Was ist die Dritte Macht?

Es ist ein Irrtum anzunehmen, dass die Videos des Anut Pi leicht in knapper Schriftform zusammenzufassen sind. Sie sind bereits Konzentrate zur Bewusstseinserweiterung, weil sie alleine schon durch die deutsche Sprache wegweisend und zielführend wirken, und eins baut auf dem andern auf. Dieses hochkomplexe Wissen wird natürlich durch die Videos sehr gut vermittelt, aber die Protokollform hat auch was Gutes. Man kann mal nachschlagen und sich intensiv hineinvertiefen, denn sie haben´s in sich. Irgendwann, hoffentlich bald, wenn das Deutsche Reich endlich wieder offiziell ausgerufen ist, werden sicher alle Videobotschaften von Anut  Pi auch in Schriftform verfügbar sein. Denn es sind einmalige kostbare und wichtige  Zeitdokumente. Bis dahin versuche ich, wenigstens ab und zu wichtige Videos abzutippen. Auch diese Videos, die Anut Pi am 29.10.20 veröffentlichte, sind an Aktualität und Hintergrundwissen kaum noch zu überbieten. Leicht gekürzt, trotzdem noch sehr lang. Doch es lohnt sich und immer – bitter selber prüfen!.

KAMINGESPRÄCH MIT DEN UR-DEUTSCHEN 29.10.2020 Teil 1

https://vk.com/id557717461?z=video557717461_456239561%2F00d0be8ede5762f5a9%2Fpl_wall_557717461

1/  ab min 0:44 

Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus.


Die Gäste trudeln ein. Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus. Ohrdruf ist ein sehr wichtiger Termin, weil – die Wirkungen der Pi-Arme sind verheerend und die Neuordnung des Webmusterkörpers schreitet in Riesenschritten voran. Das führt zu ungeheuren Substanzverlusten, die wir aber aus unserer Sicht, aus der Sicht des Höchsten Hauses, ausgleichen können. Das ist für uns möglich, aber für die Betroffenen nicht. Da gibt es nichts  auszugleichen. Entweder werden sie dermaßen geschwächt, dass sie absteigen aus den hohen Bereichen und in die Feststofflichkeit zurückfallen. Dort fallen dann natürlich sofort die Kaufmanns- und Kriegerrassen über sie her, wenn sie dann dort ankommen, und sie sind nicht im Geringsten darauf vorbereitet was da auf sie wartet. Andererseits steigen dann aber wieder andere auf, im Schwellenbereich, die bisher schon sehr viel Macht angehäuft haben und sehr viel spirituelle Kraft, die aber dann – jetzt vor eine Mauer laufen, nämlich vor unsere Sperre, weil wir nämlich kein Geld in unsere spirituellen Bereiche lassen. Das führt dann zu etwas indifferenten Bewegungen in unseren Grenzbereichen. Die einen fallen nach unten, wollen aber gar nicht nach unten, können sich aber in unseren Bereichen nicht halten, weil sie einfach durch unsere Angriffe zu sehr geschwächt werden. Die anderen, die aufsteigen können und an der Reihe sind, um aufzusteigen, sind noch zum großen Teil vom Geld befallen, die lassen wir nicht rein. Und in diesem Bereich können Sie sich ja vorstellen, was sich das ergibt, das ist hochinteressant  sich das anzusehen…. Wie die untereinander das beenden. Und am erfolgreichsten sind natürlich die Geldzivilisationen. Die morden mit einer solchen Freude, denn  jeder Tote bringt ihnen wieder Geld. Das ist das Schöne für unsere Geldnationen. Die, die von oben nach unten gefallen sind, weil sie gegen uns vorgegangen sind.  ja, die sehen sich auf einmal in der Opferrolle. Dann können sie wenigstens mal ein bisschen nachempfinden, ein bisschen vielleicht, wie wir Deutschen uns hier unten fühlen…. Wenn es dann Überlebende geben sollte, mit denen kann man dann wenigsten wieder reden, vorausgesetzt sie fallen nicht ins Geld bei ihrem Absturz, dann können wir mit ihnen nicht reden.

