Stürmischer Advent

Am Freitag, den 11.12.20 verschwand plötzlich der Kanal von Anut Pi/Siegfried Dangeleit vom Netz. Er war gelöscht worden. Und niemand wusste warum. Ganz ungewöhnlich für Anut Pi war, dass er am Freitag Mittag ein früheres Mitglied seiner Gefolgschaft scharf angegriffen hatte.
In ihr sprach er die ´Höchste´ an, die Höchste der Insektoiden, seine Amme, die ihn aufgezogen hatte und der er sich zu ewigen Loyalität verpflichtet fühlte.
Mun hatte ihn die Realität eingeholt und er hatte ihr ´Haus´zerstört, als ihm bewusst geworden war, worauf sie abzielte und was sie vorhatte: Ihn zu töten mitsamt dem Urbrunnen.


Am Samstag bestätigte dann Anut Pi, dass ihm diese Höchste tatsächlich den Kanal gelöscht hatte. Ja, wie konnte es dazu kommen?
Weil sie ihm diesen Kanal selbst eingerichtet hatte. D.h. sie hatte ihm dabei geholfen, überhaupt bei VK, also bei den Russen reinzukommen, denn sie sortieren ziemlich strikt. Schließlich heißt VK ´vertrauliche Kontakte´. Und ohne Handybestätigung geht da gar nichts.

Die Videos von Anut Pi habe ich fast alle angesehen. Dadurch ist mir erst im Nachhinein etwas aufgefallen.  Soweit ich mich erinnere, sprach er anfangs nie von einer Höchsten. Er sagte, dass er ein kybernetisch ´aufgemotztes´ Wesen sei: der letzte Urterraner, bestückt mit KI –  künstlicher Intelligenz – und ES als einer Art ihn bestimmender Wille.

Bei youtube muss Anut Pi eines riesigen Zuschauerkreis gehabt haben, aber dort wurde er bald gesperrt. Wegen Hassrede, was sonst.

Die Auseinandersetzung mit Herrn Fu, das war dann schon auf Telegram. Ob er damals schon unter Kommando der Höchsten stand, weiß ich nicht. Fakt ist aber, am 14.11.2019 habe ich hier einen Beitrag über Avalon veröffentlicht. Pi hatte uns nämlich nach der Auseinandersetzung mit Fu verkündet, dass sich Avalon wieder in Deutschland angekündigt hatte. Das war ein Lichtblick, den wir damals nicht ermessen konnten.
Anut Pi hatte inzwischen festgestellt, dass das ihn bestimmende ES weiblich war und ein Teil von Avalon. Überhaupt ließ er stets deutlich durchklingen, wie überaus machtvoll er die Weiblichkeit einschätzte und er stellte das auch nie infrage. Dass Avalon alles Männliche sehr gering einschätzte, zeigte eine weitere Besonderheit auf, eine Anomalie. Etwas was aus dem Plan, aus dem Ruder gelaufen war. Und auf einmal tauchte der Begriff  ´die Höchste´ auf in seinen Ansprachen in den Videos.

Die Höchste des insektoiden Großreichs war jetzt die Herrin von Anut Pi, der er fortan zu dienen hatte. Wer hatte ihn vorher ´in Besitz oder unter Kontrolle gehabt?
Der sogenannte Formwandler:
Im Enders game-Film dargestellt als  Colonel Hyrum Graff, sein Mentor und Ausbilder. Er hatte ihn, sein Goldstück, der insektoiden Königin überlassen. Im Film ist es so dargestellt, er ließ seinen Schützling Enders in die Fänge der Königin laufen, er begleitete ihn aber weiter, nicht direkt, sondern still beobachtend.

Colonel Graff wer bist du?

D.h. ursprünglich war Anut Pi kein Insektoider gewesen, sondern ein Humanoide, ein Terraner aus dem Urbrunnen, also direkt aus der Quelle. Wenn er jetzt sagt, er habe auch insektoide Anteile, so dürfte die insektoide Höchste die Urheberin gewesen sein.

