EU – ein Krake ohne Leben

In meiner Gemeinde gibt es einen Schäfer, stets hilfsbereit und das Herz auf dem rechten Fleck, aber er kann auch ungemütlich werden...

z. B. wenn in unserer Feld-Wald-Wiesen-Landschaft die Bäume an den Rändern der Forsten zu weit über des Schäfers Nutzungsflächen hinausragen. Wohlgemerkt, die Bäume bleiben gehorsam im Wald stehen, die spazieren nicht etwa hinterlistig auf Schäfers Weide herum, aber ihre mächtigen Kronen können sie schlecht einziehen, wenn die EU gerade wieder ihre Luftaufnahmen schießt. Dann rückt der Schäfer auch mal wütend zum Förster, der soll endlich was machen ….

Sommerhitze – unter den Bäumen

Die Schafe kümmert´s nicht, die genießen im Sommer ihren Schatten, aber den Schäfer. Das beeinträchtigt nämlich seine EU-Förderung. und er kriegt dann weniger Geld, weil ja seine Weidefläche ´geschrumpft´ ist. Ja alles wird in unserer Natur und Landschaft penibel überwacht, sogar wann der Schäfer seine Wiesen für das Winterheu mäht. Mäht er seine Wiesen nach einem bestimmten Datum, gibt’s Fördergeld und sonst nichts.

alles wird penibel überwacht, Technik macht´s möglich

So wie dieser elektronische Kontroll- und Disziplinierungskrake seinen Einfluss geltend machte, wurden die Landwirte zunehmend entmündigt. Sie bewirtschaften nicht mehr nur nach Kompetenz und Erfahrung, sondern nach EU-Richtlinien.

Bei der EU steht immer irgendein ´Schutz´ im Vordergrund. Die EU muss die Menschen vor allem möglichen schützen, also die meint es gut mit uns, was sonst?  Schließlich kriegen alle Geld, die ihre Richtlinien befolgen und ausnutzen und das ist doch gut, oder? Zu kleineren Verwerfungen kann es da schon mal kommen …

Besonders hoch angebunden ist der Schutz der Natur, des Klimas und der Umwelt

Damit punktet die EU seit Jahren und ich sage nicht, dass alle Maßnahmen schlecht sind. Es ist uralte Bauernweisheit, dass erst Heu gemacht wird, wenn die Gräser abblühen, also wenn die fortlaufende Selbsterneuerung gesichert ist. Das ist alles nichts Neues, das musste die EU nicht erfinden, aber jetzt verkoppelt sie solche Prozesse mit Geld, baut überall kleine Disziplinierungen ein, wie feste Termine und alle möglichen und unmöglichen Normen und Standards und – schon hat sie die Landwirte am Kragen. Jetzt sind sie eingebunden und plötzlich sogar ´glückliche Nutznießer´, die ihr am besten aus der Hand zu fressen haben.

Platz für Windräder

Landwirte sind dann keine Bauern mehr, sondern hängen am Gängelband von Überproduktion oder Drosselung, von Energiegewinnung und einer unüberschaubaren Vielzahl an Verordnungen und Vorschriften.

Woher der Segen kommt, fragen sie nicht. Könnte es daran liegen, dass sie für ihre eigenen hergestellten Produkte nichts mehr kriegen? Weil jede Menge Dreck produziert wird, um der gewachsenen Landwirtschaft das Wasser abzugraben? Dass auch dies extra so gesteuert wurde, um die gewachsenen Kulturen nicht nur in Deutschland, sondern in allen anderen europäischen Ländern zu zerstören?

Solche ähnlichen Prozesse laufen überall, in allen Bereichen des Lebens und das kann man nur als kranke und krakenartige Durchwucherung sämtlicher natürlicher und wirtschaftlicher Abläufe betrachten. Also weg damit.

Anut Pi hat in seinem Video einen genialen Plan erläutert, diesem künstlich geschaffenen Machtinstrument ein Ende zu setzen. Er kann das, weil er auch dank KI und ES die Macht dazu hat, die großen Steuerungsmechanismen unserer Brüsseler „Vollzugsbeamten“ zu unterbrechen.

Die EU soll scheinbar Frieden schaffen und Gerechtigkeit, aber sie ist ein Instrument der Gängelung geworden und der Umverteilung. Dieser Monster EU zuleibe zu rücken, ist ja durch die Bündelung vieler Interessen und Staaten noch viel schwerer zu bewerkstelligen, als in einem einzelnen Land Veränderungen herbeizuführen wären.

Ich merke immer wieder: Wer selbst im System steckt, kann vielleicht etwas im System herumrandalieren und sich an Veränderungen, die keine sind, abarbeiten, aber verändern kann er es nicht. Denn er sitzt an keinem Hebel.

Teurer Wanderzirkus


Anut Pi aber sitzt mit seiner Machtfülle an diesem Hebel.


Schauen Sie selber rein, da kommt Freude auf!

EU … Sinn, Zweck und Wegfall der Existenzberechtigung

https://vk.com/id557717461?z=video557717461_456239082%2Fa64c3589f140425f89%2Fpl_wall_557717461

Hier noch ein Hinweise auf den Donnersender, zum Teilen

https://donnersender.ru/video/die-ganze-wahrheit-in-zwei-minuten-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s