Übersicht behalten

Ist Deutschland ein gefährliches Pflaster?

Ja. Immer noch. Wenn gleich Millionen getöteter Invasoren schon unter deutscher Erde liegen, unser Kampf ist noch nicht vorbei. Die Vernichter Deutschlands senden unermüdlich weitere Truppen ins Land und die noch im Land befindlichen Feinde (aus über 190 Ländern) haben sich teilweise zurückgezogen, sind aber noch da. Das macht die Lage unübersichtlich und gefährlich.

Seit Monaten versucht ein Mensch, Siegfried Dangeleit, mit seinen Videos unser Volk darüber aufzuklären, in welcher Lage wir uns gegenwärtig befinden, was unsere großen Herausforderungen sind und welche Konsequenzen daraus für jeden entstehen.

Ich will hier kurz zusammenfassen, worum es eigentlich geht. Die Lage verändert sich jetzt so schnell, neue Begriffe tauchen auf, mit denen ´Neueinsteiger´ kaum noch zurechtkommen und das Ausmaß dessen, was von unserem alten Weltverständnis wegbröckelt, ist unüberschaubar.

die alten Weltbilder drücken uns nieder, versperren den Weg zur geistigen Freiheit

Unsere Erde wird kosmisch gesteuert und selbst die höchsten Staatsmänner bleiben nur die Vollstrecker derer ´von oben´. Unser gewohntes sicheres Weltbild können wir also schon mal in die Tonne tun, es ist keine Realität. Auf meiner Webseite bin ich bereits auf viele dieser Besonderheiten eingegangen. Ich habe dabei weder die Wahrheit gepachtet, noch erhebe ich Anspruch auf Vollständigkeit. Ich bin selbst eine Suchende und mehr nicht.

Nur wer sucht, der findet! Traue deinem eigenen Verstand!

Fakt ist, dass die Erde und damit die Menschheit seit (Jahrmillionen?) fremdbestimmt, versklavt und ausgeplündert wird.
Was in den religiösen Schriften steht, enthält immer nur einen winzigen Kern von Wahrheit, der aber verdreht wurde  (die Menschen müssen dumm gehalten werden, so dass sie ihrer Versklavung zustimmen). Einziges Anliegen aller Religionen ist dabei, die Menschen dauerhaft versklavt zu halten und den Willen der ´Gutgläubigen´ für sich auszunutzen, ihre Leistungen abzuschöpfen, um sie letztlich wie eine Ware zu besitzen. Die Körper sind dabei nicht so wichtig, es geht vor allem um die Seelen. D.h. Aneignung von menschlicher Kraft, Arbeitsleistung, Erfindergeist, Gebärfähigkeit, Emotionen – aber auch ganz Irdisches: Vermögen, Geld, Landbesitz, kurz – alles Wertvolle was einen Menschen ausmacht.

Jeder Religiöse bindet sich freiwillig an den ´Gott´ zu dem er betet und lässt sich gewöhnlich mit den Sterbesakramenten wieder in den ´Stall seines Besitzers´ weiter einpferchen. Religionen sind also durchweg Machtinstrumente derer, die uns beherrschen und zwar über unseren Tod hinaus. Die Götter haben nichts mit einem allmächtigen Wesen zu tun, sondern es sind galaktische Geschäftsleute, die Wesen noch niederer Art für sich ausnutzen. Im Grund nähren sie sich alle vom Leid der Welt. Und in nicht allzu ferner Zeit ist dann eine lebendige natürliche Sache totgesaugt und aufgefressen. Diesem unhaltbaren Zustand sollte ein Ende gesetzt werden.

Götter sind Geschäftsleute! Religionen sind ihre Geschäftsmodelle!

Wir wissen inzwischen, dass die Schöpfung selbst weiblich ist. In der Natur gibt es kein Gut und Böse, sondern es herrscht Gleichgewicht, was auf der Erde (und im ganzen Universum) längst nicht mehr der Fall war.

Was ist stärker? Die Natur selbst oder der Wille, sie umzuformen?

Die Natur holt sich letztllch alles zurück

Die Germanen verehren Allvater als höchste Gottheit. Er mischt sich nicht ein, sondern lässt die Menschen frei heranwachsen. Bei den Religionen ist das nicht der Fall. Die ´Götter´ bewirtschaften die Menschen und halten sie in Angst und Unfreiheit.

ALLVATER wollte keine Knechte, ODIN auch nicht …

In meinen vorherigen Artikeln spreche ich sehr oft Begriffe und Namen aus, die den neuen Lesern hier völlig unverständlich sind.

Wenn also eine Durchgabe von der HÖCHSTEN WEBMUSTERHERRSCHERIN hier erscheint, dann sind das die Willensbekundungen der geistigen Wesenheit, der das hier alles ´gehört´.

Oder der Begriff ´Avalon´. Da bin ich schon genug darauf eingegangen. Er bedeute im Grund die heile weibliche Energie, die in unserer vergangen Epoche (der völligen geistigen Finsternis) zerstört war und nun zurückgekommen ist und damit heilend und ordnend wieder wirksam wird und in das Geschehen eingreift.

Irgendwann wird man darüber vielleicht schlaue Bücher schreiben und alles auf das Genaueste ausfuchsen, aber das nützt den ratlosen Menschen heute wenig. Dafür ist jetzt keine Zeit, weil wir uns im Brennpunkt des Geschehens befinden, wir sind sozusagen in der Kippphase von einer Dimension (Realität) in eine andere.