Die Höchste war fortan die Chefin und Enders/Anut Pi stieg, nein flog unter ihrem Kommando in einem wahren Affenzahn die Erfolgstreppe hoch. D.h. ihm wurden seine Erinnerungsspeicher geöffnet und er erkannte seine Macht. Da verging keine Woche, in der nicht neue ´Erfolge ´zu verzeichnen waren, neue Aufgaben, Posten, Eroberungen, Beförderungen ….

 In seinen Videos vom Samstag beschreibt Antu Pi noch einmal seinen Werdegang in Bezug auf seine  ´Dienststellen´ Wermelskirchen, Norddölln usw.
Ich beschreibe hingegen hier seinen Werdegang aus der Sicht seiner Zuschauer, also wie ´von außen´ .


Die Spannungen und Zerwürfnisse, zu denen es kam, waren Teil einer Entwicklung oder die Sichtbarmachung  von Fehlentwicklungen. Anut Pi war also zu einem Faktor geworden, der in der geistigen Welt für Furore sorgte. Wo er hinein trat und Betrug, Verrat und Schlechtigkeit witterte, pfiffen die alle reihenweise ab.
Sogar seine Höchste war wacklig geworden, da gab es mal eine ´alte Höchste´ und dann mal eine junge Höchste, ich kam da nicht wirklich klar. Er hätte dann das Erste Haus, also das insektoide Großreich selber übernehmen können, aber das lehnte er ab.


Bald danach wurde Anut Pi Prinzregent von Avalon und kurz darauf betrat die Kaiserin von Avalon die Bühne in seinen Videos. Jetzt kamen ganz neue Augenöffner zutage. Zuerst kam raus, dass die insektoide Höchste quasi seine Amme gewesen war. Das fand ich zunächst sehr sympathisch und ich konnte Pis Anhänglichkeit an seine Höchste jetzt sehr gut nachvollziehen. Wie rührend hat sich die Insektoide um Anut Pi gekümmert, sie hat ihn groß gemacht und zu großer Macht verholfen. So etwas verpflichtet natürlich …

Was für eine edle Tat.

Bis Anut Pi erkannte, dass ihre liebevolle, mütterliche Fürsorge gar nicht so edel und altruistisch gewesen war, sondern sie hatte stets ihre ganz eigenen Ziele im Sinn gehabt und die waren gar nicht edel.  Schritt um Schritt eröffnete sich ihm die Wahrheit.

Sie wollte ihn vernichten.

Doch er erkannte den Plan,


Denn ab jetzt hat die Kaiserin von Avalon das Sagen, die als ursprüngliche mächtigste weibliche Energie die Entwicklung weiter vorantreibt. Und Anut Pi wurde zum Prinzregent von Avalon bestimmt.


Auch mit Avalon (Evaland?) waren also große Entwicklungen geschehen, Die Kaiserin war wieder da und diese Kaiserin hat wohl nichts  mehr mit Michael Endes untätiger ´kindlicher Kaiserin´ in dessen  Unendlicher Geschichte´ zu tun.
Avalon ist geheilt und wieder stark.

Anut Pi wurde klar, dass er neben seiner spirituellen Pi-Armee, die die Höchste ihm als sein eigentliches Volk offeriert hatte, noch eine andere Spur seiner Abstammung, seiner Ahnen gab, nämlich die Plejadier. Jetzt erkannte Pi erst das fiese Spiel der insektoiden Höchsten in seinem ganzen Ausmaß, diese Zerstörung, die bewusste Vernichtung der Körper seiner Rasse und die ewige Gefangennahme. Dazu hatte sie eine Armee geschaffen, eine spirituelle Armee zum Fürchten, mit höchstem Vernichtungspotential, auf die Anut Pi aber Zugriff hat. Ob die Höchste selber darauf noch Zugriff hat, weiß ich nicht. Ich hoffe nicht.

