Der kleine Pieks zum Roboter

Mir wurde ein sehr wichtiges Video übermittelt, was ich wegen seiner Brisanz hier im Wortlaut veröffentlichen möchte.

Das Video ist in spanischer Sprache mit deutschen Untertiteln, darum reicht es aus, den vorliegenden deutschen Text zu lesen, zu reflektieren und zu teilen. Danke.

Video:

Ich bin Ricardo Delgado, der Gründer und Direktor von LA QUINTA COLUMNA

Alle analysierten Impfstoffe (Pfizer, AstraZeneca, Janssen und Moderna) enthalten ausnahmslos Nanotechnologie.
Wir haben darin Nano-Roboter gefunden, welche außerdem auch MAC-Adressen senden, die registriert werden können mittels drahtloser Bluetooth-Technolgie auf Ihrem eigenen Handy und mit Hilfe einer Applikation.

Wir fanden Nanoantennen und plasmonische Antennen, die solche Signale verstärken. Ebenso haben wir Nano.Rektene identifiziert (die als Brücke und Wechselstrom/Gleichstromrichter fungieren), sowie Codex und bestimmte logische Gatter zur Verschlüsselung dieser Nonakommunikation zwischen dem inokulierten Individuum und einem entfernten (Remote)Server.
Das Rohmaterial für die Entwicklung dieser mikrostrukturellen Verbindungen ist Graphenoxid, dessen Vorhandensein entscheidend ist, damit sich solche komplexen Strukturen selbst zusammensetzen. Die wichtigsten Exfoliations-Mechanismen  von  Graphenoxid im Körper hin zu Graphen-Quantenpunkten sind natürlicher biologischer Abbau durch das Enzym Myeloperoxidase und der Mechanismus der Teslaphorese. D.h. elektromagnetische Mikrowellenfelder, die von Mobilfunktsignalen mit diversen Frequenzqualitäten erzeugt werden.

Das in den Körper injizierte Graphenoxid entwickelt im Kontakt mit Wasserstoff und lebenden Zellen magnetische Eigenschaften. Daher tritt bei der Mehrheit der geimpften Personen ein verstärkter Magnetismus an der Impfstelle auf, und später dann im oberen Solarplexus- und im Schädelbereich.

Das Graphenoxid wird im Organismus von unserem Immunsystem wie ein Krankheitserreger angesehen. Nach der Injektion zeigt es eine Affinität zum zentralen Nervensystem, insbesondere zum Rückenmark und zu unserem Gehirn, wegen ihrer höheren elektrischen Leitfähigkeit.
 Innerhalb des zentralen Nervensystems kann es zur Lähmung von Gliedmaßen, Schlaganfällen, Querschnittslähmungen und Erkrankungen des Nervensystems führen.

Graphenoxid hat einen hohen Blutgerinnungsfaktor und erhöht die Thrombogenezität oder die Förderung von Thrombosen.
In letzter Konsequenz bewirken diese Thrombosen alle Arten von Herz-Kreislauf-Vorfällen wie Embolien, Ischämie (fehlende Blutversorgung der Gewebe), Herzinfarkte, Aneurysma (Ausweitung von Blutgefäße) usw. GraphenoxId haT auch eine Affinität zu hoch elektronischen Organen wie zu unserem Herzen, besonders bei erhöhter Herzaktivität und daher erhöhter elektrischer Aktivität.
In diesem Moment steuert das Graphenoxid das Herz an und verursacht dessen Entzündung, d.h. eine Myokarditis oder Perikarditis.

Hinzu hat Graphenoxid die Eigenschaft, elektromagnetische Strahlung im Umfeld zu absorbieren und sie durch seine verstärkende Eigenschaft zu vervielfachen. Hierdurch bewirkt es kleine Entladungen, die Herzrhythmusstörungen bewirken. Das erklärt, warum so viele Sportler an Herzrhythmusstörungen leiden, sobald ihre Herzaktivität sich erhöht. Die Folgen solcher Herzrhythmusstörungen sind Ohnmacht, Bewusstlosigkeit und Kreislaufkollaps, die in Zusammenhang oder , mit plötzlichem abruptem Tod stehen.

