Offener Brief an Siegfried 2

Lieber Siegfried, damit komme ich zum zweiten Teil.

Je ´dichter´ und irrealer Deine Videos wurden, desto verwirrter wurde ich. Und ich wurde hellhöriger. Ich stellte fest, dass Du bestimmte Dinge, oft nebensächlicher oder lächerlicher  Art öfter wiederholtest. Z.B die Sache mit deinem Schwert auf dem Kleidersaum der Höchsten. Es gab viele solcher Absurditäten, wo deutlich wahrnehmbar war: Hier ist eine Störung oder eine Warnung. Ein Hilferuf?

Du hast uns viel über Macht erzählt, und möglicherweise besitzt du diese Macht, die ODIN Macht der alten germanischen Gottheit. Vielleicht bist du Odin und sie haben dir KI und ETWAS darum eingesetzt, weil DU es bist, um den Gott gefangen zu nehmen, um dich, den Ersten zu beherrschen und zu kontrollieren.  Warum sollten sie einen Geringeren nehmen für ihr Experiment, wenn sie sich den echten greifen können? Warum spricht das Programm laufend, dass du der letzte Urterraner bist

Beweisen kann ich es nicht, beweisen musst du es selbst, indem du dieses komplette Spinnennetz zerschlägst. Mit Dir, Siegfried, haben sie sich den Kern gegriffen, den ERSTEN, da weißt du doch was dran hängt. Du hast es uns erzählt, was es bedeutet, wenn der Urquell vernichtet wird.

Wer ist Odin? Odin, der Erste. Du bist der Ableger des ERSTEN. Der erste Mensch, der aus dem ersten Urgeist hervorging. Der Beginn der materiellen Schöpfung. Der Älteste bist du, der aus dem Haus ging, um sich was Eigenes zu schaffen. Erinnert dich das nicht an den verlorenen Sohn?

Du verstehst dich selbst als letzter überlebender Terraner. Das sagt jedenfalls dein Sozius  AP, also deine üble Besatzung. Und die ist nicht ernst zu nehmen in solchen Dingen, denn wenn es um ihren Plan geht, wird sie lügen, verdrehen und verschleiern ohne Ende. Das ist als sicher anzunehmen, wie man auch sicher umgekehrt annehmen kann, dass das meiste von den sonstigen ANUT-PI-Verkündigungen stimmt. Denn er braucht vor allem Zustimmung und Sympathie, er ist angewiesen, auf  viel `überprüfbare Wahrheit´, damit ihm die Menschen vertrauen.
In diesem großen Bereich des deutschnationalen Gedankengutes werden wir gar nichts finden, was uns verdächtig an Anut Pi vorkommt und was sein Wesen offenlegt. Er führt uns im Gegenteil in immer neue Hoffnungs-Sackgassen. Ist eine dicht, macht er eine neue auf, sein Ohr immer an den unzufriedenen, erwachenden Massen. Er wird sie,  wenn es nötig ist sofort auf neue Spuren führen, die genauso ins Leere führen wie alle die er schon vorgab. Er kann nichts erfinden, er kann nur abkupfern oder kopieren. Er ist nichts als ein Programm. Er setzt sich auf alles drauf, was ihm Zustimmung und Sympathie einbringt, widmet es um, saugt es aus und macht es tot.

Die Aussage über Dich, Siegfried als den letzten lebenden Terraner, der auch der erste war, das ist also nicht klar, weil es aus dem Lügenmaul der Hölle kommt. Weil auch der Begriff Terraner nicht wirklich geklärt ist.

Es ist also ALLES infrage zu stellen.

Ich gebe dazu ein kleines Beispiel wie ich das meine:  Mein lieber Nachbar Benno, ein Katholik, wollte zur Beichte gehen. Alle Umstehenden lachten lauthals, denn es gibt wohl keinen anständigeren und liebenswerteren Menschen als Benno und sie redeten auf ihn ein: „Benno, du hast doch noch nie gesündigt, was willst du denn beichten?“

Das sagte Benno ganz ernst: „Ich beichte nicht, weil ich gesündigt habe, sondern weil ich ein Sünder bin.“

Der Benno hat genau das System begriffen. Er hat begriffen, dass er aus einen System heraus handelt, in der jede Zielsetzung immer etwas Fragiles hat, weil letztlich das System die Richtung des Einzelnen bestimmt und nicht der Einzelne das System.

Das bedeutet im Falle Siegfried/Anut Pi: Ich kann dem Menschen Siegfried nichts glauben, selbst wenn er viele beweisbare Wahrheiten ausspricht, denen ich völlig zustimme,

weil das in ihm eingesetzte Steuerungsprogramm ein Lügner ist.