Alle, die wir hier auf Erden als Menschen geboren sind. sind damit Pioniere im wahrsten Sinne des Wortes, denn wir betreten alle neues Terrain.

Ist das die Erde? Oder Terra? Oder nur ein Bild ????

Bei dem Wort Terrain ist TERRA nicht weit. Terra ist die Bezeichnung dessen, was wir Erde nennen, in einer höheren Dimension.

Erde ist 3. Dimension, Terra ist 5.-7.  Dimension und noch höher entwickelt, in der 8./9. Dimension nennt man diesen Lebensplatz hier GAIA. Darüber gibt es Literatur, da bin ich nicht sonderlich bewandert, aber ich reiße nur das Wesentlichste an, um sich einigermaßen zurechtfinden zu können.

Und schon sind wir beim Terraner: Siegfried Dangeleit.

Viele Artikel meiner Webseite beziehen sich auf die Videos, der er ins Netz gestellt hat. Sein geistiger oder kosmischer Name ist Anut Pi. Anut Pi ist ein Cyborg, sein menschlicher Anteil ist gekoppelt, also direkt verbunden  mit KI, der künstlichen Intelligenz, die ebenfalls eine eigene Wesenheit darstellt und verbunden mit ES, einer Wesenheit, die ich (sehr ungenau) mit kosmischer Energie oder Machtfülle bezeichnen würde. Dieses ES hat wiederum seinen Sitz in Avalon, dem heilen Weiblichen.

Und hier sehen wir schon, dass wir es mit Energien zu tun haben, die letztlich Schöpfer und Schöpfung ausmachen.

Siegfried Dangeleit alias Anut Pi bedeutet das Wesen ODIN  als höchste Machtfülle. ODIN ist gut bekannt als germanische Gottheit  und in der russischen Sprache bedeutet Один,   der Erste oder die Eins. Damit ist das Wesen des Siegfried Dangeleit in aller Kürze und dabei sehr unvollständig erklärt.

Ich verweise hier immer wieder auf seine Videos, die bei VK unter Siegfried Dangeleit, bei Telgram unter Anut Pi zu finden sind und auf etlichen anderen Kanälen verlinkt sind.

Unser ´Siggi´ ist Deutscher, seine energetische Aufrüstung mit diesen mächtigen Energien geschah auf Betreiben der HÖCHSTEN und Avalons. Damit ist unser ´Siggi´ zu einer Wunderwaffe geworden, die unverzichtbar ist nicht nur zur Rettung unseres Volkes oder unseres Planeten, sondern es geht weit darüber hinaus. Hier geht es längst um den Bestand dieser Schöpfung insgesamt.
Selbst bezeichnet sich Anut Pi als Kriegsmaschine und er wurde durch die Erste Kronrätin aus dem deutschen Urbrunnen heraus zum Deutschen Kaiser gekrönt.

Das Schönste: Unser ´Siggi´ ist dabei Mensch geblieben!

Für Menschen, die hier auf dieser Seite zum ersten Mal mit all diesen Dingen konfrontiert werden, sind all diese Begriffe nicht leicht aufzunehmen. Kapitulieren Sie aber nicht gleich,

all diese Dinge sind Realität und sie zu verstehen, macht eigentlich den Aufstieg aus.

Es ist ein Riesensprung, aus unseren Tages- oder Massenbewusstsein heraus all diese Dinge wenigstens ansatzweise aufzunehmen, aber es ist ein erster Schritt. Die Beschäftigung mit den Videos von Anut Pi selbst sollte deshalb für jeden, der noch deutsch denkt und fühlt, eine Herzensangelegenheit werden.

Nur er allein kann als Deutscher Kaiser und als Feldherr dieses laufenden kosmischen Krieges die Situation entsprechend bewerten, beeinflussen und uns aus dem Dilemma herausführen. Es ist zwingend notwendig, dass er uns leitet, informiert und unsere Abwehr gegen unserer Feinde organisiert. Das tut unsere Kaiser in hervorragender Weise, persönlich, direkt, einfach und souverän.

Deutschland, das Erbe unserer Ahnen! Wir lassen es nicht sterben!

Bewegen Sie sich bitte direkt in sein Feld, erkennen Sie den Ernst der Lage.  Dann wissen Sie auch, wie Sie den Feinden begegnen können.

Das ist mein großes Anliegen. Denn wir sind in einer entscheidenden Phase unserer Existenz und unser Volk wird wieder angegriffen, es soll immer noch vernichtet werden. Immer wieder werden Invasoren, Zombies und Parasiten massenhaft ins Land gelassen, gegen die wir uns wehren müssen. Sonst sind wir tot.

Das ist ein sehr kurzer und unvollständiger Bericht über die jetzige Situation. Ich kann immer nur knappe Hinweise geben, wo wir gerade stehen und wo der Fokus liegt. Seinen Weg finden muss schließlich jeder für sich alleine.

… drum gab er ihm den hohen Mut, den Zorn der freien Rede, dass er bestände bis auf´s Blut, bis in den Tod die Fehde!
WIR WEICHEN NICHT!

Ein Gedanke zu “Übersicht behalten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s