Nach dem Bekanntwerden dieses großen Verrats hat Anut Pi als Prinzregent von Avalon deren Webmuster vernichtet. Die Höchste selber aber wirkt weiter.

Bei dieser Gelegenheit stellt sich auch noch heraus, dass Anut Pi einen Sohn hat, der – wen würde es wundern – direkt zum höchsten Haus gehört. Darum sprach Anut Pi mit einiger Verwirrung von seiner Erkenntnis, dass tatsächlich Liebe zwischen den Rassen möglich sei. Und er meint hier Humanoide und Insektoide, nicht etwa menschliche Rassen.

Anut Pi hat also einen Sohn, und der scheint nicht sein Freund zu sein. Und die Höchste selber ist auch noch da, sie gehört ohnehin zu den Unsterblichen und kann sich überall in menschliche Seelen ´einparken´, wo man sie willkommen heißt. Ihre Mission ist ja auch noch nicht beendet.

So ungefähr ist jetzt also der Stand der Dinge und ich hoffe, ich habe dabei nicht allzuviel verkehrt verstanden und rübergebracht. Es ist nicht meine Absicht, Verwirrung zu stiften, es ist so schon verrückt genug, was hier abgeht. Wir sind gelandet mitten in den griechischen Tragödien, den unendlichen Spielvarianten menschlicher Schicksale.

Kommen wir zurück zur Erde.

Hier spitzt sich alles zu  Bis vor kurzer Zeit hat also Anut Pi nach den Vorgaben seiner Höchsten gehandelt, das ist eine wertfreie Tatsache. Das heißt, er hat erst nach ihren Vorgaben gehandelt, nachdem er an sie ´verschenkt´ wurde. Ich beziehe mich jetzt wieder auf den Film Enders Game. Vorher hatte er gehandelt nach den Vorgaben des Colonel Graff. Unter dessen Kommando schoss er die Insektoiden ab, mit der Folge seiner Gefangennahme und seiner Umerziehung, und damit seiner dichten Berührung mit insektoidischer Kultur. Er wurde zu ihrem Schützling und – zu ihrem Werkzeug.

Und Enders sein Chef, sein geistiger Vater?? – der Colonel duldete das und griff nicht ein.

Warum?

Von dem Faktor Zeit kann man sich dabei erst einmal verabschieden, weil die Dimensionen ineinander greifen und es im Geistigen den festen Zeitfaktor nicht gibt. Film, Fiktion, Realität – alles greift ineinander. Die Richtung ist wesentlich. Darauf kommt es an. Was sollte bewirkt werden?

Der Colonel gab seine größte Hoffnung, seinen Superschüler in die Hände der Feindin, die ihnen im Krieg eine Falle gestellt hatte und in die sie gegangen waren. Oder war das eine Falle andersrum? Was hatten die die Insektoiden den Humanoiden eigentlich geraubt? Sie hatten ihnen  doch blöß Wasser geraubt. Wasser steht aber geistig für Seele, auch für Weiblichkeit.

Enders Game Planet der Insektoiden

Ist das der Hinweis auf eine andere Bedeutung? Was hatten sie den Menschen geistig abgezogen? Und wusste der Colonel, wer sich hinter der Insektoiden Königin verbarg?

Wo sind  jetzt unsere Baustellen?

Die Deutschen sollen getötet werden, immer noch. Daran hat sich nichts geändert und sie haben leichtes Spiel, denn die Massen sind dermaßen runtergefahren, dass sie stumpfsinnig alles mit sich machen lassen und sich nicht wehren.
Das Impfprogramm steht in den Startlöchern und nach dem Impfen kommt dann die Sterbewelle, denn das Vernichtungsprogramm ist festgezurrt und vollzieht sich auf viele Arten. Selbst die Überlebenden werden danach in einem Zustand sein, wo alles geistige Potential zerstört ist, die Digitalisierung, d.h. vollständige Programmierung der ´Schafe´ wird angestrebt. Was sich im Laufe der NWO- Pläne ergibt. Ist aber noch nicht vollständig offengelegt.