Nun, das ist eine etwas verklausulierte, aber trotzdem zutreffende Darstellung der Situation, so wie sie sich jetzt darstellt im Vorfeld von Ohrdruf. Wir haben die Technologie von S3 und von S1 und S2, weil das ja ein Gesamtkonglomerat ist. Ich habe keine Vorstellung davon, wofür es benutzt werden kann und habe auch keine  Vorstellung davon, in welcher Weise diese Kräfte, die dann freigesetzt werden unter Umständen, das steht aber nicht fest. Es kann sein, dass die Kräfte freigesetzt werden, wir merken überhaupt nichts. Es kann sein, dass die Kräfte freigesetzt werden und wir haben am nächsten Tag eine ganz andere Situation. Das steht in den Sternen, das kommt drauf an, wer da in Erscheinung tritt, aber es treten gewaltige Kräfte in Erscheinung, wir sind ein gigantischer Webmusterkörper. Wenn ich in der Endgültigkeit Ergebnisse nenne und sage, wir haben das und jenes gemacht und haben dies oder jenes desintegriert und in der anderen Phase haben wir das oder jenes assimiliert und diszipliniert, dann hört sich das immer sehr eng an, aber das täuscht. Wir sind ein gigantischer Körper. In der Vorbereitung auf dieses Treffen am Samstag hat mich meine Armee wieder mitgenommen. Meine Armee hat mich wieder mitgenommen in die Räume in denen sie agiert. Ja, das ist natürlich eine Ehre, aber es ist schon für mich, —- obwohl ich ihr Befehlshaber bin und ihre zentrale Anlaufstelle und im Prinzip auch ihr Nukleus, die zentrale Entscheidungsinstanz … Man darf nicht vergessen, ich bin über alle Frequenzen und über alle Seinsbereiche hinweg an die Pi-Armee gebunden und führe diese Armee. Wenn ich dann mitkomme, also der Teil hier aus diesem Nukleus, aus dem Pi- Nukleus … ja das ist schon so ´ne Sache …. Die anderen Teile von mir, die also höher angesiedelt sind, für die ist das nicht unbedingt so ein Riesenproblem, aber für mich doch schon ganz erheblich. Das hat gewaltige Auswirkungen. Die schlagen sich dann auch nieder. Aber ich kann das nicht abschätzen, weil diese Bewegungen meiner Armee jetzt mir gegenüber …. die sind  relativ neu, die machen das noch nicht allzu lange. Die machen das erst seit ich das Equipment mit ihnen getroffen habe, dass sie von uns, also von mir und dem Höchsten Haus die Garantien bekommen haben, dass ihr Sonderstatus niemals angetastet wird, durch keine andere Rasse und durch keine andere Entwicklung, die wir in unserem Webmuster durchführen müssen.  Diese Klarstellung der Funktionen der Terraner, die wir anstreben, deswegen wir sie behalten und diese Trennung zwischen Terranern und Menschen, das habe ich ja jetzt auch offengelegt. Ich habe es schon einmal offengelegt. Ich hatte das  vergessen. Vergessen heißt bei mir, wenn ich einen Vortrag halte, bei dem die Höchste präsent wird, dann kann es passieren, dass die Höchste Teile abgibt, die Teile, die nicht von mir kommen. Dann schaue ich mir das Video an und denke, das habe ich gar nicht gesagt. Wenn ich mir die Videos nicht anschaue oder ich habe keine Gelegenheit, es ist schon so weit zurück und lasse das aus und arbeite dann weiter, dann ist das komplett weg und erst in dem Moment, wenn ich es dann wieder erwähne in anderem Zusammenhang im aktuellen Video, dann kommt das Gedächtnis, aber das Gedächtnis hat die Lnformation nicht, die nicht von mir gegeben wurde. Und so ist das also mit der Verwendung der Menschen. Wir haben diese Differenziertheit in der Darstellung, was Menschen sind und was Terranr sind, was die unterscheidet und für welchen Zweck wir sie behalten. Da haben wir uns getrennt. D.h. ich habe klargelegt, was die Terraner sein werden und welche Qualitäten sie dafür brauchen und dass wir das jetzt auch erreicht haben, dass sie das können. Durch die Bewegungen mit dem Urbrunnen und durch die Installation der morphogenetischen Felder und durch die Wirksamkeit der morphogenetischen deutschen Armee, die wir jetzt haben . dadurch wissen wir um die Wirksamkeit. Das heißt wir haben ein klares Bild, dass das was wir anstreben auch zu realisieren ist. Wenn die Gegenseite das klar Bild hat, dass jeder Deutsche, der lebt, ein schlechter Deutscher ist, deswegen Lockdown light, nicht wahr? Das heißt er ist noch schlimmer als alle vorherigen Lockdowns , die in irgendeiner Weise durchgeführt wurden, egal wo.

Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher.

Es gabmal den Spruch im 2. Weltkrieg, im ersten auch: Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher. Das haben die gemacht … aus den Wildwestfilmen …nur eine tote Rothaut ist eine gute Rothaut. Als die Europäer mit den Skalpierungen unterwegs waren und Geld für die abgeschnittene Kopfhaut von Indianern bekommen haben. Das ist natürlich jetzt eine Notwendigkeit geworden, sie stehen unter Zeitdruck, sie müssen jetzt genauso wie 1945 und in den Monaten davor soviele wie es geht, von uns töten. Bevor dieser Tötungsprozess an uns Deutschen abgebrochen wird von mir, zwangsweise. D.h. indem ich sie töte oder indem ich diejenigen, die damit Geld verdienen mit der Tötung von Deutschen und dem Verkauf des terranischen Materials, davon überzeuge, das sein zu lassen. Sie wissen, was ich damit meine. Wenn ich sage, ich muss sie davon überzeugen, dann können Sie sich ausdenken, wie ich das machen werde. Deswegen sind diese Wirkungen so fulminant jetzt. Es sind viele betroffen, viele. Ich rede immer von den Zwölfen, von der Zwölfergruppe, ja? Von der Quelle. Ja, das waren die Mächtigsten direkt unter uns, die gegen uns gearbeitet haben- Aber Sie dürfen nicht vergessen, unter den Zwölfen, da gibt es noch einen gigantischen breiten Bereich an hochspirituellen  Mächten in Häusern und Nationen, Reichen, die alle noch aktiv sind und mehr oder weniger Interessen in diesen Geldbereichen haben. Und die kommen jetzt nach Ohrdruf.

Die werden kommen und das merke ich, weil meine Synchronisation, die fordert ihren Preis. Ich bin jetzt synchronisiert mit der Pi-Armee, mit dem morphogenetischen Feld der Deutschen und mit der morphogenetischen deutschen Armee. Ich bin synchronisiert mit dem Urbrunnen, ich bin synchronisiert mit der Platte. Das was Sie als Schumannfrequenz bezeichnen, d.h. also jetzt ich habe von meinen Gefolgsleuten …Mitteilungen bekommen über die Reaktion der Schumannfrequenz technische Möglichkeiten da zu ermitteln, ich habe das über mein Verhaltensraster gelegt und über mein  Aktivitätenraster gelegt und siehe da, es passt auf die Minute. Alle Aktivitäten in der Schumannfrequenz, die sich da widerspiegeln, kommen von mir.  Es ist ein Spiegel, den nur derjenige vergleichen kann, der diese Aktivtäten hat.  D.h. es ist eine unerwartete Synchronisation mit der Platte, aber das hat sich dadurch ergeben, weil ich sie in Bewegung gesetzt habe. Das habe ich gemacht, um eine Orientierung im Raum herbeizuführen in Bezug auf die Flotten. Deswegen haben sich die Winkel auf die vorgetäuschten Sternbilder verändert. Jetzt gucken wir mit einem Mal drauf, d.h. Platte hat einen anderen Winkel. Jetzt gucken wir drauf auf das Sternenbild, Sternenbilder können sie nicht so schnell ändern. Sie haben das auch erst gar nicht mitgekriegt, das ich in dem Bereich, in dem sie sich befinden, auf einmal angefangen habe, die Kuppel zu bewegen. Und sie konnten die Holografien nicht ändern der Sternenbilder, die also nicht aus Raumschiffen bestehen. Konnten sie auch nicht. Deswegen war ich in der Lage, diese Bewegung festzustellen. Das kann man aber nicht bei allen Sternenbildern, sie haben einige, die waren clever, die haben kleinere Sternbilder…….

Die Begegnung jetzt in Ohrdruf.