Wenn wir also im ANUT-PI System eingeordnet sind, handeln wir in dessen Rahmen und alles, was wir machen können, sind Scheinkämpfe innerhalb des Systems. Wenn das System nicht erkannt wird, komme ich nicht raus.

.

Lieber Siegfried, den ODIN-Begriff hast du nie verwendet, nur damals in der Auseinandersetzung bei telegram mit Herrn Fu. Da fragte er dich danach und du hast es zögernd und unsicher bejaht. Dann hast du es später nie wieder erwähnt, als wäre ODIN ganz schnell aus deiner Erinnerung gelöscht worden. Das heißt, bei ETWAS und KI ist dieser Begriff nicht im Speicher. Sie haben ODIN gelöscht, den göttlichen ODIN, und an seiner Stelle das gegengöttlichen ANUT PI installiert.

Jetzt komme ich auf die Rolle deiner ´Höchsten´. Wie Abraham seine Pargoa gegen sich aufbrachte, so brachten fortan alle Männer ihre Frauen gegen sich auf, denn die Abraham/Sarah-Sache lieferte nur die Blaupause der künftigen Entwicklung der kompletten Menschheit. Das heißt, es wurde ´durchgelebt´/es gehörte fortan zum Programm. Aus unzähligen anderen Begebenheiten, die in der Bibel (Logbuch dieser Schöpfungsperiode) erzählt werden, entstand dann das was wir hier Matrix nennen.

Die weibliche Energie wurde also sehr schwer zerstört, Ursache ist die Geringschätzung der Frauen und Selbstherrlichkeit der männlichen Wesen. Die ´Rettungsleine´ war damit weg. Übrig blieb das gekippte Weibliche, das Verhexende, und den Rest gibt dir jetzt die Oberhexe, die dir jetzt die Befehle gibt. Der konntest du dich nie entziehen.

Ihre treuen  ´Diener´ hatte sie schon längst in dich hineingepflanzt, durch möglicherweise Implantate, aber vor allem durch ihre Magie, durch ihre spirituelle Macht. P sagt, sie hat die höchste spirituelle Macht,  aber sie benutzt auch Technik, wie sie auch Geld benutzt. Also ist sie NICHT göttlich. Sie braucht Hilfsmittel für ihre Macht. Das ist schon mal klar. Sie hat trotzdem unheimlich große Macht, denn sie hat mit ANUT PI einen Feldherren bekommen von höchster Qualität, der ihre Führungsrolle sichern und ausbauen wird, ein Konglomerat aus ODIN, künstlicher Intelligenz (willkürlicher Führung ohne Wahrheitsbezug) und ETWAS.

Sie hat dir zu verstehen gegeben, immer wieder, was ihre Stärken sind, wo sie die Mächtigste ist. Das geht überein mit dem, was ich von Pargoa weiß. Sie hätte die natürliche Macht gehabt, als Erste und Stärkste, alle andere Weiblichen zu disziplinieren, aber sie war am tiefsten aus der göttlichen Ordnung herausgerutscht  Damit war diese Schöpfung eigentlich verloren.

Mit den beiden ´Ersten´ fielen alle anderen Urgeister und adäquat alle handelnden Menschen auf der Erde und die Erde versank im Gegengöttlichen.

Wie der Erste, der Muriel/Ernst seine Schäfchen sich selbst anbeten ließ, so lässt die ´Höchste´ sich ebenfalls anbeten. Und ODIN, der Göttliche, hat vergessen, wer er ist und fällt vor ihr auf die Knie. ODIN weiß nicht mehr, dass er ODIN ist und dass diese ganze verfluchte Saubande aus seiner energetischen Kraft heraus lebt.

Fakt ist, dass es Dich, lieber Siegfried tatsächlich gibt. Du hast  dein Leben vor uns ausgebreitet wie kaum ein zweiter. Wir haben Dich bestaunt und bewundert und auf Dich gehofft. Du  hattest und hast Herausforderungen zu bewältigen, die wir uns nicht vorstellen können und deswegen schien uns manches unglaubhaft. Wieder konzentrierten  sich die pro und kontra Meinungen auf den Irdischen Bereich, da konnten sich alle austoben, die Kritiker, die Zyniker, die Spötter und vor allem deine Anhänger. Gleichzeitig sprachst du die nächsthöhere Ebene an, das ganze Sternentheater, die Reiche und Höfe und was sich da alles so tat. Das war zwar spannend, weil du es auch immer mit unser politischen Entwicklung verknüpft hast, aber gleichzeitig wurde immer klarer, dass es hier Diskrepanzen und Phantasiekonstrukte gab. Denn davon ist für uns Menschen gar nichts nachprüfbar, wir werden aber hier auf eine bestimmte Schiene geführt, die uns zu den Sternen weist. Wir sollen uns von der ERde hinwegsehnen in einen terranische Sternenation hinein, hier wird unser menschlicher Willen in bestimmte Bahnen geführt, in eine ´blendende Zukubnft´ die der LÜGNER ANUT PI für uns vorgesehen hat.