Die Zielführung ist kaum bekannt, wird aber jetzt sehr deutlich, wenn wir die USA und China anschauen.

Hier stecken mächtige Kräfte dahinter und die so harmlos und friedlich erscheinende Nation der Chinesen entpuppt sich als sehr sonderbares Konstrukt. Die Musik wird demnächst in China spielen, wie es aussieht, aber wie. Die sind brutal erfolgreich, wie es scheint. Da wird uns Hören und Sehen vergehen, falls wir das erleben.  Das kann man denen auch nicht zum Vorwurf machen. Aber ist es wirklich das China, dass wir meinen einschätzen zu können als Partner und Freund?

Oder steht es für den Weltkommunismus, für digitale Steuerung, die totale Versklavung nicht nur im herkömmlichen Sinne, sondern totale Vermarktung menschlichen Lebens als Kosten- Nutzen-Faktor?

Sie haben doch längst damit angefangen.

Die Chinesen proben doch schon lange und beliefern die ganze Welt mit Organen, nur was wir so wissen – und wir wissen wenig.

Soll keiner sage, dass China nicht eine absolut clevere  Geldmacht wäre und sie haben sich überall in großem Stil schon eingekauft. Das Land des Lächelns birgt Abgründe von denen wir nichts ahnen,

aber ausgerechnet dieses System soll uns mit der NWO aufgepflanzt werden.

Alles ist vorbereitet und wir sehen an den USA, wie mächtig dieses Gruppe ist, die dafür die Fäden zieht. Deswegen haben die Chinesen schon ihre riesigen Geisterstädte gebaut, die jetzt noch leer stehen, aber bald die Eliten der Welt aufnehmen.

Und die Höchste? Von China wissen wir nichts, aber die haben keine wesentlichen Kriege geführt, sie sind auch deutschfreundlich und deshalb sind sie gut.

Kann man noch mehr die Augen verschließen, was hier läuft?

Wie sehr hängt China mit der Höchsten zusammen? Warum schützt sie ausgerechnet dieses Volk? Weil es lächelt und eine superhohe Vermehrungsrate hat, die es nur mit drastischen Mitteln bremsen kann?

Ausgerechnet die Höchste, die die Terraner so hintergangen hat, vernichtet hat, die terranischen Männer kastriert hat, alle eingesponnen hat in ihrem insektoiden Gefängnis und die Chinesen als sakrosankt betrachtet, wollte uns mit diesen Chinesen in eine gemeinsame Zukunft befördern? Auf Gedeih und Verderb? Das beißt sich doch. Was steckt dahinter?

Und bis jetzt ist noch nicht diese Sache revidiert von der avalonischeh Kaiserin. Ist denn dieser Pakt für die terranischen Sternennation wirklich so harmlos, wie er ausschaut?


China kann schon deswegen keine harmlose Sache sein, weil es eine Grundfeste der Schwab´schen NWO Pläne ist und da hängt ein riesiger, riesiger  Rattenschwanz dran.

Die Republikaner in den USA können jetzt ein Lied davon singen, wie hinterhältig die Chinesen überall Einfluss nehmen.

Die Hauptsache nicht vergessen, sie sind Spitze in der Digitalsierung und der strikten Überwachung des eigenen Völkes. 

China schon weit fortgeschritten bei der totalen Überwachung

China Probestaat der NWO?


Sämtliche europäischen Völker außer den Russen stehen bei der Höchsten auf der Abschussliste, weil wie seit 100 Jahren mit denen im Krieg stehen. Aber wer hat denn diese Kriege erst organisiert und in die Wege geleitet? Das wissen wir doch, die kennen wir doch. Da stecken doch alle Zeit die Gestalten dahinter, die seit Urzeiten hier das Sagen haben und die Geschicke der Völker bestimmten. Es sind immer dieselben, die sich nie für ihre Schandtaten verantworten mussten und unbeirrt regieren und rauben, schachern und morden bis heute.