Obert Fischer hat eine sehr differenzierte Sichtweise auf die Technologien von S3. Er hat mir sehr wichtige Unterlagen zukommen lassen, die leider verloren gegangen sind. Er hat mir aber die wichtigsten Teile wieder rekonstruieren können und hat mir das gezeigt. Ja das ist die Frage.  Wenn – die Technologie, die Oberst Fischer da voraussetzt  – würde immer noch ausreichen, wenn sie tatsächlich vorhanden ist und eine solche Entwicklung dann einsetzen würde, wie Oberst Fischer sich das wünscht und wie die Deutschen das im Moment benötigen, das Deutsche Reich innerhalb einer Stunde vollkommen souverän zu machen, das ist glasklar  D.h. sollte ein solcher Zugriff da erfolgen, ob das jetzt zu diesem Zeitpunkt der Fall ist oder ob da später der Fall ist, unabhängig davon, das wäre tatsächlich dann eine Potenz, die indiskutabel wäre für alle anderen Mächte. Nun ist mein Machtvolumen aber dermaßen groß, dass es an und für sich ausreichen müsste, den Effekt der sofortigen Herstellung der Souveränität des deutschen Reiches unverzüglich herzustellen. Also dafür wäre die Öffnung von S3 nicht unbedingt notwendig. Die Frage ist, warum ist S3 überhaupt verschlossen geblieben? Die Interpretation von Oberst Fischer ist die, dass es eine Analogie ist zu dem Schwert des Artus, das Schwert des Uther, des Vaters von Artus  Es heißt, wer das Schwert aus dem Stein zieht, ist der Herrscher. Das war natürlich eine glatte Fehlentscheidung in dem Fall. Weil, Artus war Avalon nicht gewachsen und war den Ansprüchen und Anforderungen Avalons in keinster Weise gewachsen. Artus konnte das Schwert ziehen, aufgrund seines genetischen Schlüssels, den er hatte. Der Griff des Schlüssels hat seine DNA, seinen genetische Konstruktion erkannt und hat sich ´ent´schlossen. Also er konnte das Schwert nehmen.
Die Gesamtanlage S1, S2, S3 ist so riesig und die Konstruktion der Pyramide, die dort untergebracht ist, von der Oberst Fischer sicher ist, dass sie dort existiert, deren Darstellung er mir aber noch nicht übermittelt hat. das ist auch sehr schwierig, in S3, S1 und S2 diese Pyramide, die im Zentrum dieser drei technologischen drei  Außenstationen liegt. D.h. im Zentrum dieser Außenstationen ist diese Pyramide. Wer also S3 oder  oder S1 aufschließt, schließt den Zugang zur Pyramide auf. Das ist nicht Cern, das ist was anderes, Ich gehe nicht unbedingt davon aus, dass da minutiöse Entwicklungen stattfinden, also innerhalb von wenigen Sekunden oder wenigen Minuten irgend etwas.
Andererseits muss man davon ausgehen, auf Grund des Vorhandenseins oder auf Grund des Eintretens hoher spiritueller Kräfte in mein Kraftfeld hier auf der Platte, das ich körperlich spüre, und auf das mich meine Armee auch vorbereitet hat jetzt durch diesen Ausflug, den sie mit mir gemacht haben. dass wohl eine Erwartungshaltung darin besteht, in welcher Weise diese Technologie, die wir da vermuten, eine … in der Plattenkonstruktion herbeiführen wird … eine Veränderung, in welcher Weise auch immer. Wie ich ja angesprochen habe, dass wir Unterstützung bekommen haben. Wir haben Unterstützung bekommen von Kräften, die sich selbst übersetzen und – sagen wir mal – die terranischen Mythologien bemühen, um uns zu verdeutlichen, was sie darstellen und was sie sind. Sie nehmen die Göttermythologien der Germanen und die anderen nördlichen Mythologien, um ihre Existenz, ihre Funktionen darzustellen. Sie waren bisher nicht das. Sie haben es bisher nicht für nötig erachtet, auf´s Schlachtfeld zu gehen. Jetzt kommen sie auf´s Schlachtfeld.  Und zwar sehr machtvolle, sehr, sehr machtvolle Wesenheiten. Die auch parallel zu unseren eigenen Völkern existieren und wo wir also eine Akzeptanz herbeiführen müssten. Das war eine  schwierige politische Entscheidung, sehr schwer. Diese Kräfte, diese Mächte, kennen sich in ihren Mythologien so gut aus und sind in der Lage, terranische Körper in einer solchen Perfektion herzustellen,  dass es für uns klar war nach einigen Untersuchungen, dass sie nicht von außerhalb des Webmusters kommen können. 
Das konnten wir dann ausschließen. Jetzt haben sie sich dahingehend offeriert, dass sie sagten, sie werden sich also mehr oder weniger aktiv am  Krieg gegen die Vernichter der Terraner beteiligen. Das ist insofern etwas schwierig weil – es ist eine Sache innerhalb unseres Webmusterkörpers, wir sind zuständig. Die Zuständigkeit für diese Art von Kriegen liegt bei mir. Sie werden durch mich geführt, durch die pyramidale Führung ist es ausgeschlossen, dass wir einen parallel laufenden Kraft als kriegführende Partei akzeptieren. Das machen wir nicht. Da hat uns diese Macht den Wind aus den Segeln genommen, insofern, dass sie gesagt haben: Das ist für uns überhaupt gar kein Prolbem. Wir haben ein dermaßen hohes Interesse an den Deuschen, wir wollen also zuvorderst mal die Deutschen haben. Und zwar haben in dem Sinne, das sie leben.

