musste so sein.

Uns allen muss klar sein, dass wir keine Chance gehabt hätten ohne Anut Pi und auch künftig keine Überlebenschance hätten. Wir Deutschen stehen ganz oben auf derer Vernichtungsliste.

Unsere Feinde haben keine menschlichen Verhaltenszüge, das haben sie bewiesen, weil sie nicht menschlich vernünftig handeln und wahrscheinlich sind die Oberen keine Menschen – und sind rasend geworden in ihrem Wahn. Sonst würden sie nicht ihre Flotten opfern, sondern sich sofort zurückziehen. Auf einem Flugzeugträger sind 6000 Soldaten stationiert, und die USA haben lt. Internet ca. 12 solche Teile. Die werden nicht alle zuhause sein, sondern überall verteilt. Die sind überall, wo sie nichts verloren haben.

Auch heute ist wieder ein spannendes Video im Netz ´Anut Pi spricht – Nr. 5.´

https://vk.com/id557717461

Das zweite große Thema: Flugverbot über Deutschland. Dann schauen wir doch mal in den Himmel, was da noch fliegt.  Aber dadurch, dass hier die ET´s fest mit eingebunden sind, könnte das noch ein harter Kampf werden.

Ich wünsche Anut Pi viel Kraft und uns allen den Sieg.

Heil Deutschland!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s