Große Teile unserer geimpften Bevölkerung erleiden einen plötzlichen und unerwarteten Tod, sobald sie sich in der Nähe solcher Mikrowellenquellen aufhalten. Graphenoxid hat ebenfalls die Fähigkeit, Mutationen hervorzurufen, Chromosomenveränderungen und Krebs, so dass Personen, die kürzlich an Tumoren oder Neoplasmen erkrankt waren, nach der Impfung wieder schnelle Metastasen entwickeln werden; und völlig Gesunde haben ein hohes Risiko, daran zu erkranken.
Graphenoxid ist extrem giftig und seine Toxität ist zusätzlich abhängig von der elektromagnetischen Strahlung, die es aufnimmt.
Dort wo es auftritt, erzeugt es Gewebeentzündungen, systemische oder organübergreifende Entzündungen und sorgt außerdem für die Entstehung von Kaskaden freier Radikale.
Sobald der oxidative Stress, den dieses Gift im Körper erzeugt unser ´Redox-Gleichgewicht´ zerstort, und den antioxidativen Schwellenwert unseres natürlichen Glutationsspiegels überschreitet, kollabiert unser Immunsystem und fördert so den berühmten Zytokinsturm.
Dieses Graphenoxid, das als Grundstoff der „Impfungen“ injiziert wird, wird vom Körper über unsere Lungen ausgeschieden. Wenn es aber bestrahlt wird, während es sich dort befindet, bewirkt die Entzündung der Lungengewebe eine beidseitige Lungenentzündung.
Wenn die Geimpften die ersten Dosen des injizierten Graphenoxids überleben, wird es im Körper durch neutralisierende Antikörper abgebaut, die für seinen Abbau verantwortlich sind.
Sobald das Graphen und seine Toxigkeit verschwinden, tun dies auch unsere Antikörper, die diese Substanz neutralisieren und außerdem einen immunglobulinüberschuss auslösen.

Deswegen zwingt man uns, alle drei Monate eine neue Impfung zu nehmen, um das Niveau dieser toxischen Substanzen im Körper aufrecht zu erhalten, unter dem Vorwand, das man keine Immunität mehr besäße.

Letztlich ist das nicht vorhandene, nicht isolierte, nicht gereinigte, nicht kultivierte Sars-COv2 der offiziellen Version, sowie seine Varianten tatsächlich Graphenoxid, das wissentlich und willentlich bei den Grippeimpfungen von 2019 – 2020 zugegeben wurde.

Anderss gesagt, die Krankheit, die als „Covid-19“ ausgewiesen wird, ist schlichtweg ein akutes Graphen-verstärktes Bestrahlungssyndrom.
Daher hatte die erste und grundsätzlich einzige „Welle“ als Zielpersonen unsere Senioren in den Altenheimen, die eine fast 100%ige Gruppenimpfquote aufweisen.

Unsere alen Menschen wurden zunächst mit dieser Substanz geimpft, und danach mit den berühmten Mobilfunk-Antennen bestrahlt, die verdächtigerweise in 8 von 10 Fällen in  direkter Umgebung der Altenpflege und Wohnheime errichtet wurden. Sie haben den Genozid unserer alten Menschen als Ausrede genutzt, um der Weltbevölkerung zu sagen, es handele sich um einen neuen Coronavirus, um so, wegen der Angst vor einer sogenannten ´Ansteckungsgefahr´ das Einspritzen von Graphenoxyd in der ganzen Welt voranzutreiben.

Das Ziel ist es, große Teile der Bevölkerung auszulöschen

und die Eigenschaften der Verhaltensmodulation zu nutzen, die Graphenoxid im Bereich der Neurowissenschaft und der künstlichen Intelligenz bietet, um sie an der restlichen Bevölkerung anzuwenden.

Graphenoxid hat eine spezielle Vorliebe für Neuronen. Sobald es sich eingenistet hat, generiert es ein künstliches Neuronennetz, das nach und nach das natürliche Neuronennetz ersetzt.
Wenn die Größe der Graphenoxid-Nanopartikel weniger als 35 Nanometer beträgt, passieren sie problemlos unsere Blut-Hirn-Schranke, eine Membran, die unser Gehirn vor möglichen äußeren Einflüssen schützt und verschaffen sich Zugang zu unseren eigenen neuronalen Netz.

