Ist Geld schlecht?

Nur wenn man keines besitzt, denn da steht Mensch auf dem Schlauch und nichts geht mehr. Wir Menschen sind also abhängig geworden von dieser Hydra, diesem Dämon, der sich aus der polaren Umkehr der göttlichen Ordnung installiert hat.

Kann sich nun einzelner Mensch der Sache entziehen? Unmöglich, denn er steckt fest im System und kann es aus sich heraus nicht ändern. Wir sind gezwungen, der Hydra selbst zu dienen, egal was wir tun, wir werden benutzt und wirken aktiv wie passiv mit.

Verschiedene Maßnahmen des Anut Pi haben nicht gegriffen. Jedenfalls ist nichts nach außen gedrungen von der Reduzierung der hohen Bezüge der BT-Abgeordneten. Die halten alle dicht und sagen keinen Mucks, denn sie wollen ja ihren abgehobenen Status nach außen aufrechterhalten. Und mit 5000  Euronen monatlich lässt es sich immer noch sehr komfortabel leben. Für meine Begriffe jedenfalls ….

Wir wissen aber nun, dass diese Leute auch noch von anderen Seiten bezahlt werden und wir wissen wie mächtig diese Hydra immer noch ist, eben weil sie extraterrestrisch aufgestellt ist. Die halten eine ganz Weile durch. Es geht  ja auch nicht darum, dass die Menschen verhungern, die im System gefangen sind, sondern das System muss ausgehungert werden, der Wirkmechanismus muss unterbrochen werden.

Dass von oben nach unten nichts durchgestellt wird, das wissen wir nun, das Spiel würde ewig so weitergehen, es ändert sich nichts. Je höher jemand in der Hierarchie der Hydra aufsteigt, desto mächtiger führt er sich bald auf, bläst sich auf, geht bei jeder Kleinigkeit sofort zum Angriff über und irgendwann zeigt sich Zerstörung in seinem Wesen und auch im Gehirn. Die klare Urteilsfähigkeit, das Gefühl für Wahrheit oder Lüge, für Recht und Unrecht löst sich auf. Was für Entscheidungen sind da zu erwarten? Die können nur krank oder falsch sein, weil immer die Hydra im Hintergrund mitspricht.

Er identifiziert sich mit der Hydra. Das ist das Geheimnis der sieben Todsünden, sie sind die Eingangspforten, sich selbst ins Abseits zu befördern. Dieses Wissen ist uralt und es wird deswegen nicht unwirksam, weil sich die Kirchen jetzt in der Auflösung befinden. Es ist dumm und unverzeihlich, das Kind mit dem Bade wegzuschütten.

Wir müssen uns nicht wundern, dass Politiker und Karrieristen aller Art keinen vernünftigen und lebensfreundlichen Entscheidungen mehr treffen können, obwohl sie mal vielversprechend angefangen haben. Sie gehören nun zum System, sind darin vereinnahmt und davon müssen sie befreit werden.

Also macht Pi auch die Ämter in den oberen Rängen komplett dicht. Weil sie alle erforderlichen Maßnahmen, der der Reorganisation des Deutschen Reichs dienen, unterlaufen.

Die Hybris in wichtigen Ämtern, das Wiederentstehend des Deutschen Reiches zu verhindern, weil man ja leider, dummerweise und mit ganzem Herzen  – zur Gegenseite, zur Firma BRD als Feindstaat  gehört – muss beendet werden. Viele haben sich´s in der Hydra gemütlich gemacht und denken, das endet nie.

Viele  Ämter dienen der Verteilung oder auch Verschwendung und Verschenkung von Steuergeldern in alle Welt, damit es den Deutschen im Land bloß nicht zu gut geht und wenn diese Ämter geschlossen werden, ist das kein Verlust. Hier ein Zitat von Joschka Fischer:

«Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu „Ungleich­gewichten“ führen. Dem kann aber gegen­gesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland heraus­geleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.» – 2008 in den USA[1]

Die Mitarbeiter, die gehen müssen können froh sein, wenn sich das Besatzungssystem so geräuschlos auflöst und sie nicht für ihre Taten, die sie möglicherweise  unter dem Besatzerrecht verbockt haben,  gerade stehen müssen.

Die Menschen haben längst gemerkt, dass die Ämter mit ihren oftmals abgehobenen Damen und Herren zu ganz schwierigem Terrain werden können, denn hier gilt das Recht der Hydra, des Geldes oder des sogenannten ´Rechts´. Diese Leute sitzen ganz fest in ihren Positionen und können jede Veränderung blockieren und verhindern.

Römisches Recht gilt hier, darüber hatte uns Herr Fu schon genug erzählt, denn es ist kosmisches Recht. Es ist das Recht der Hydra, alles nach ihrem Gefallen zu regeln.

Das muss ein Ende haben.

Mehr davon hier:

https://vk.com/video557717461_456239078

GALAKTISCHE MENSCHEN und TERRANER 3/3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s