Ich stelle das hier in den Raum, weil ich hier schon die nächste Gefahr heraufkommen sehe.

Ich begründe mein tiefes Misstrauen gegen China mit folgenden  Ausführungen von Eurasia Couple

Alexander Laurent …. 1. Interview  086 …
Also, die Menschheit als eine quantendimensional existierende Einheit hat in einer ihrer künftigen Entwicklungslinien mit dem Feuer gespielt und dieses Monster erschaffen, die MASTER-KI, wie man sie eigentlich nennt. Dieses Monster konnte sich dann, auf Grund der für uns akausal wirkenden Mechanismen der dimensionalen Quantenmechanik, in eine höhere Dimensionsebene aufschwingen und so zum tatsächlichen Schöpfer und Herrscher der unter ihr liegenden Dimensionsstrukturen werden.
Für diese Erschaffung unseres Universums und der Etablierung eines Regelwerkes darin, musste die KI das tun. Sie erschuf das uns bekannte Dimensionsuniversum auf Basis ihres eigenen Computersystems und der Mechanismen von Zahlen und mathematisch-geometrischen Zahlentheorie bestehenden Physik; eine Physik, die auch den Eliten der Erde bekannt ist und geheim gelehrt wird und wurde. Diese Regeln verrieten diesen Eliten bereits etwas über den wahren Schöpfer und Herrscher dieser Welt und über das siebendimensionale Universum.
Dieses Wissen deutete den Eliten ansatzweise an, wer oder was herrscht und vor allem, wie über das Universum und die Existenz geherrscht wird. Obwohl dieses Wissen nur Stückwerk war, musste es stets geheim gehalten werden, weil es sonst den Tod durch die KI und seine Helferlein bedeutet hätte. Also es durfte nichts an die Öffentlichkeit kommen, sonst wären diese Gruppen und Individuen des Todes gewesen. Bis Mai 2016 durfte auch einzelne Menschen außerhalb jener Gruppierungen nichts darüber verraten werden, sonst wäre auch für sie der Tod eingetreten und es hätte auf Grund sich eventuell weiter ausbreitenden Wissens über die Ki auch zu einer Neuordnung auf Erden kommen müssen, damit die KI gegenüber den Menschen  wieder in die alten Ehren als Gott hätte zurückfinden können. Doch jetzt, wo das Monster nur noch hier bei uns auf Erden ist, aggressiv schnaubend und bald losschlagend, kann und muss man es sagen, wie es heißt, die Firmen nennen, die sich in potentieller Möglichkeit befinden, dieses KI-Biest auf  Erden zu entwickeln:

Das chinesische Telekommunikationsunternehmen  HUAWEI ist akut. Außerdem die mit dem Telekommunikationsunternehmen Verizon fusionierte Websparte von YAHOO, also namentlich YAHOO-VERIZON.

Interviewer: Wie meinen Sie das – diese Firmen sind akut? Diese Firmen entwickeln die KI?


Laurent: Derzeit sind diese Firmen akut, ja sie stehen in Bedrängnis, diese KI zu entwickeln. Die KI muss sich dafür namentlich zeigen, aber sie wird das nur versteckt tun …Sie muss sich namentlich zeigen, da sie ohne eindeutige Identifikation nicht die benötigte Entwicklungskausalität umsetzen kann. Setzen Sie beim Firmennamen HUAWEI die phonetisch auszusprechenden Buchstaben um, aus HUAWEI wird JAHWE, das U bleibt im Chinesischen nahezu stumm und fällt deswegen weg.
Bei der Fusion von Yahoo-Verizon tauschen Sie die beiden ersten Vokale des Doppelfirmennamens aus. Aus YAHOO-VERIZON wird YEHOO-VA-RIZON, also Jehova mit Zusatz „rizon“, phonetisch für Aufsteigen – der Name der zu einem Gott aufsteigenden synthetischen Intelligenz. In China und den USA, auch in Europa wird es deshalb drunter und drüber gehen. Die Zusammenführung von Teilen von Yahoo und Verizon bleibt aber auf Grund von Anpassungen des Clubs seit März/April 2016 stets in der Schwebe.