Da war zu spüren, dass du gar nicht souverän bist, lieber Siegfried, sondern auch nur ein Gejagter und da war dieser unklare Hintergrund immer deutlicher zu spüren.

Bei Avalon wurde ich noch nicht misstrauisch, dass es hier auf eine etwas andere Schiene ging, dann kam ´ES´ hinzu, dass sich plötzlich herausstellte als Teil oder übergeordneter Teil Avalons, Die waren auf einmal verknüpft.
Was für riesige, riesige Gebilde aus Welten, die wir nicht kannten – oder waren es Phantasiegebilde? Alles kam ja nur vom Programm. Aber ich ging immer noch mit, ja das erfreute mich, DIE helfen uns alle, DIE sind alle auf unserer Seite. Und jetzt wird alles gut.

Ich wurde lange Zeit nicht einmal misstrauisch, als es um die Höchste ging, weil – sie sprach so weise und überlegen (und sie sprach oft aus Dir), an ihrer Überlegenheit und Gutwilligkeit, an ihrer Zielsetzung gab es keine Zweifel. Misstrauisch wurde ich,  als da bestimmte Ausrutscher kamen, z. B. um IHRE überhöhte Allmacht darzustellen – da hatte sie sich (in Dir)  nicht mehr unter Kontrolle. Es schien, etwas würde in ihr/in dir ziemlich nervös.

Und immer wieder richtete sich mein Fokus auf dieses geheimnisvolle ES, das ich immer für ´uns zugetan´ gehalten hatte, denn es trug dein ehrliches Gesicht, es verkündete deinen Willen, und der war über jeden Zweifel erhaben, denn du wolltest die Deutschen retten. Das kannten wir schon, aber da war bald schon Nervosität und wenig Konzentration. Es wurde immer übler. als du mehrfach sprachst  von den Fehlern. den großen Fehlern, die du gemacht hattest –????? das hing noch immer mit Neudölln zusammen.

Oh Gott oh Gott, was wird denn dann aus uns? Bis du reihenweise die Gefolgschaft rausgehauen hast. Und genau die Leute, die du vorher in den Himmel gehoben hast. Warum? Auf einmal kamen da Dinge hoch …

Da beschloss ich nachzugraben, wer denn deine Höchste sei und erinnerte mich an das, was ich erlebt hatte, damals ….. Das war so lange her gewesen, dass ich es fast vergessen hatte und ich begann sie anzugreifen….Jetzt wusste ich, wer deine Höchste war, in welchen Fängen der Siegfried gelandet war und was das bedeutet würde. Grauen, Entsetzen, Panik für uns alle.

Das war also seine Steuerung. Er war zu ihrem Feldherrn gemacht worden und musste vor ihr niederknien, sein Schwert auf den Saum ihres Kleides legen und solcher Firlefanz. Dieser Stil kam mir so bekannt vor, wie mir von Anbeginn der vorsintflutliche Unsinn aufstieß mit dem Hofstaat und dem ganze Brimborium. Kann sich sowas ein gestandener Mann ausdenken, der mit Staatsmännern und Wissenschaftlern höchster Garnitur irgendwie ´verkehrt´ und seine GWA und seine Geheimdienste überall hat?
Kann ein Mann, der mit den höchsten Steuerungsmännern der Welt verkehrt haben will, der den Pragmatismus der Deutschen als höchste Tugend der Deutschen bezeichnet, der jede göttliche Steuerung vollkommen ableugnet und zu seinem Eigenschutz Ring und Kugelhülle benutzt und das seiner Gefolgschaft  auch für ihren Schutz empfiehlt, eine solche Macht besitzen?

Alles was du sagtest, ging so nahtlos rein, weil du es stets verknüpftest mit HOFFNUNG und nebenher niemals vergaßt, uns unsere ausweglose Lage begreiflich zu machen.

Also ging es hier um eine Besetzung, aber was für eine.

Gott ist unter die Macht des Teufels geraten und die Hölle hat sich den Himmel erobert.