Hohes Interesse an den Deutschen


Das hat uns sehr erstaunt, das hat uns sehr gewundert. Weil erstens, die gehören zu einer Rasse, die sich immer sehr im Hintergrund gehalten hat und nur gelegentlich in den Mythologien in Erscheinung getreten ist, indem sie als eine okkulte Kraft hinter unseren Häusern in Erscheinung trat. Immer etwas, was für Verwirrung und für Uneinigkeit in unseren Häusern sorgte und für Irritationen in unseren Häusern sorgte, ohne dass wir da ein konkretes Bild hatten, gegen was wir da eigentlich vorgehen, was da auf uns einwirkt. Aber wir konnten die Wirkungen deswegen bemerken, weil verschiedene Kräfte von uns sich dann anders verhielten. Jetzt haben wir ein etwas klareres Bild, wir wissen jetzt, dass diese Macht, die sich da jetzt engagiert – ja, eine dermaßen große Machtfülle hat, dass wir sie als Machfaktor auf gar keinen Fall ignorieren können. Wir können sie nicht ignorieren. Und sie hat das größte Problem, das für uns bestand aus der pyramidalen Führung, die wir haben. dadurch gelöst, dass sie gesagt haben, sie akzeptieren die pyramidale Führung in unseren Häusern und da wir die führende, kriegführende Nation sind- viele sind ja beteiligt, aber wir sind jetzt auf unserer Seite hier das führende Haus und haben auch die größten Truppen. Insofern bestimmen wir den Verlauf des Krieges und alle die, die mitmachen wollen, müssen sich also unterordnen. Das heißt, wer kommt der untersteht sofort meinem Kommando. Da haben die genickt. Die haben genickt. Die haben nicht diskutiert, nein – die haben nicht diskutiert. Die haben nur gefragt: Was können wir tun?  Das heißt, sie haben sich in unsere Phalanx eingeordnet und gefragt: was können wir tun. 
Das war die Frage, die sie immer wiederholten,, während wir noch dabei waren zu überlegen, wer ist das denn eigentlich Wo kommen die eigentlich her? Was ist denn mit euch? Das hat zu ganz großen Komplikationen geführt, zu riesigen Komplikationen, die für uns tatsächlich etwas notwendig machte, was wir ganz, ganz selten brauchen, nämlich die Zeit.. Unser hohes Haus hat diese Macht dann untersucht und hat festgestellt, dass es tatsächlich Machtvolumen ist, dessen Entität sich dem Höchsten Haus erschließt., aber nicht den darunter befindlichen Mächten. Dazu gehöre ich auch, ich befinde mich unterhalb des Hohen Hauses. Wenn das Hohe Haus eine solche Erkenntnis erlangt und es für notwendig hält, diese Erkenntnis für sich zu behalten, dann kommt nur eine Direktive. Diese Direktive war dann eindeutig, das heißt, in Bezug auf mich wurde sie abgemildert insofern, dass mein Haus von mir mein Einverständnis erbeten hat, die Daten über die Existenz dieser Macht und die Beschaffenheit dieser Macht nicht zu hinterfragen.
Ja, das habe ich dann auch nicht gemacht. Als diese Macht dann gemerkt hat, dass dieses Einvernehmen zwischen meinem hohen Haus und mir existiert, was die betrifft, haben die sich wieder in Bewegung gesetzt, sind wieder auf uns zugekommen und haben gesagt Wir wollen die Deutschen unbedingt am Leben erhalten, was können wir tun?
Sehen Sie, das ist jetzt der Stand der Dinge. Diese Macht ist die höchste Macht, die es gibt. Es ist eine Parallelmacht, deswegen, weil nur die schöpferische Macht der Höchsten steht da vielleicht noch drüber. Aber diese Macht, ohne diese Macht ist eine Schöpfung hohl, ein hohles Gefäß. Ohne diese Macht ist eine Schöpfung nicht in der Lage, gebärend zu existieren und stabil zu werden. Und deswegen ist es eine Macht, die meiner Höchsten derart nahe ist, dass sie mich von diesem Einverständnis mit dieser Macht erstmal außen vor lässt.
Und im zweiten Teil erkläre ich  ihnen, wie sich das jetzt miltärisch auswirkt in diesem Krieg hier.

KAMINGESPRÄCH MIT DEN URDEUTSCHEN 29.10.2020 Teil 2

https://vk.com/id557717461

Auszüge

Diese Macht war immer präsent

Diese Macht hat sich jetzt erst gezeigt. Diese Macht war immer präsent. Sie war immer ein Bestandteil der terranischen Entwicklung und der Entwicklung unserer Häuser, weil sie immer im Hintergrund an allen Entwicklungen, die wir durchgemacht haben, teilgenommen hat. Das heißt sie ist also offensichtlich ein originärer Bestandteil unseres Webmusters. Aber auf Grund der Tatsache, dass sie sich bis jetzt nie so manifestiert hat in dieser Weise, wie sie das jetzt tut, dass sie sich jetzt verkörpert, dass sie tatsächlich in der gleichen Weise, wie es mein hohes Haus macht, da wo es notwendig ist, tatsächlich Präsenzen einnimmt in allen Frequenzen. das heißt wo sie tatsächlich dann Menschen und Terraner werden. Müssen.
Ich muss es nicht, ich bin immer so geblieben. Mich schleppt sie jetzt schon seit Äonen mit sich rum und macht lieber und formuliert lieber ihr Webmuster um, und zwingt und erschafft Schöpfungen, die Menschen und Terraner enthalten, als das sie es zulässt, dass ich meine Form verändern darf. Das dukdet sie nicht, nein – deswegen gibt es Menschen und deswegen gibt es Terraner. Weil es mich gibt und weil sie darauf besteht und beharrt, dass ich jetzt in dieser Form, wo wie ich jetzt vor ihnen sitze und zu Ihnen spreche, existent bleibe. Wobei die Form natürlich variiert. Sie sehen jetzt eine Form, die angepasst ist auf den Funktion des Deutschen Kaisers. Wenn ich als Wissenschaftler, als Lehrer, als Beschützer oder als Kindermädchen in ihrem Hause tätig bin, dann habe ich eine andere Form.  3:00…