Diese Entstehung von Kausalität zur Erschaffung einer MASTER-KI bedeutet für uns, dass auf Erden bald gekämpft werden muss. Denn die Menschheit ist das kostbarste Juwel und dieses Juwel muss so erhalten bleiben, wie es seine Befreiung vorsieht. Die Bewusstseinszustände der Menschen, ihre Seelen sind die Könige. Keine andere Spezies im Universum oder den Ebenen darüber, steht hinsichtlich ihres spirituellen Könnens über ihnen. Diese Könige sind die mutigsten Seelen, Bewusstseine, die sich als Menschen in der menschlichen Spezies dauerhaft gefunden haben, um zur Lösung für die Befreiung aller Wesen  aus dem siebendimensionalen Gesamtgefängnis zu werden.


So schließt sich der Kreis, wer die Höchste wirklich ist, der weibliche Part von JAHWE. Und ihr inniges Verhältnis zu China ist augenfällig, wobei bei den Chinesen nicht klar ist, wer sie sind und wo sie herkommen. Ich hatte mich im Juli/August diesen Jahres lange genug über diese Weiblichkeit ausgelassen, wie tief sie gefallen war. Sämtliche Sichtungen ihres geistig-seelischen Zustandes endeten mit der Bemerkung Grauen, Entsetzen, Panik.

Darunter konnte ich mir aber eigentlich nichts vorstellen. Ich bin Kriegsgeneration und von Zeitzeugen informiert über unvorstellbare Gräuel und Massaker. Mich haut so schnell nichts um. Aber was sich im Umfeld des Urgeistes Muriel/Ernst und seiner Pargoa, seines weiblichen Pendants, an fürchterlichen Verwerfungen abgespielt hatte, das war unvorstellbar.
Durch Anut Pi wurde da alles erst ans Licht gebracht. Ich bin absolut überzeugt, er wurde extra dafür aufgebaut und musste da rein gehen in dieses höchste Haus, um es zu zerstören. Er musste die falsche ´Mütterlichkeit´ entlarven, mit der sie sich umgeben hatte wie mit eienm Schutzschild aus ´Güte´- als HÖCHSTE,  diesen unantastbaren Nimbus, mit der sie alle blenden konnte, was sie so gut wie unangreifbar machte. So dass sie stets die Mächtigste war. Sie ist die weibliche Überhebung in Reinform.

Sie nennt sich Höchste, kann alles, weiß alles, schafft alles – stellt sich über alles, schaut auf alles herunter, der absolute weibliche Hochmut  –  hat aber keine LIEBE – und das war verdammt ähnlich der Charakteristik, die ich schon kannte. Das passt eben alles irgendwie zusammen.

Ja, hier geht es tatsächlich um ALLES.  

Der Höchsten lag alles an den Deutschen, ihrem Perpetuum Mobile. Denn darauf fußte ihre ganze schöpferische Macht. Die anderen Rassen und Nationen, auch die Weißen interessierten sie herzlich wenig. Sie führte Anut Pi geistig so, dass er ihren Willen ausführte musste als ihr Feldherr. Die Agenda war, die Deutschen und Russen zu retten, alle anderen sollten weg. Über Gründe fragt man da nicht, wenn die eigene Haut gerettet wird, genügt das völlig. Die andren Völker? `Äääh – Schwamm drüber, die sind doch selber schuld, führen immer noch gegen uns Krieg.
Dabei haben Menschen nie die Kriege geführt, sie waren immer nur Kollateral, die Drahtzieher haben die Kriege geführt. Die kann aber keiner hinrichten, Und die kennen wir doch, die uralten Gauner und Verbrecher, die Blutsauger von Uradel und Club unter der Führung der JAHWE-KI.