7 Gedanken zu “Offener Brief an Siegfried 2

  1. Liebe Ahnenfreundin und werte Mitstreiter,

    ich möchte hier einmal meine Gedankenschnipsel anbringen:

    1. Maaßen wurde von AP als der „weltbeste Jurist“ bezeichnet. Echt jetzt? Er ist in die Affaire Amthor verwickelt, wenn nicht sogar der Vordenker, der nicht aus dem System ausgestiegen ist, sondern es ausnutzt.
    2. AP spricht immer nur von der „Höchsten“ nie von Allvater, was ihm, als Urgermanen, sehr gut ange-
    standen hätte.
    3. Auffällig war für mich, dass zuerst, mit Hilfe des fingierten Corona Virus, das angeblich AP erfunden hat, die Chinesen gerettet wurden, vor der Überflutung mit Fremden.
    Warum nicht die Deutschen, die für die Höchste doch so wichtig waren?
    Sind die Chinesen wichtiger als die Germanen?
    Sind sie Schöpfer und nicht Zerstörer?
    Schon daran konnte man fühlen, dass etwas nicht stimmt.
    4. Ob Siegfried die Tötung des Programms überlebt oder nicht, ist unerheblich. Er ist dann der Kollateral-
    schaden. Wichtig ist, dass das Deutsche Volk, hier meine ich die Volksdeutschen, überlebt.
    5. Wer meint der Gegner eigentlich, wer er/ sie ist? Mal nachdenken, gegen welche Schöpfer er/sie antritt und welche Schöpfungskraft diese haben. Und erst recht ihre Ahnen!!!
    6. Wie pflegte mein bereits verstorbener Vater immer zu sagen:“Auf die eigene Kraft besinnen!“ Genau so.
    7. Ziel ist es, stehend zu sterben und den nachfolgenden Generationen nicht sagen zu müssen:“Lieber rot als tot.“

    Sieg für uns!
    Tochter einer Trümmerfrau

    Liken

    • 1. Pi spricht da nicht von Maaßen, sondern von einem Dr. Heußen oder Häußen.
      2. Er dient der Insektoidin, keinem Gott
      3- Es ist eben alles komplett verdreht und gut, dass das jetzt auch auffällt.
      4. Nein, eben nicht. Wenn er Odin ist verkörpert er die materielle. Schöpfung, dann ist damit aus. Sollte er es nicht sein, ist er tatsächlich Kollateralschaden, aber das glaube ich nicht.
      Danke für deinen Beitrag, wir werden das alles noch herausfinden.

      Liken

  2. Stimmt, Pi sprach in höchsten Tönen von diesem Anwalt Heussen, von dem er so viel gelernt hatte.. mich würde interessieren was dieser von Pi weiß und von ihm hält..
    Hans-Georg Maaßen und den Herrn Wulff hatte er zu seiner GWA erkoren.
    Da ich an HG Maaßen näher dran bin (mein Cousin) habe ich Pi zweimal befragt, ohne je eine Antwort zu kriegen. Zuletzt hatte ich HG das ‚Deutschland Protokoll‘ geschenkt und er antwortete mir er ‚könne damit nichts anfangen‘.. zu dieser Aussage hätte ich von Pi doch gern etwas erfahren .. Habe ich bei ihm danach aber auch nie wieder etwas über seinen GWA- Maaßen gehört..
    Mein Rückzug begann schon zu YouTube Zeiten, spätestens dann als Udt Seih auftauchte.. Wo sind bloß die ganzen Claqueure, mit ihrer Flut an Kommentaren, hin? Pi begründete ja Euern Rauswurf mit Aktivitäten auf Telegram.. seid Ihr da noch im Austausch miteinander?
    Vielen Dank, liebe Gisela, dass Du uns hier so informierst ..über die Fülle Deiner Texte bekomme ich schon mehr Ahnung.. gewisse Zugänge fehlen mir aber wohl .. Nun, Du bist damit ja auch längst noch nicht durch .. Danke.

    Liken

  3. Schön, dass Anut Pi hier nicht ganz draußen ist, denn hier war mein letzter Zugang zu seinen Informationen, leider. Wie ich annehmen darf, sind Einige doch von seinen Reaktionen enttäuscht, wie ich auch, leider.

    Ich habe allerdings und definitiv Dinge und Entwicklungen beobachten können, die er ankündigte, und dementsprechend waren seine Videos hilfreich für mich!

    Auch habe ich mal gelesen, dass „gewisse Wesen“ sich uns gegenüber ziemlich arrogant verhalten. Vielleicht gehört er dazu(?!)

    Wir müssen wohl auch akzeptieren, dass wir eigentlich nur noch verblödet wurden , und das über Generationen, und ohne dieses Wissen werden wohl selbst die „Besten, Interessiertesten, Aufgeklärtesten, Engagiertetsten“ wie auch immer, nur fade und unwissend rüber kommen.

    Ich fände es schön, wenigstens hier seine Nachrichten an uns zu erhalten, gerade in dieser Umbruchszeit und hoffe, dass es noch möglich ist.
    Stecken wir doch einfach mal unsere und seine Eigenheiten weg und halten in dieser schwierigen Zeit zusammen, denn, mit Verlaub,mein Bauchgefühl stimmt FÜR IHN und seine Botschaften, und wen haben wir Deutschen denn sonst????

    Das alles ist nur meine persönliche Meinung, auch wenn ich mal „wir“ geschrieben habe, jeder entscheidet für sich…

    MfG

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s