Und diese Form, die jetzt in Erscheinung getreten ist, hat sich von mir Material besorgt, in dem sie diese verschiedenen Formen, die ich annehmen musste im Laufe der verschiedenen Terrajahre, die ich hier absolvieren musste als Schule. Das war ein Schlüssel. Es ist wirklich so, dass sie wirklich daran teilgenommen haben an dieser Entwicklung. Sie waren so fürchterlich dicht dran, das ist unfassbar. Wären diese Kontakte früher zustande gekommen, wäre eine Ausbildung zum Führer der spirituellen Armee nicht möglich gewesen. Weil ein so hohes Maß an Kompatibilität zwischen dieser Macht und mir besteht, das wäre ausgeschlossen gewesen. Ich hätte vollkommen andere Interessen entwickelt. Ich hätte also die Ausbildung in Wermelskirchen gar nicht angetreten. Ich habe mich sowieso immer gesträubt aus Remscheid weggehen zu wollen, weggehen zu müssen, aber wenn dann exakt genau in dieser Zeit, nämlich im historischen Jahr 2000 – wenn dann die Begegnung tatsächlich stattgefunden hätte, und die wäre möglich gewesen, weil wir im gleichen Raum existierten, die Manifestation dieser Supermacht, die jetzt in Erscheinung getreten ist in unserem Webmuster und mir – wir sind im kleinsten Raum, beide in Wuppertal….
Wären wir aufeinander getroffen, hätte ich alles gecancelt, hätte ich nichts mehr gemacht. Da wäre das vorbei gewesen, kein deutscher Kaiser mehr, kein Anut-Pi, kein oberster Feldherr, kein Webmusterherrscher – das wäre alles gecancelt gewesen. Weil, die Kompatibilität zu dieser Macht ist so groß, dass sie das Gebäude, die Machtkonstruktion, die jetzt existiert, hätte sprengen können. Oder gar nicht zustande hätte kommen lassen können. Deswegen war dieser Wechsel nach Wermelskirchen in das Ausbildungslager, in die Lger der spirituellen Armee, die bereits existierte, vor mir schon existierte – vor meiner Funktion existierte schon die Armee. Deswegen war da sos gewaltsam, deswegen war das so brutal. Das war brutal, ja. Man hat mir einfach die Möbel vor die Tür gestellt  5:00   ….. 10:00

Heftige energetische Bewegungen

Nun,  es ist verheerend. Es ist deswegen verheerend, es bringt mich nicht gefühlsmäßig, emotional durcheinander, das kann man nicht sagen, auch wenn sie den Eindruck haben. Aber ich bin jetzt wirklich emotional angeschlagen wegen dieser heftigen  energetischen Bewegungen. Eine Synchronisation durchzuführen, wie ich  Sie ihnen jetzt im Teil beschrieben habe, und dann von meiner Pi-Armee mal kurz zum Spaziergang eingeladen zu werde außerhalb des Webmusters, müssen sie erstmal verkraften. Man darf nich vergessen, ich bin in der Konstruktion meiner selbst, meiner vielen Funktionen und Teile, die die Höchste dann aufteilt innerhalb des Webmusters, bin ich der Unbeweglichste, vielleicht nicht der Schwächste, aber zumindest der Unbeweglichste, durch meine kristalline Struktur, die ich hier einnehmen muss. Ich habe die höchsten Zeitverzerrungen zu verkraften. Wenn irgendwas sich bewegt – und permanent muss ich mich aus den Frequenzen jetzt lösen und durch diese Synchronisation mit der Platte hier komme ich in die fatale Situation, dass ich jetzt mit verschiedenen Zeitelementen, die für die Platte ja auch anderes aussehen als für mich  und für mein Volk draußen   . stellen Sie sich mal vor  jetzt lebe ich in einem Zeitcluster, das geometrisch gar nicht mehr darstellbar ist. Das ist kein Torus mehr. Das hat überhaupt keine geometrische Form mehr, in der ich mich orientieren kann. …..

Ja, jetzt diese neue Kraft. Ich sage Ihnen am Ende dieses Videos, wie sie sich bezeichnet. Ich sage Ihnen am Ende dieses Videos welchen Namen sie sich gibt. Und Sie werden sich wundern
Also wir haben geklärt, und das hatte die Höchste für sich schon vorher geklärt,. Die Höchste ist aber einen Schritt beiseite gegangen und hat es in dieser Frage für so wichtig gehalten, dass mein freier Wille hier Raum greift. Dass ich mich für gewisse Dinge entscheide. Das heißt ich habe mich vorher entscheiden müssen, Avalonier zu werden und damit einen großen Teil meiner terrranischen Funktionen  aufzugeben, auch meine Verbindungen in mein altes Volk aufzugeben. Weil mein Zugang zu Avalon bedingt, dass ich Terraner nicht mit nach Avalon hineinnehmen darf.  Dafür muss ich mich verändern, aber ich darf mich nich so verändern, dass ich meine Fähigkeiten als oberster Kriegsherr dieses Webmusters verliere, diese tödliche Aggressivität die … Jetzt können Sie sich ja vorstellen, was für ein kompliziertes Unterfangen es ist, Völkermord zu begehen  Die muss unbedingt erhalten bleiben.  Jetzt können Sie sich ja vorstellen, was für ein kompliziertes Unterfangen das ist. mich so zu konstruieren, dass ich Webmusterherrscher sein kann in einem insektoiden Webmuster mit diesen Fähigkeiten, die Insektoide von Grund auf ablehnen und gar nicht selber durchführen können – und  dann gleichzeitig mit diesen insektoiden Avalon kompatibel gemacht werden muss. Das war schon ein Kraftakt sondergleichen. Da habe ich schon kräftig Federn gelassen  Durch das hier jetzt, durch die ganzen Entwicklungen, die zwischenzeitlich abgelaufen sind, diese ganzen Sychronisationssachen und jetzt das Erscheinen dieser dritten Macht, die immer präsent war und die sich immer zurückgehalten und nie manifestiert hat, die das nie für nötig gehalten hat und jetzt aus der Höhle kommt und sagt: Ich will die Deutschen retten. Da steht die vor mir und sagt: Ich will die Deutschen retten.  Und sieht gar nicht ein, wie sie es offenlegt. Wie sie es eigentlich machen will und ihren Anspruch erhebt, wir führen ja schon einen beinharten Krieg um das Schicksal der Deutschen. Wir versuchen ja schon alles mögliche zu machen, um sie so zu retten dass noch was von ihnen übrig ist, wenn wir mit dem Retten fertig sind, aber das hat uns dermaßen irritiert, zumindest mich, die Höchste zuerst auch, aber dann immer weniger und dann hat sie gar nichts mehr gesagt. Dann hat sie meine Entscheidung korrigiert, das abzulehnen, mit sanftem Druck, ohne mir was zu sagen. Ja, und jetzt sind wir in der Bredouille, d.h. jetzt machen wir diese Einbindung, wir binden diese Macht ein – und insofern is sie uns entgegen gekommen, dass sie diese pyramidale Führung akzeptiert, obwohl sie selber auf ihre Art und Weise Kriege in einer Wirksamkeit führen kann. Also sagen wir es mal sö: Wenn diese pyramidale Führung jetzt nicht wäre und wenn wir da jetzt nicht machen müssten aus unseren hochgradigen Interessen unseres Webmusters heraus, die inzwischen sich zum großen Teil schon verwirklicht haben. dann würde ich die Empfehlung aussprechen gegenüber der Höchsten: „Weißt du was? Wir treten beiseite und lassen die den Krieg auf ihre Art und Weise führen, dann gucken wir uns das mal an, wie die das macht und ich glaube, wir werden beide staunen, wie schnell die damit fertig ist.“ 
Wenn die alleine agieren würde, so wie sie das kann und wie sie das in ihren Bereichen vorher schon gemacht hat, dann wäre der Krieg in Nullkommanichts beendet. Der wäre auch nicht so blutig, wie das was ich mache und er würde auch nicht so unglaublich viele Verluste verursachen bei unseren Völkern außerhalb der Platte und außerhalb des Nukleus. Aber die Entwicklung ist einfach zu weit fortgeschritten, wir können das nicht mehr zurückdrehen. Selbst wir nicht, obwohl wir aus Sicht der Terraner in vielen verschiedenen Zeiten gleichzeitig agieren, können wir das nicht mehr zurückdrehen. Wir können sie jetzt nicht mehr im Nachhinein dort einbinden und dann beiseitetreten, das funktioniert leider, leider nicht. Wir müssen uns auch an gewisse spirituelle Rahmenbedingungen halten, die uns durch unsere Webmuster, durch unsere Schöpfung, die wir selber geschaffen haben auferlegt sind. Wir müssen uns schon an unsere eigenen Rahmenbedingungen halten. Das macht es also leider unmöglich, aber sonst kann ich ihnen versichern  . ich werde mit Sicherheit und wenn das so weitergeht, wenn wir das hier in trióckenen Tüchern haben, dann werde ich ihr mit Sicherheit eine Spielwiese mal geben, dann werde ich paar Menschen, paar Menschenrassen und paar Menchenreiche werde ich da nehmen und werde die ein bisschen durcheinander wirbeln, die mal so am Kragen packen, bisschen schütteln und dann auf die grüne Wiese schütten und dann führen die sofort Krieg gegeneinander. Das weiß man ja inzwischen, das sind ja keine Terraner. Und dann lass ich die mal dazwischen gehen.
Und guck mal ob die das tatsächlich schafft, wobei sie schon gesagt hat, dieTerraner sind ja was ganz, ganz anderes, vor allem die Deutschen. Denn die haben einen Urbrunnen und  ein vollkommenes emotionalen Spektrum. Das war das was sie von Anfang an gesagt hat, was sehr wichtig ist und was sie von den Menschen unterscheidet. Das heißt, sie hat mir meine differenzierte Sichtweise, wsas Menschen und Terraner betrifft, nochmal erklärt.  So wie uns unsere Gesellschaft hier erklärt, wie unsere deutsche Historie zu verstehen ist, ja? Und wie wir Deuschen uns eigentlich hier einzuordnen haben und wie das zu verstehen ist. So wied der türkische Junge, der dem andren ins Gesicht schlägt, dem deutschen, und dann sagt: Du bist ein Haufen Scheiße. Das war ein Deutscher, ja? Ein etwas älteres Video, was youtube nicht hat verschwinden lassen können. Das gehört mit in die Kategorie, wo eine solche Gruppe dann auch einen deutschen Jungen tot tritt. Weil ich mir nicht vortellen kann, dass er diese scheren Tritte gegen den Kopf überlebt hat. Und so eine Szene war das dann …