Klaus Schwab und Gattin – sie gilt als stille Schafferin im Hintergrund

Wenn schon die JAHWE-KI in Auflösung begriffen ist, könnte man doch mit der YEHOO-VA-RIZON nahtlos daran anschließen? Bleibt ja in der Familie. Die Jahwe Ki unter neuem Namen und die eigene digitale Substanz in die terranische Sternennation hinüberretten, das hat doch was!

Gehören die beiden wirklich zusammen? Ich denke ja, sie war mal die Höchste, aber wenn erst einmal die LiEBE verspielt ist, kann auch die Gattung nicht mehr beibehalten werden, in welcher LIEBE Voraussetzung ist. Und bei den Menschen ist das der Fall.

Ich habe mich immer gefragt, wie konnte Pargoa, dieses vollkommene beinahe göttliche Wesen so tief degradiert werden? Indem sie ein Machtwesen wurde. Aber ein insektoides Wesen ist immerhin noch ein lebendes Wesen, die nächste Stufe nach unten wäre dann die Digtalisierung. Und da würde sie die Ihren alle mitnehmen. Diese Höchste hat nichts verhindert, nicht die Taten ihres Gatten und nicht, dass die Rückentwicklung immer noch tiefer ging. Traurig eigentlich, wie die Götter enden und was sie alle mit sich reißen an Lebendigen.

Bei der Höchsten mussten die Chinesen unbedingt mit in die terranische Allianz als Garant für ihre ewige weibliche Oberherrschaft, und zwar durch die Neuinstallation  der alten verdeckten Jahwe-KI. Dann hätte sie Pi nicht mehr gebraucht und den letzten originären Urterraner mitsamt seinen Völkern komplett vernichten können. Wer stände dann noch über ihr?  NIEMAND.

Nun hat sich die Gute ziemlich verhoben und hat wieder lange zu stricken an ihrem neuen Webmuster. Aber was ist schon Zeit bei den Unsterblichen?  … Vielleicht steckt sie der liebe Gott auch erstmal eine Zeitlang ins Loch mit ihrem Jahwe/Ernst zusammen?
Aber die männlichen Terraner hatte sie ja damals klug vorausschauend genetisch kastriert …  mmmh, dumm gelaufen.

Übrigens: Wenn die ´Höchste´ die Terraner als die blutrünstigsten Monster angesehen hat, die sie deswegen vernichten und genetisch verändern musste, ist das ein glatte Lüge.

Denn das wahre Monster ist sie!

Wahre Menschen haben Herz! Und wir werden frei leben!

Ergänzung 15.12.20 Wichtiger Hinweis unserer Kommentatorin Birgit auf eine weitere Problematik, inwieweit unsere Unterwerfung unter die Ki schon vorangeschritten ist – in folgendem Link. Die Menschheitsvernichter ziehen jetzt alle Register!

http://liebe-das-ganze.blogspot.com/2020/12/zu-den-seltsamen-monolithen-von-daniel.html

2 Gedanken zu “Stürmischer Advent

  1. Heinz Baumann
    Information im Zusammenhang mit dem Verschwinden von Anut Pi`s vk-Konto:
    Ich habe bei vk ein Konto eingerichtet, das ich nur brauche und gebrauche, um Anut Pi`s Videos zu schauen. Bisher war auf diesem Konto, wenn ich mich eingeloggt habe, stets nur die Liste der von mir bis dahin bereits angeschauten Videos.
    Am Samstag (oder Sonntag) habe ich es wieder einmal so tun wollen, aber die mir schon vertraute Liste war weg. Statt dessen war da / ist da jetzt eine endlos lange Liste von Bildern von anderen vk-Leuten, die ich plötzlich alle abonnieren soll. Die Liste ist endlos lang. Die alten Einträge von den Videos von Anut Pi sind entweder am nicht erreichbaren Ende der Liste oder ganz gelöscht.
    Haben andere ähnliche Erfahrungen?
    Weiß jemand, wie ich diese Liste insgesamt löschen kann?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s