So gelingt es dem Graphen, die neuronalen Synapse zu zerstören; so dass es unser Gehirn kartographieren kann und buchstäblich Daten sammelt über unsere Erinnerungen, Gedanken, Empfindungen, Emotionen oder Gefühle.
Sie versehen nun, warum man im Rahmen dieser Pandemie in bestimmten Ländern ein `Gesetz zu Neurorechten´ verabschiedet hat.
Andererseits kann man dieses Graphenoxid fernsteuern und drahtlos stimulieren, indem man für diese Zwecke die neuen Technologien 4G, 4G+ und 5G nutzt.

Alle Geimpften übertragen ihre Daten an einen externen Server, der mit künstlicher Intelligenz gesteuert wird (möglicherweise von Elon Musk finanziert).


Dieses Informationspaket ist eine Zusammenfassung von mehr als 20.000 Stunden Forschungsarbeit einer Gruppe von multidisziplinären Wissenschaftlern und basiert auf der wissenschaftlichen Verbreitung des technischen Abschlussberichts von Dr. Campra, dessen Ergebnis unzweifelhaft das Vorhandensein von reduziertem Graphenoxid in Proben von AstraZeneca, Moderna,  Pfizer und Janssen ´Impfstoffen` darlegt.

Es basiert ebenso auf der wissenschaftlichen Analyse des Materials und der Beobachtungsdaten. Wir sind der Meinung, dass sie die Unwissenheit und das das mangelnde  Verständnis des medizinischen und sanitären Personals ausgenutzt haben, in Bezug auf Themen wie die Nanotechnologie, um diesen finsteren Plan, den sie ´Agenda 30´ nennen, umzusetzen.

Sie können diese wertvollen Informationen ergänzen, sowie alle hier erwähnten Beweise und wissenschaftlichen Artikel hier finden:

www.laquintacolumna.net

Da dieser Prozess der ´IMPFUNGEN´ weltweit stattfindet,  sehen wir uns mit dem Verschwinden der menschlichen Spezies, so wie wir sie kennen, konfrontiert und zwar binnen weniger Monate.

 Sie nennen ds „Post- oder Transhumanismus“ oder einfach das Projekt „Human 2,0“.
In dieser neuen Phase wird der überlebende Roboter seines eigenen Denkens, seiner Autonomie und seines freien Willens beraubt sein. Er wird zu einer versklaven , verkümmerten und vollständig abhängigen Spezies von diesen technokratischen Oligarchien.

LA QUINTA COLUMNA besteht aus Millionen von Personen auf der ganzen Welt. die das Wesen der Menschen bewahren wollen, den Respekt gegenüber der Menschheit und seiner Würde als einzigartige  Spezies. LA QUINTA COLUMNA hat dieses Verbrechen gegen die Menschheit aufgedeckt, dass sich gegen ihr Leben und ihre ureigene Natur richtet.

Bitte verbreiten Sie diese lebenswichtigen Informationen in Ihrem ganzen Umfeld!

Siehe auch hier: Rasierklingen im Körper

as macht Graphenoxid so gefährlich

Aktivkohle ist C-Atom mit C6-Ringen in planaren Strukturen, also völlig flach. Es enthält delokalisierte, also bewegliche Elektronen und ist elektrisch leitfähig. Bei erhöhten Temperaturen verbinden sich ähnliche Strukturen und bilden „puffige“ Agglomerate.

Erhitzt man beispielsweise das in den Impfstoffen enthaltene nanoskalische Graphenoxid, so kommt es zu einer rd. 10-fachen Vermehrung des Volumens. Gelangt dieses Graphenoxid in Körperbereiche mit erhöhter Spannung, dann wird diese erhöhte Temperatur nicht benötigt, und die einzelnen Moleküle werden durch die erhöhte Spannung miteinander verbunden. Es braucht also keine hohe Temperatur mehr, sondern eine hohe Stromdichte, wie etwa im Herzen oder im Gehirn, was dort zu entsprechenden Problemen führen kann.

Man kann an diese Aktivkohle verschiedenste chemische Elemente einbinden, ohne dass diese nachgewiesen werden könnten. Sie wandert in kleine Strukturen hinein, verbindet sich dort, nimmt an Grösse zu und verlegt alles ähnlich einem Propfen.

https://vk.com/@581355296-graphenoxid

3 Gedanken zu “Der kleine Pieks zum Roboter

  1. Danke für den Wortlaut des Videos (das ich schon kenne) in Schriftform, so kann man es nochmal durchdenken, auch wenn 2 mal nicht reichen. Ich bin auch durch viele Emotionen gegangen, wenn man das alles liest/hört.