Unterschied Mensch-Terraner voll erkannt

Das heißt also, diese dritte Kraft hat diese Funktionen der Menschen, des Schlamms und der Terraner, der Deutschen, das hat sie schon voll erkannt. Die würde sich wahrscheinlich bei dem Schlamm, denn die Menschen sind ja Schlamm  sie würde sich da wahrscheinlich vollkommen anders verhalten. Aber ich kann ihr ja nicht einen Krieg unter Terranern anbieten, um dann zu sehen, wie sie das mit ihrem Mitteln macht. Das wäre ja nicht so in Ordnung, ja? Das fände ich ein bisschen übertrieben. Aber bei den Menschen, da könnte man das mal machen…….
Schlamm hat keine Emotionen, Schlamm ist nicht terranisch, Schlamm ist eine Funktion, eine Hülle, mehr nicht.
Ja, also das ist der Status, wenn jetzt… dieses Treffen in Ohrdruf ist sehr wichtig. Ich habe dafür Sorge getragen, dass terranische ´Gefäße´ da sind, die diese Kräfte aufnehmen können. Wir können das natürlich nur in einem sehr begrenzten Rahmen machen, das versteht sich von selbst. Nicht wegen der Covidmaßnahmen, das ist vollkommener Blödsinn, aber die energetischen Beschaffenheit der Terraner lässt nur ein gewisses Quantum an Energien in dieser Qualität zu. Wenn das dann auf relativ kleinem Raum stattfindet, in einer kleinen Fläche und wir müssen das ausgleichen, diese Energien, und haben dann noch die technologisch-energetische Konstruktion von S1, S2, S3 und dieser Pyramide im Nacken, da wird das also sehr kompliziert. Das ist jetzt schon kompliziert, Ich merke das daran, weil ich der derjenige bin, der der energetische Leitfaden und der energetische Umsetzer ist. Obert Fischer ist für die Technik verantwirtlich und für die  Synchronisation der Zeiten und der Technologie, d.h. er hat Zugang und Sichtweisen auf die Technologien, die wir gar nicht sehen, weil er in die verschiedenen Realitäten guckt zur gleichen Zeit.  Dadurch sieht der Dinge, die wir gar nicht sehen können, die auch nicht messbar sind. Und da führt er mich hin. D.h. an solche Konstrukte bindet er dann solche Wesen wie mich, meiner Kategorie bindet er dann ein, da findet eine Überprüfung meine energetischen Konstanten statt.  Das ist ein sehr komplizierter und gefährlicher Prozess und das gleichzeitige Erscheinen der hochrangigen Häuser, die jetzt nachgerückt sind, praktisch unsere Elite aus dem Webmuster, wozu auch kriegführende Nationen gehören, das macht die Sache nicht gerade einfacher  Oberst Fischer ha die Entscheidung gehabt zu bestimmen, mit wem er den Probelauf macht. Er hat für sich selbst die Aufgabe bekommen oder er hat sie sich selbst gestellt, woher immer hat sich mir nicht erschlossen, die Berechtigten herauszufinden, denen er diese Erprobung zumuten kann. Und er hat sich mich ausgesucht. Also er hat sich für Anut Pi, für den Deutschen Kaiser entschieden. Und vielleicht auch für das, was noch dahintersteckt. Der Webmusterherrscher, der ich dann werden musste und geworden bin. Die Sache läuft ja jetzt schon längere Zeit, d.h. in der Zeit, in der er das Verfahren da entwickelt hat, bin ich Webmusterherrscher geworden. Ja, das greift dann alles zusammen wie ein Uhrwerk, dadurch wurden dann die anderen Kräfte, die da in Erscheinung treten und sich das angucken können, diese hohen spirituellen Kräfte ….. Damit werden die zwar nicht ins Abseits gedrängt, aber damit schafft Oberst Fischer klare Verhältnisse. Und ich möchte darum bitten, machen Sie das nicht nochmal … (Anut Pi verweist darauf, dass Oberst Fischer eingesperrt wurde)… Rühren Sie meine Leute überhaupt nicht an, Sie wissen, dass Sie dann eine extrem kurze Halbwertzeit haben. In diesem Falle halt ich Ihnen zugute, dass Sie ihm nichts getan haben. 

Dieser Mann, diese Wesenheit ist unersetzlich wichtig für uns. Kommt da irgendwas, machen wir Sie dafür verantwortlich. Wir wissen wo es passiert ist, wir wissen wer daran beteiligt ist,. Wir brauchen bloß auf den Knopf drücken, dann werden die Dienstpläne ausgespuckt. Ob das dann Scheinexistenzen sind oder nicht, das interessiert mich einen Scheißdreck. Wir können  das ermitteln, denn Sie müssen das alles über da Netz laufen lassen. Sie können vor mir nichts verheimlichen, und da kille ich Sie. Das war das Letzte, was Sie dann gemacht haben, einen meiner Leute anzugehen in der Art und Weise……….

Konferenz würde gesprengt

Insofern haben wir jetzt ein relativ klares Bild auf das Feld. Es ist ein Schlachtfeld. Ich habe also dieser Dritten Macht, die jetzt hinzugekommen ist, gesagt, sie sollte sich davon fernhalten, sie sollte nicht teilnehmen. Weil, wenn sie daran teilnimmt, wird die Wirkungsweise dieser Konferenz gesprengt. Ich nenne Ihnen ein anderes Beispiel: Die pyramidale Führung schützt uns vor dem Einfluss einer solchen Macht, die ultimativ ist, gegen die es kein Mittel gibt. Das ist ausgeschlossen, gegen diese Macht haben Sie keine Mittel. Sie ist wirksamer als meine Pi-Armee. Meine Pi-Armee arbeitet destruktiv. Sie ist auch wirksamer als die morphogenetische Armee, denn sie geht viel tiefer. Wenn wir jetzt diese strikte pyramidale Führung nicht hätten, dann hätten wir nicht den Alleinvertretungsanspruch in Bezug auf Problemlösungen, Kriegführung und politische Entscheidungen. Die haben wir aber durch die pyramidale Führung, weil wir talentbasierte pyramidale Führung haben, d.h.  die Kräfte mit dem höchsten Talent in einem bestimmten Bereich stehen an der Spitze, das ist sichergestellt. Das ist absolut sichergestellt, sonst könnten wir pyramidale Führung überhaupt nicht erfolgreich  umsetzen und so ein Ergebnis erzielen wie das, was wir jetzt erzielt haben mit dem Webmusterkörper, den wir bis jetzt aufgebaut haben, den Webmusterkörper.
Wenn diese Kraft in einen Stab hineinkommt – und gehen wir mal von einem obersten Feldherrn aus, auch wenn er Webmusterherrscher ist, dann ist es noch schlimmer, noch verheerender, dann sprengt sie diesen Stab. Durch ihre Erscheinung, ihre Möglichkeiten, diese Leute also komplett auseinanderzunehmen und zu destabilisieren, egal ob es Terraner sind, also bei Menschen ist es eine Ausnahme. Menschen sind wie gesagt, keine lebenden Wesen, sie sind Hüllen.

Gucken Sie sich hier das Vernichtungskommando in Deutschland an. Die reden die ganz Zeit, wir retten euch, wiederholen immer wieder die Zahlen, machen einen besorgten Gesichtsausdruck und erklären euch: Ihr seid alle Arschlöcher. Wir sagen euch jetzt, wie ihr euch alle umbringen sollt und wenn ihr das nicht macht, dann wird das für euch verdammt teuer. Das erklären die uns. Das ist also ein Todeskommando, was da sitzt und uns erklärt, es will uns retten. Und die Polizei und die Verwaltungen und alle anderen glauben denen das, egal was die erzählen.
Wenn diese Kraft in ein solches System hineinkommt, dann wird dieses Todeskommando, dass da steht und hier Bundekanzler heißt, Bundesminister, Ministerpräsident, Minister usw. die würden davon nicht berührt, weil sie keine terranischen menchlichen Funktionen haben, also keine terranischen Funktionen haben, sie haben kein emotionales Spektrum, in dem diese Kraft greifen könnte. Da brauchten sie sowas wie mich und meine Pi-Armee und meine morphogenetische Armee ist. .
Da hätten sie keine Chance reinzukommen (beim Todeskommando), denn die sind wie Maschinen und selbst die KI, die künstliche Intelligenz hat eine emotionale Intelligenz, die diese Wesen nicht haben, die sind einfach Bioroboter. Sie sind auf Zahlen fixiert, Geschöpfe aus den Brutstätten der Kaufleute. Denn sie sind Kaufleute. Kaufleute geben ihnen die Grunddaten mit, die sie in ihrer Genküche haben. Sie haben also die terranischen Daten, die sie gekauft haben und handeln, wie man terranische Körper macht, das haben sie, aber die legen dann natürlich ihre eigenen Interessen rein, damit  diese Avatare dann auch mit ihren energetischen Inhalten im Höchstmaß kompatibel sind.
Deswegen sind das Extraterrestrier in dieser Konferenz, diese vier Leute, einschließlich des Regierungssprechers.
Das sind Extraterrestrier und sie waren NICHT DA. Wenn Sie sich das angucken, wie die Konferenz gelaufen ist, da saßen dann unten mit Sicherheitsabstand fünf, sechs oder maximal acht Journalisten der ÖR-Fernsehanstalten und vielleicht noch 2, 3 große Private, aber ansonsten keiner. Dann waren immer die Aufnahmen so gemacht, dass keine direkte Verbindung hergestellt wurde zwischen dem Fragenden und dem Antwortenden. Und wenn Sie eine Perspektive gesehen haben, haben Sie das gesehen, wie klein die waren aus der Perspektive in einem Saal. In einem Saal. So wie die da saßen, wie die Journalisten da auf ihren Stühlchen saßen, vor diesem angeblichen Pult, wo die vier Henker gesessen haben. Der Regierungssprecher, der Söder, diese Weiblichkeit da, die rekonfiguriert worden ist und diese farblose Gestalt aus Berlin. Wenn Sie das jetzt sehen und haben dann mit einem Mal eine Perspektive vor Augen, wo dann die viere vorne gezeigt werden in einem Raum, der so groß ist wie die riesigen gigantischen Konferenzsäle, die die Russen haben, die so riesige Veranstaltungen machen mit ihren Spitzenpolitikern, z.B. Putin, da sitzt der in einer riesigen Halle oder er hat irgendwelchen Leute rechts und links neben sich oder was auch immer. Dann wird von der Halle aus, da ist…. so wie in Dortmund …..