    Ganz spontan kommt mir der vorherige Beitrag in den Sinn, zu dem ich eigentlich viel mehr schreiben könnte….“Ratten im Sinn“.

    WER lässt sich „..mpfen“?
    Die mental Schwachen, die mit „Ratten im Sinn“ (?), m.E.
    Nicht die körperlich oder altersmäßig Schwachen, nuuur die „im Geiste Schwachen“.

    Deshalb :
    einfach nur NEIN!NEIN!NEIN! sagen und schon ist man raus!

    Es tun sich z.ZT. so viele Neuanfänge auf, auch wenn es erst im Anfang der „THING STRUKTUREN“ ist, lt.Anut Pi, dem ich sehr sehr sehr viel an Neudenken verdanke, und ich hoffe und wünsche, es geht ihm gut!!!;-)

    Hier noch ein Link, falls das so sein sollte.

    Jeder entscheidet für sich, auch wenn es schmerzhaft ist für uns.
    Wir können uns nur „aufheben“ für das, was danach ansteht, für den Neuanfang, denn viele sind nicht mehr zu erreichen.

    Aber WIR werden gebraucht in Zukunft, und zwar sehr!
    (Trümmerfrauen/-männer?! für ein besseres Zeitalter)

    https://www.direktdemokratisch.jetzt/impfopfer-archiv/

    ———————————————————————————————

    Am Rande und mal sehen, ob oder was kommt:

    „14.01.2022: BREAKING-NEWS:
    Deutscher Bundesrat Berlin – Ministerpräsident Reiner Haseloff kündigt in Namen des Deutschen Bundestages und laut Ministerkonferenz an, dass die Pandemische Lage nationaler Tragweite „Beendet“ ist!

    Damit ist logischerweise:

    jedes Notstandsgesetz aufgehoben
    jede Impfpflicht definitiv vom Tisch
    die Notfallzulassung der Impfstoffe nichtig
    jede COVID-Beschränkung nichtig
    jede Maskenpflicht nichtig
    jede Zugangsbeschränkung zu Geschäften und Arbeitsstellen nichtig

    Ist DAS der Grund warum, die Massenmedien diesen Beschluss nicht berichten???

    Leute, es ist vorbei … https://t.me/akasha_tv >>> zum Video https://t.me/akasha_tv/3694

    —-

    Viele Grüße und weiter so;-)

    Gefällt mir

  2. Nochmal PS, es passiert einfach zuviel;-)

    Hier eine Liste von „Dienstleistungen“ , mit denen in naher Zukunft ab 15.03.2022 eher nicht mehr gerechnet werden sollte, also ab in die Eigenverantwortung 😉 bis Besseres kommt;-):

    „Die Impfnachweispflichten sollen u. a. gelten für:
    • Krankenhäuser,
    • Einrichtungen für ambulantes Operieren,
    • Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen,
    • Dialyseeinrichtungen,
    • Tageskliniken,
    • Entbindungseinrichtungen,
    • Behandlungs- oder Versorgungseinrichtungen, die mit einer der oben genannten Einrichtungen vergleichbar sind,
    • Arztpraxen, Zahnarztpraxen,
    • Praxen sonstiger humanmedizinischer Heilberufe,
    • Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitsdienstes, in denen medizinische Untersuchungen, Präventionsmaßnahmen oder ambulante Behandlungen durchgeführt werden,
    • Rettungsdienste,
    • sozialpädiatrische Zentren,
    • medizinische Behandlungszentren für Erwachsene mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen,
    • voll- und teilstationären Pflegeheime für ältere, behinderte oder pflegebedürftiger Menschen,
    • Wohnformen für Menschen mit Behinderungen,
    • Werkstätten für behinderte Menschen,
    • ambulante Pflegedienste und Einrichtungen,
    • Beförderungsdienste für o.g. Einrichtungen,
    • Schulbegleiter,
    • Podologen,
    • Heilpraktiker,
    • Hebammen und Entbindungspfleger,
    • rechtliche Betreuer,
    • medizinische Fußpflege,
    • Friseure, welche in den Einrichtungen tätig werden,
    • Gesundheitshandwerker,
    • Honorarkräfte“

    Es passiert viel in der Stille und nicht sichtbar für uns, aber ab und zu tun sich kleine Fenster auf, definitiv dank Anut Pi … Ich freue mich auf das, was DANACH kommt;-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s