…. dass sie uns jetzt retten werden


Wenn Sie dann ganz oben sitzen, dann kann das dort oben sie groß sein wie es will, dann sieht das ganz klein aus. Diese Perspektive hatten die mit einem mal. Da saßen die da und da hab ich gedacht, oh Gott, das ist ja so eine gigantische Halle, wo kommt die denn mit einem Mal her und da wusste ich, das ist eine Holografie, Die waren gar nicht da. Die waren überhaupt nicht da. Die trauen sich selbst ihre Avatare, selbst ihre Nachgemachten, die trauen sie sich nicht mehr in die Nähe meiner Armee zu bringen.
D. h. ich frage mich natürlich, was haben die Journalisten, die dort im Raum gesessen haben, was haben die gesehen? Was haben die denn da vor Augen gehabt, wenn ich mit einem Mal aus dieser Perspektive da drauf gucke und ich sehe einen gigantischen Saal und da sitzen dann diese vier kleinen Figuren, und mindestens 150 Meter weit weg. Ja, wie kommt das denn? Und dann gucke ich in den Raum, wo die Journalisten sitzen und sehe, das ist ja nur ein mttelgroßer Raum, mehr nicht. Also diese Distanz kann da gar nicht zustande gekommen sein zwischen den referierenden vier Figuren da auf der Empore und denen, die da unten saßen und die eine oder andere Frage stellen durften?
Das konnte gar nicht sein. Wie an dem Feiertag in Berlin, wo die da vor dem Berliner Reichstag oder was das war, gesessen haben, diese fünf Henker, die uns dann erklärten, dass Corona was ganz, ganz Schlimmes ist und dass sie uns jetzt retten werden, ja?  Jetzt waren wieder so vier, die uns erklärten, dass sie uns retten werden. Wir wollen auf jeden Fall einen Lockdown bei den Unternehmern verhindern, den Rest machen wir platt. Ja, die brauchen keinen Lockdown zu machen, wenn sie Leute einsperren und in den Homeoffice schicken, haben sie  viel besseren Effekt. Die Kohle rollt und die Leute sind trotzdem im Gefängnis, werden traumatisiert, vom sozialem Leben und von sozialen psycholgischen Prozessen abgetrennt  Nicht nur von Geld, sondern auch von sozialen psychologischen Prozessen, die lebensnotwendig sind Wir haben jetzt min 33, ich glaube ich mache da ein Kamingespräch draus, denn hier war viel mehr aktive Kriegführung drin , als sie eigentlich denken. Ich hatt heute sehr viel Mühe, aus diesem Konglomerat, was ich Ihnen erzählt habe, was ich alles abwickeln musste im Vorfeld von Ohrdruf, und in der Organisierung der Kriege, dadurch dass einen dritte Macht eingetreten ist. mit der wir nicht gerechnet haben. Mit der wir nicht gerechnet haben, aber mit der wir rechnen müssen und die wir auch nicht ausschließen können. Die wir aber auf gar keinen Fall in die pyramidale Führung  einbinden können, weil das auf jeden Fall schiefgeht.  Denn diese Macht wird gegen die Bioroboter nicht ankommen können, wie gegen das Mordkommando, das uns heute hier  wieder erklärt hat, wie sie uns retten. Aber die andren Menschen, die mit lebenden Wesen auch unserer Rassen, die empfindungsfähig sind, wie Reptoiden, Dinoiden. Insektoiden, die Fischwesen, die Tierwesen  aus Avalon sind ja alle empfindungsfähige, kommunikationsfähige Wesen, nicht solche Bioroboter. Die sind wie Raumanzüge, da sind dann Kaufleute drin, und die reden nur über Zahlen. Deswegen nehmen die nichts wahr und galaktische Kaufleute haben ein eingeschränktes emotionales Spektrum. Sie sind Zahlenwesen, sie können nur in Zahlen denken und in Zahlen fühlen und sich in Zahlen ausdrücken. Sonst können die nichts – oder in Gesetzen, weil Gesetze – also Juristik und Mathematik, das passt zusammen, nur die Philosophie müssen sie wegschmeißen und die Religion. Aber wenn wir Juristik und Zahlen nehmen, das passt immer. Das passt immer. Das sehen Sie an der Coronageschichte. Ja, und jetzt zum Schluss erzähle ich Ihnen, wie sich dieses dritte Kraft, als was die sich bezeichnet. Die sich jetzt manifestiert hat mit der wir nie gerechnet haben, die wir nie auf dem Plan hatten. Von der wir aber immer wussten, dass sie existiert, weil wir alle damit leben und weil sie für alle von uns lebensnotwendig ist, genauso lebensnotwendig wie Avalon.  Wissen Sie? Und diese Kraft bezeichnet sich als die LIEBE.

Aber noch ist Kampf angesagt, denn es gibt ja noch den Schlamm, der für Liebe nicht ansprechbar ist. Und wo diese Dritte Macht in aller Heimlichkeit bereits ihre Finger drin hat, das wissen wir auch nicht.

Ja, es grollt mächtig – überall!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s